Vormischflamme


Vormischflamme

Der Begriff Vormischflamme bezeichnet einen Flammentyp, bei dem Brennstoff (Erdgas, Methan etc.) und Oxidator (Luft, Sauerstoff usw.) bereits vor dem Beginn einer chemischen Reaktion bei niedriger Temperatur auf molekularem Niveau vermischt wurden. Beispielhaft für die Anwendung von Vormischflammen sei der Bunsenbrenner genannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oxidationsflamme — Bunsenbrenner Der Bunsenbrenner ist ein kleiner Gasbrenner, bei dem das Brenngas nach dem Prinzip einer Strahlpumpe die Verbrennungsluft teilweise selbst ansaugt. Der Bunsenbrenner wird neben dem Teclubrenner im chemischen Labor häufig zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Bunsenbrenner — Der Bunsenbrenner ist ein kleiner Gasbrenner, bei dem das Brenngas nach dem Prinzip einer Strahlpumpe die Verbrennungsluft teilweise selbst ansaugt. Der Bunsenbrenner wird neben dem Teclubrenner im chemischen Labor häufig zum Erhitzen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Diffusionsflamme — Die Flamme hat drei Teilbereiche: Einen kalten Bereich am Beginn der Verbrennungsstrecke, das heißt im Bereich in der unmittelbaren Nähe des Gas bzw. Ölaustritts. In diesem Bereich findet keine nennenswerte Reaktion statt, der Flammenkern besteht …   Deutsch Wikipedia

  • Flammbrand — Rußende Flamme Weitere Flamme Als Flamme wird der Bereich brennender oder anderweitig exotherm reagierender Gase und Dämpfe bezeichnet, in dem Strahlung i …   Deutsch Wikipedia

  • Flammen — Rußende Flamme Weitere Flamme Als Flamme wird der Bereich brennender oder anderweitig exotherm reagierender Gase und Dämpfe bezeichnet, in dem Strahlung i …   Deutsch Wikipedia

  • Brenner (Gerät) — Brenner für leichtes Heizöl Ein Brenner ist ein Gerät zur Umsetzung von chemischer in thermische Energie. Hierbei wird ein gasförmiger (z. B. Propan, Butan oder Erdgas) oder flüssiger (z. B. Benzin, Dieselkraftstoff, Heizöl, Kerosin oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Flamme — Rußende Flamme Als Flamme wird der Bereich brennender oder anderweitig exotherm reagierender Gase und Dämpfe bezeichnet, in dem Strahlung im sichtbaren Spektralbereich emittiert wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Level Set Methode — Die Level Set Methode oder Niveaumengenmethode ist ein mathematisches Verfahren um geometrische Objekte und deren Bewegung numerisch zu berechnen. Der Vorteil der Level Set Methode liegt darin, dass man Kurven und Oberflächen auf einem räumlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Niveaumengenmethode — Die Level Set Methode oder Niveaumengenmethode ist ein mathematisches Verfahren um geometrische Objekte und deren Bewegung numerisch zu berechnen. Der Vorteil der Level Set Methode liegt darin, dass man Kurven und Oberflächen auf einem räumlich… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.