Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung


Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung

Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung (Abk.: VwV-StVO) ist eine Verwaltungsvorschrift des Bundesverkehrsministeriums in Deutschland. Sie regelt die Umsetzung der Straßenverkehrs-Ordnung und die Ausführung von Verkehrseinrichtungen durch die kommunalen Straßenverkehrsbehörden und Straßenbauämter. Die Vorschrift basiert auf § 6 Straßenverkehrsgesetz.

Basisdaten
Titel: Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung
Kurztitel: Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung
Abkürzung: VwV-StVO
Art: Verwaltungsvorschrift
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Rechtsmaterie: Verkehrsrecht
Datum des Gesetzes: 22. Okt. 1998
(BAnz. Nr. 246b vom 31. Dezember 1998, Ber. 1999 S. 947)
Inkrafttreten am:
Letzte Änderung durch: 17. Juli 2009
(BAnz. Nr. 110 vom 29. Juli 2009, S. 2598 und Beilage)[1][2]
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
1. September 2009
Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten.

Die in der Öffentlichkeit wenig bekannte VwV-StVO enthält zu fast jedem Paragraphen der StVO Erläuterungen und Anweisungen. Unter anderem beziehen sich diese auf:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Inhaltsverzeichnis Bundesanzeiger Nr. 110 vom 29. Juli 2009, S. 2598
  2. Bundesrat, Drucksache 154/09 (PDF, 0,2 MB) vom 12. Februar 2009, abgerufen am 8. April 2010.
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung — Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs Ordnung (Abk.: VwV StVO) ist eine Verwaltungsvorschrift des Bundesverkehrsministeriums. Sie regelt die Umsetzung der Straßenverkehrs Ordnung und die Ausführung von Verkehrseinrichtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenverkehrs-Ordnung (Deutschland) — Basisdaten Titel: Straßenverkehrs Ordnung Abkürzung: StVO Art: Bundesrechtsverordnung Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsvorschrift — Eine Verwaltungsvorschrift (VwV, auch: VV) ist eine Anordnung, die innerhalb einer Verwaltungsorganisation von einer übergeordneten Verwaltungsinstanz oder einem Vorgesetzten an nachgeordnete Verwaltungsbehörden oder Bedienstete ergeht und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift — Eine Verwaltungsvorschrift (VwV, auch: VV) ist eine Anordnung, die innerhalb einer Verwaltungsorganisation von einer übergeordneten Verwaltungsinstanz oder einem Vorgesetzten an nachgeordnete Verwaltungsbehörden oder Bedienstete ergeht und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • All-Way Stop — Zur Abwicklung des Straßenverkehrs an Knotenpunkten und Einmündungen gelten jeweils Vorfahrtsregeln. Auf den Straßen gilt in den meisten Ländern mit Rechtsverkehr die Grundregel rechts vor links. Derjenige, der von rechts kommt, hat Vorfahrt, der …   Deutsch Wikipedia

  • Four-Way Stop — Zur Abwicklung des Straßenverkehrs an Knotenpunkten und Einmündungen gelten jeweils Vorfahrtsregeln. Auf den Straßen gilt in den meisten Ländern mit Rechtsverkehr die Grundregel rechts vor links. Derjenige, der von rechts kommt, hat Vorfahrt, der …   Deutsch Wikipedia

  • Rechts vor links — Zur Abwicklung des Straßenverkehrs an Knotenpunkten und Einmündungen gelten jeweils Vorfahrtsregeln. Auf den Straßen gilt in den meisten Ländern mit Rechtsverkehr die Grundregel rechts vor links. Derjenige, der von rechts kommt, hat Vorfahrt, der …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtsvorrang — Zur Abwicklung des Straßenverkehrs an Knotenpunkten und Einmündungen gelten jeweils Vorfahrtsregeln. Auf den Straßen gilt in den meisten Ländern mit Rechtsverkehr die Grundregel rechts vor links. Derjenige, der von rechts kommt, hat Vorfahrt, der …   Deutsch Wikipedia

  • Three-Way Stop — Zur Abwicklung des Straßenverkehrs an Knotenpunkten und Einmündungen gelten jeweils Vorfahrtsregeln. Auf den Straßen gilt in den meisten Ländern mit Rechtsverkehr die Grundregel rechts vor links. Derjenige, der von rechts kommt, hat Vorfahrt, der …   Deutsch Wikipedia

  • Vorfahrtsregeln — Zur Abwicklung des Straßenverkehrs an Knotenpunkten und Einmündungen gelten jeweils Vorfahrtsregeln. Auf den Straßen gilt in den meisten Ländern mit Rechtsverkehr die Grundregel rechts vor links. Derjenige, der von rechts kommt, hat Vorfahrt, der …   Deutsch Wikipedia