Vincenzo Grella


Vincenzo Grella
Vincenzo Grella
Spielerinformationen
Geburtstag 5. Mai 1979
Geburtsort Dandenong, MelbourneAustralien
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1996–1997
1997–1999
1998–2000
1999–2001
2001–2004
2004–2007
2007–2008
2008–
Canberra Cosmos
Carlton SC
FC Empoli
Ternana Calcio
FC Empoli
FC Parma
FC Turin
Blackburn Rovers
10 (0)
20 (2)
5 (0)
27 (0)
88 (1)
92 (2)
25 (1)
1 (0)
Nationalmannschaft
1997–1999
1996–2000
2003–
Australien U-20
Australien U-23
Australien
10 (0)
17 (0)
36 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. August 2008

Vincenzo „Vince“ Grella (* 5. Mai 1979 in Dandenong, Melbourne) ist ein Italo-Australischer Fußballspieler; er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Inhaltsverzeichnis

Vereine

Grella begann seine Karriere bei Canberra Cosmos, nach einer Saison wechselte er zu Carlton Soccer Club. In der Saison 1998/99 wechselte der Australier zum FC Empoli in die italienische Serie B. Nach einer Spielzeit in der Toskana wechselt er zum Ligakonkurrenten Ternana Calcio wo er sich aber nicht nachhaltig durchsetzen konnte. Zur Saison 2001/02 kehrte Grella dann wieder zum FC Empoli zurück. In der ersten Saison konnte er gleich den Aufstieg in die Serie A feiern. In der Folge spielte Grella zwei Saison als Stammspieler in der Serie A, ehe er zur Saison 2004/05 zum FC Parma wechselte, wo er bis zum Ende der Saison 2006/07 im Stammkader stand. Die Spielzeit 2007/08 absolvierte er für den FC Turin, wobei er dort ursprünglich einen Dreijahresvertrag unterschrieben hatte.[1]

Am 26. August 2008 wechselte er in die englische Premier League zu den Blackburn Rovers. Grella unterschrieb bei dem Verein, wo bereits sein Landsmann Brett Emerton angeheuert hatte, einen Vierjahresvertrag. Über die Ablösesumme einigten sich die beteiligten Klubs auf Stillschweigen, wobei Presseberichten zufolge eine Summe in der Nähe von 3,5 bis vier Millionen Pfund gemutmaßt wurde.[2]

Nationalmannschaft

2003 gab Grella sein Debüt in der australischen Nationalmannschaft, seither kommt er im regelmäßig zum Einsatz. Er gehörte zum Kader der australischen Nationalmannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006.

Einzelnachweise

  1. „Grella firma per il Torino“ (www.torinofc.it)
  2. „Blackburn Rovers sign Vince Grella“ (Lancashire Telegraph)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vincenzo Grella — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Vincenzo — ist die italienische Variante des deutschen Vornamens Vinzenz. Bekannte Namensträger: Vincenzo Aloi (* 1923), US amerikanischer Mobster Vincenzo Camuccini (1771–1844), italienischer Maler Vincenzo Carafa (1585–1649), 7. General der Societas Jesu… …   Deutsch Wikipedia

  • Vincenzo — may refer to: * Vincenzo Cilli the Caporegime of Salvatore Leone in Liberty City Stories * Vincenzo Coronelli, Italian cartographer and encylopedist * Vincenzo Bellini, Italian composer * Vincenzo Galilei (1520–1591), composer, lutenist, and… …   Wikipedia

  • Vince Grella —  Vincenzo Grella Spielerinformationen Geburtstag 5. Mai 1979 Geburtsort Dandenong, Melbourne, Australien Größe 183 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Vince Grella — Vincenzo Grella Vincenzo « Vince » Grella, né le 5 octobre 1979 à Melbourne, est un footballeur australien évoluant au poste de milieu de terrain. International australien, il a participé à la Coupe du monde 2006. Carrière 1996… …   Wikipédia en Français

  • Vince Grella — Football player infobox2 playername = Vince Grella fullname = Vincenzo Grella dateofbirth = birth date and age|1979|10|5 cityofbirth = Dandenong countryofbirth = Australia height = height|m=1.83 currentclub = Blackburn Rovers clubnumber = 11… …   Wikipedia

  • Vince Grella — Nombre Vincenzo Grella Apodo Vince Grella Nacimiento 5 de octubre de 1979 (32 años) Melbourne, Australia …   Wikipedia Español

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe F — Resultate der Gruppe F der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Brasilien 7:1 9 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Finalrunde — Resultate der Finalrunde der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Legende Der Spieler ... ist Kapitän der Mannschaft hat ein Tor geschossen …   Deutsch Wikipedia

  • AC Empoli — FC Empoli Voller Name Empoli Football Club S.p.A. Ort Empoli Gegründet …   Deutsch Wikipedia