Vrindavan


Vrindavan
Vrindavan
Vrindavan (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Uttar Pradesh
Distrikt: Mathura
Lage: 27° 35′ N, 77° 42′ O27.58055555555677.696388888889Koordinaten: 27° 35′ N, 77° 42′ O
Einwohner: 56.618 (2001[1])

d1

Vrindavan (Hindi: वृन्दावन, Vṛndāvan) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Sie hat etwa 60.000 Einwohner und ist am Flusslauf der Yamuna, etwa 8 km nördlich der Stadt Mathura, gelegen. Vrindavan liegt im Distrikt Mathura.

Der Überlieferung nach ist die Stadt Vrindavan der Ort des einstmaligen Waldes von Vrindavana, in dessen Umgebung die hinduistische Gottheit Krishna in Gokula, einem Dorf von Kuhhirten, aufgewachsen sein soll. Dem Bhagavatapurana und der Gita Govinda zufolge hütete Krishna im Wald von Vrindavan Kühe; er traf sich dort auch mit den Hirtenmädchen, den Gopis und hier ist es besonders das Verhältnis zu Radha, das in vielen Geschichten erzählt wird. Das Spiel von Radha und Krishna hat im Hinduismus eine tiefe symbolische Bedeutung als das göttliche Spiel der Seele mit ihrem Herrn. Heute erinnert nur noch wenig an diesen historischen Wald. Aber Pilger aus allen Teilen Indiens und der restlichen Welt kommen an diesen für sie heiligen Ort.

In Vrindavan gibt es dutzende historische und moderne Tempel, die Krishna geweiht sind. Fast in jedem Haus findet sich ein Altar zur Verehrung Radhas und Krishnas. Deshalb wird Vrindavan oft „die Stadt der 5000 Tempel“ genannt. Der Ort ist einer der beliebtesten Pilgerorte für Hindus, vor allem Vishnuiten, aus der ganzen Welt.

Bilder

Weblinks

 Commons: Vrindavan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vrindavan —   city   …   Wikipedia

  • Vrindavan — ou Vrindâvana est une ville de l Uttar Pradesh en Inde et un centre de pèlerinage lié au culte de la divinité hindoue Krishna. Située au bord de la Yamuna, à une dizaine de kilomètres au nord de Mathura que les Hindous considèrent comme le lieu… …   Wikipédia en Français

  • Vrindavan — Coordenadas: 27°35′N 77°42′E / 27.583, 77.7 …   Wikipedia Español

  • Vrindavan — Original name in latin Vrindvan Name in other language Brindaban, Brindban, Vrindaban, Vrindavan, Vrindban, Vrindvan, Вриндаван State code IN Continent/City Asia/Kolkata longitude 27.57823 latitude 77.69806 altitude 174 Population 60195 Date 2012 …   Cities with a population over 1000 database

  • Vrindavan —    See Brindavan …   Encyclopedia of Hinduism

  • Vrindavan Lal Verma — Personal details Born 9 January 1889(1889 01 09) Mauranipur, Jhansi Religion Hinduism Vrindavan Lal Varma (1889–1969) eminent Hindi novelist and playwright, was born on 9 January 1889 to a noble Srivastava Kayasthya family at Mauranipur. He was… …   Wikipedia

  • Hotel Vrindavan — (Фатехпур Сикри,Индия) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Buland Gate Crossing …   Каталог отелей

  • Hotel Vrindavan Regency and Restaurant — (Bīkāner,Индия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: G …   Каталог отелей

  • Brindaban — Vrindavan (Hindi, वृन्दावन, Vṛndāvan) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Sie hat etwa 150.000 Einwohner und ist am Flusslauf der Yamuna, etwa 8 km nördlich der Stadt Mathura, gelegen. Vrindavan liegt im Distrikt Mathura. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Brindaban Society — Vrindavan Society, Thane West, is a big housing complex with over 100 buildings in Thane city. En route to this society was once India s first floating hotel. The society is also one of the most popular landmarks in the city, and is known for its …   Wikipedia