Versatz


Versatz

Versatz steht für:

  • eine zimmermannsmäßige Holzverbindung, siehe Holzverbindung#Versatzung
  • eine Abweichung von der Standardposition, siehe Versatz (Drucktechnik)
  • Versatz, im Bergbau die Auffüllung des abgebauten Volumens mit taubem Gestein, siehe Versatz (Bergbau)
  • seitliches Versetzen einer Fahrbahn oder Fahrgasse zur Verkehrsberuhigung, siehe Fahrgassenversatz
  • geometrischer Fehler an Gussteilen-bei Abguss von versetzten Formkastenelementen an Teilungsflächen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Versatz — Versatz, 1) so v. w. Verpfändung; 2) so v. w. Versatzung 1); 3) an deutschen Schlössern ein Stück Blech, welches über den Fallen liegt; es hindert das Zurückweichen der Fallen, wenn sie von dem Schlüssel bewegt werden; 4) das zweite Einsetzen od …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Versatz — Versatz, ein Hinderniß, bestehend aus auf einander gestapelten Balken; man schiebt die Versatzbalken in Versatzsalze ein, d.i. Rinnen, welche einander gegenüber stehend senkrecht in Thoren, Kasematten, Brückenpfeilern etc. angebracht sind. Die V… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Versatz — Versatz,der:⇨Verpfändung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Versatz — verjährt nicht. – Estor, II, 487; Pistor., VI, 60; Eisenhart, 322; Hillebrand, 88; Simrock, 10893; Eiselein, 618; Runde, 221; Graf, 115, 284. Das Sprichwort setzt die Regel fest, dass der Gläubiger, wenn er auch noch so lange das Pfand in Besitz… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Versatz — bei dieser Verbindungstechnik wird ein schräg anzuschließendes Holz mit Hilfe einer Kerbe in einem zweiten Holz versenkt. Die Scherfläche zwischen beiden Hölzern ist so profiliert, dass das schräge, auf Druck beanspruchte Holz nicht abrutschen… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Versatz — Synchronistationsdifferenz; Gangunterschied; Jitter (Netzwerk); Varianz * * * Ver|sạtz 〈m.; es; unz.〉 1. das Versetzen (eines Pfandes), das Verpfänden 2. 〈Theat.〉 mehrere od. Gesamtheit der Versatzstücke * * * Versatz,   1) Bergbau: das plan …   Universal-Lexikon

  • Versatz — nuokrypis statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. deflection; deviation; error; offset vok. Abweichung, f; Versatz, m rus. отклонение, n; рассогласование, n pranc. défaut d équilibrage, m; désadaptation, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Versatz — Ver|sạtz, der; es (das Versetzen, Verpfänden; Bergmannssprache Auffüllung von Hohlräumen unter Tage, Gestein zur Auffüllung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Versatz (Bergbau) — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bergbau eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst. A …   Deutsch Wikipedia

  • Versatz, der — Der Versatz, des es, plur. die e, von dem Zeitworte versetzen, doch nur in einigen Fällen. 1. Von versetzen, zum Unterpfande geborgten Geldes geben, ist der Versatz, ohne Plural, diese Handlung, das Versetzen, doch nur in einigen Fällen und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart