Vindonissa-Museum


Vindonissa-Museum
Vindonissa-Museum

Das Vindonissa-Museum ist ein archäologisches Museum in der Stadt Brugg, im Kanton Aargau, Schweiz. Es vermittelt die Geschichte des römischen Legionslagers Vindonissa in der Nachbargemeinde Windisch sowie die römische Kulturgeschichte. Auf dem Gemeindegebiet von Windisch befinden sich weitere Ausstellungsräume und Schauplätze. Das Museum wird von der Kantonsarchäologie Aargau betrieben und ist Eigentum der Gesellschaft Pro Vindonissa (GPV).

1897 begannen Ausgrabungen im Amphitheater, die bald ein reiches Fundspektrum zutage brachten. Daraufhin wurde die Gesellschaft Pro Vindonissa (GPV) gegründet und bereits 1903 konnte das erste Museum eröffnet werden. Seit 1912 befindet sich das Vindonissa-Museum in einem von Albert Froelich entworfenen Jugendstil-Gebäude, dessen Tor dem Eingangstor eines römischen Legionslagers in historistischer Weise nachempfunden ist. Der für die damalige Zeit richtungsweisende Museumsneubau wurde nach neuesten Erkenntnissen aus Berliner Museen geplant und 1922 beim Neubau des Museum Cham in Nijmegen, Niederlande kopiert. Das Museumsgebäude befindet sich noch heute in seinem originalen Zustand und ist damit ein eigenes Gesamtkunstwerk.

Weblinks

47.4843694444448.2056527777778

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vindonissa — 47.4804648.222051 Koordinaten: 47° 28′ 49,7″ N, 8° 13′ 19,4″ O; CH1903: (659050 / 259150) …   Deutsch Wikipedia

  • Museum Aargau — Das Museum Aargau (bis 2007 Historisches Museum Aargau) umfasst die Schlösser Lenzburg, Hallwyl, Habsburg und Wildegg, das Kloster Königsfelden, die Historische Sammlung sowie den Legionärspfad Vindonissa. Es nimmt in der Museumspädagogik… …   Deutsch Wikipedia

  • Legionärspfad Vindonissa — Der Legionärspfad Vindonissa ist ein im Sommer 2009 eröffneter Stationenweg an Ausgrabungsstätten des römischen Legionärslagers Vindonissa in der schweizerischen Gemeinde Windisch. Er wurde von einem Projektteam im Auftrag des Kantons Aargau… …   Deutsch Wikipedia

  • Brugg AG — Brugg Basisdaten Kanton: Aargau Bezirk: Brugg BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Brugg — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schweizer Museen nach Orten — In dieser Liste finden sich Schweizer Museen nach Orten sortiert. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des biens culturels d'importance nationale dans le canton d'Argovie — Blason du canton d Argovie. Cette liste présente les biens culturels d importance nationale dans le canton d Argovie. Cette liste correspond à l édition 2009 de l Inventaire Suisse des biens culturels d importance nationale (Objets A) pour le… …   Wikipédia en Français

  • Windisch AG — AG ist das Kürzel für den Kanton Aargau in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Windischf zu vermeiden. Windisch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturgüter von nationaler Bedeutung im Kanton Aargau — Diese Liste enthält alle national bedeutenden Kulturgüter (A Objekte) im Kanton Aargau, die in der Ausgabe 2009 des Schweizerischen Inventars der Kulturgüter von nationaler und regionaler Bedeutung vermerkt sind. Sie ist nach politischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Brugg — Infobox Swiss town subject name = Brugg municipality name = Brugg municipality type = municipality imagepath coa = Brugg blason.svg|pixel coa= image photo= Brugg from Bruggerberg.jpg|thumb image caption= Center of Brugg languages = German canton …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.