Vincenzo Lancia

Vincenzo Lancia
Vicenzo Lancia in einem Fiat Targa Florio von 1908

Vincenzo „Censin“ Lancia (* 24. August 1881 in Fobello, Piemont; † 15. Februar 1937 in Turin) war ein italienischer Autorennfahrer und -konstrukteur.

Vincenzo Lancia wurde als Sohn des Konservenfabrikanten Cavaliere Giuseppe Lancia in dem kleinen Bergdorf Fobello weit hinten im piemontesischen Sesia-Tal geboren. Er hatte drei weitere Geschwister namens Giovanni, Arturo und Maria. Nach dem Willen des Vaters sollte er Rechtsanwalt werden, aber nach seinen schwachen schulischen Leistungen wurde Lancia Buchhalter und fing als solcher bei Fiat an. Da er aber auch an Fahrzeugen interessiert war verließ er bald seinen Büroposten, um als Mechaniker sowie später Rennfahrer tätig zu werden. Für Fiat bestritt der Italiener zahlreiche Rennen in der Frühzeit des Motorsports, dabei als erstes das Rennen Paris-Madrid 1903. Zu den besten Leistungen Lancias zählen der zweite Platz beim Vanderbilt Cup 1906.

1906 gründete er zusammen mit Claudio Fogolin die Automobilfirma Lancia. 1908 wurde Vincenzo Lancia deswegen von Fiat als Rennfahrer entlassen, blieb jedoch bis 1910 als Mitarbeiter auf der Gehaltsliste. Nach zaghaften Versuchen mit seinen eigenen Fahrzeugen bei Rennen zu starten, konzentrierte er sich ab 1911 vollständig auf den Bau und die Entwicklung seiner Fahrzeuge, die als schnelle und elegante Sportwagen galten und technisch aufwendig aber trotzdem sehr zuverlässig waren. In der Folgezeit machte Lancia mit vielen Innovationen im Automobilbau von sich reden, erhielt zahlreiche Patente und galt als die „Marke der Ingenieure“. Unter Führung des Italieners wurden außer PKW auch Lastkraftwagen, Omnibusse, Obusse und Militärfahrzeuge verschiedener Art gebaut. Vincenzo Lancia starb 1937 im Alter von 55 Jahren in Turin.

Sein Sohn Gianni Lancia übernahm daraufhin im März 1937 die Führung des Unternehmens.

Weblinks

 Commons: Lancia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Vincenzo Lancia — a bordo del Fiat 50 hp en la prueba de Targa Florio de 1908 …   Wikipedia Español

  • Vincenzo Lancia — Naissance 24 août 1881 Fobello, Piémont …   Wikipédia en Français

  • Vincenzo Lancia — (Fobello August 24 1881 – Turin February 15 1937) was an Italian pilot, engineer and founder of car making company Lancia.Vincenzo Lancia was born in the small village of Fobello on August 24, 1881, close to Turin. He was the youngest of four… …   Wikipedia

  • Lancia Aprilia — Constructeur Lancia Années de production 1937 1948 Production Italie&# …   Wikipédia en Français

  • Lancia Lambda — Constructeur Lancia Années de production 1922 1931 Production 13.000 exemplaires …   Wikipédia en Français

  • LANCIA — Logo de Lancia Création 1906 Dates clés 1933 : présentation de la Lancia Augusta et création d une usine en France 15 février 1937 : décès de Vincenzo …   Wikipédia en Français

  • Lancia Augusta — Constructeur Lancia Années de production 1933 1936 Production Italie : 17.217 France  …   Wikipédia en Français

  • Lancia — Rechtsform Marke der Fiat Group Gründung 1906 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Lancia V.I. — Lancia Veicoli Speciali Lancia Veicoli Speciali est l un des constructeurs automobiles italiens les plus anciens et réputé pour la qualité de ses fabrications. Créée à Turin en 1906, la société Lancia est toujours en activité bien qu intégrée… …   Wikipédia en Français

  • Lancia Veicoli Speciali — est l un des constructeurs automobiles italiens les plus anciens et réputé pour la qualité de ses fabrications. Créée à Turin en 1906, la société Lancia est toujours en activité bien qu intégrée dans le groupe Fiat. La division Lancia Veicoli… …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»