Vienna-Konservatorium

Vienna-Konservatorium

Das Vienna Konservatorium in Wien wurde 1979 als Musikschule gegründet und erhielt als Konservatorium vom österreichischen Bundesministerium für Unterricht und Kunst mit Erlass vom 8.März 1993 das Öffentlichkeitsrecht.

Das Vienna Konservatorium befindet sich im 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim Fünfhaus. Ausgestattet mit 16 Unterrichtsräumen, einer Probebühne, 2 Vorlesungssälen, einem Vortragssaal, 2 Tanzsälen und 2 Tonstudios, bietet das Vienna Konservatorium in 7 Abteilungen künstlerische und pädagogische Studienrichtungen in den Bereichen Instrumentalmusik, Vokalmusik, Musical, Tanz und Schauspiel an.

Gemäß des Universitätsstudiengesetzes von 2002 werden die in Abschnitte und Semester gegliederten Studienrichtungen wie an Universitäten als 4 und 6 jährige Hauptstudiengänge geführt. Mit dem Studienjahr 2005/2006 wurde das European Credit Transfer System (ECTS) eingeführt und seit dem Jahre 2008 ist das Vienna Konservatorium Mitglied der "Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen" (AEC).

Weblinks

48.18744444444416.33357Koordinaten: 48° 11′ 15″ N, 16° 20′ 1″ O


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Vienna Konservatorium — Das Vienna Konservatorium in Wien wurde 1979 als Musikschule gegründet und erhielt als Konservatorium vom österreichischen Bundesministerium für Unterricht und Kunst mit Erlass vom 8. März 1993 das Öffentlichkeitsrecht. Das Vienna… …   Deutsch Wikipedia

  • Konservatorium — (ital.: conservatorio, aus lat.: conservare – bewahren) ist eine Einrichtung für die Ausbildung von Musikern und Musikpädagogen. Konservatorien im Hochschulrang heißen in Deutschland oft Hochschulen für Musik, in der Schweiz Konservatorium,… …   Deutsch Wikipedia

  • Konservatorium der Stadt Wien — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Konservatorium Wien Privatuniversität Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Konservatorium Wien Privatuniversität — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Konservatorium Wien Privatuniversität …   Deutsch Wikipedia

  • Vienna Conservatory — The Vienna Conservatory may refer to: *Konservatorium Wien, established in 1938 as Musikschule der Stadt Wien *University of Music and Performing Arts, Vienna, which incorporates the older Vienna Conservatory dating back to 1817, established by… …   Wikipedia

  • Konservatorium Wien — The Konservatorium Wien is a music conservatory in Vienna, Austria. The conservatory offers course work in opera, operetta, acting, and musical theatre, as well as ballet. With a huge array of professors, students can attain diplomas and… …   Wikipedia

  • Johann-Joseph-Fux-Konservatorium — Das Johann Joseph Fux Konservatorium des Landes Steiermark in Graz, benannt nach Johann Joseph Fux, bietet neben der allgemeinen Musikausbildung auch Studiengänge für Konzertfach Diplom, Instrumental und Gesangspädagogik (IGP), Alte Musik Diplom… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph-Haydn-Konservatorium des Landes Burgenland — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Gründung 1971 Trägerschaft staatlich Ort Eisenstadt, Österreich Rektor …   Deutsch Wikipedia

  • Prayner Konservatorium — Das Prayner Konservatorium befindet sich im Palais Ehrbar an der Wiener Mühlgasse 28 Das Prayner Konservatorium für Musik und Dramatische Kunst in Wien wurde 1905 als Musikschule gegründet und erhielt als Konservatorium vom Bundesministerium für… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Schubert Konservatorium — Schloss Neuwaldegg in Wien, Standort des Franz Schubert Konservatoriums Das Franz Schubert Konservatorium für Musik und darstellende Kunst und Musikschule wurde 1867 von Eduard Horak gegründet. Es ist Wiens ältestes Privatkonservatorium und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»