Vladimir Dezhurov


Vladimir Dezhurov
Wladimir Deschurow
Land (Behörde): Russland (?)
Datum der Auswahl: 26. März 1987
Anzahl der Raumflüge: 2
Start erster Raumflug: 14. März 1995
Landung letzter Raumflug: 17. Dezember 2001
Gesamtdauer: 244d 5h 28min
EVA-Einsätze: 9
EVA-Gesamtdauer: 37h 46min
Ausgeschieden: Juli 2004
Raumflüge

Wladimir Nikolajewitsch Deschurow (russisch Влади́мир Никола́евич Дежу́ров; * 30. Juli 1962 in Jawas, Distrikt Subowa Poljana, Mordwinien, Russische SFSR) ist ein ehemaliger russischer Kosmonaut.

Deschurow graduierte 1983 von der Höheren Militärfliegerschule „Sergei Gretsewets“ in Charkiw mit einem Abschluss als Pilot-Ingenieur. Danach diente er vier Jahre als Pilot der sowjetischen Luftwaffe im Oblast Odessa.

1987 wurde er für das Kosmonautenkader ausgewählt. Von Dezember 1987 bis Juni 1989 erhielt er seine Grundausbildung.

Ab März 1994 bereitete er sich auf den Flug zur Raumstation Mir vor. Deschurow wurde als Kommandant der achtzehnten Stammbesatzung Mir EO-18 ausgewählt. Er hielt sich dabei zwischen dem Start mit Sojus TM-21 am 14. März 1995 und der Landung mit dem Space Shuttle Atlantis am 7. Juli 1995 115 Tage im Weltraum auf.

Vom 12. August bis zum 15. Dezember 2001 war er Mitglied der dritten Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation (ISS); einschließlich Hinflug mit dem Space Shuttle Discovery und Rückflug mit dem Space Shuttle Endeavour war er dabei 128 Tage im All.

Deschurow ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Belege


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vladimir Dezhurov — Vladimir Dejourov Vladimir Dejourov Cosmonaute Nationalité russe Naissance 30 juillet 1962 (Yavas, Mordovie) Temps total passé dans l espace …   Wikipédia en Français

  • Vladimir Dezhurov — Infobox Astronaut name =Vladimir Nikolayevich Dezhurov type =Cosmonaut |thumb|220px|Vladimir Dezhurov] nationality =Russian date birth =July 30, 1962 place birth =Yavas, Mordovia occupation =Mechanical Engineer rank =Lieutenant Colonel, Russian… …   Wikipedia

  • Vladimir N. Dezhurov — Vladimir Dejourov Vladimir Dejourov Cosmonaute Nationalité russe Naissance 30 juillet 1962 (Yavas, Mordovie) Temps total passé dans l espace …   Wikipédia en Français

  • Expedition 3 — ISS Expedition Name = Expedition 3 Insignia = Iss expedition 3 mission patch.png CallSign = Expedition 3 NumberOfCrew = 3 LaunchDate = August 10, 2001 21:10:15 UTC LaunchSite = Kennedy Space Center LaunchVehicle = Discovery STS 105 Apogee = 396… …   Wikipedia

  • Expedition 3 (ISS) — Expédition 3 (ISS) Expédition 3 Insigne de la mission …   Wikipédia en Français

  • Expédition 3 (ISS) — Expédition 3 Insigne de la mission …   Wikipédia en Français

  • Expédition 3 (iss) — Expédition 3 Insigne de la mission …   Wikipédia en Français

  • List of Mir spacewalks — A view of …   Wikipedia

  • Liste des vols habités vers la station Mir — Article principal : Mir (station spatiale). Voici la liste des vols habités vers la station Mir, de leur équipage, du nom de leur vaisseau spatial, le nom de la mission et les dates de décollage et de retour : Soyouz T 15 13 mars 16… …   Wikipédia en Français

  • Liste de records spatiaux — Ceci est une liste de records spatiaux. La plupart de ces records concernent les vols humains mais certains sont plus génériques. Rendez vous spatial entre les vaisseaux Gemini 6A et Gemini 7 en 1965 Sommaire …   Wikipédia en Français