Vuelta a España 2008/15. Etappe


Vuelta a España 2008/15. Etappe
Ergebnis der 15. Etappe
Erster ESPESP David García XAG 5:02:27 h
Zweiter BELBEL Nick Nuyens COF + 0:17 min
Dritter ESPESP Juan Manuel Gárate QST gl. Zeit
Vierter ITAITA Paolo Tiralongo LAM + 0:33 min
Fünfter ESPESP Mikel Astarloza EUS + 0:36 min
Sechster ESPESP David Arroyo GCE + 0:39 min
Siebter DENDEN Matti Breschel CSC + 1:38 min
Achter ESPESP Xabier Zandio GCE gl. Zeit
Neunter FRAFRA Philippe Gilbert FDJ + 1:39 min
Zehnter FRAFRA Sébastien Minard COF + 2:38 min
Zwischenstände nach der 15. Etappe
Goldenes Trikot Gesamtwertung ESPESP Alberto Contador AST 61:13:48 h
Zweiter USAUSA Levi Leipheimer AST + 1:17 min
Dritter ESPESP Carlos Sastre CSC + 3:41 min
20px|Blaues Trikot]] Punktwertung ESPESP Alberto Contador AST 110 P.
Zweiter BELBEL Greg van Avermaet SIL 99 P.
Dritter ESPESP Alejandro Valverde GCE 99 P.
Bergtrikot Bergwertung FRAFRA David Moncoutie COF 127 P.
Zweiter ESPESP Alberto Contador AST 84 P.
Dritter FRAFRA Christophe Kern C.A. 80 P.
Weißes Trikot Kombinationswertung ESPESP Alberto Contador AST 4 P.
Zweiter USAUSA Levi Leipheimer AST 14 P.
Dritter ESPESP Ezequiel Mosquera XAG 17 P.
Teamwertung ESPESP Caisse d'Epargne GCE 183:12:52 h
Zweiter LUXLUX Team Astana AST + 29:07 min
Dritter ESPESP Euskaltel-Euskadi EUS + 34:11 min

Die 6. Etappe der Vuelta a España 2008 am 15. September führte über 202 Kilometer von Cudillero nach Ponferrada. Dabei standen zwei Sprintwertungen und jeweils eine Bergwertung der 3., 2., und 1. Kategorie auf dem Programm.

Erneut dauerte es eine knappe Stunde bis sich eine Gruppe vom Feld lösen konnte, dafür war diese aber umso größer und bestand aus 17 Fahrern: Xabier Zandio, David Arroyo, Nick Nuyens, Sébastien Minard, Juan Manuel Garate, Philippe Gilbert, Heinrich Haussler, Mikel Astarloza, Matti Breschel, Mikhail Ignatiev, José Luis Arrieta, Paolo Tiralongo, Theo Eltink, Alessandro Vanotti, Olivier Bonnaire, Pieter Jacobs und David García. Das Peloton sah in diesen Fahrern keine Gefahr und ließ sie so also gewähren. Die Gruppe blieb zusammen bis ungefähr 40 Kilometer vor dem Ziel. Hier attackierte an der vorletzten Bergwertung Arrieta und setzte sich fast eine Minute ab, wurde jedoch vor der letzten Bergwertung wieder eingeholt. Die Etappe entschied sich an einem bis zu 10 Prozent steilen Anstieg, der nicht mit einer Bergwertung versehen war. Es setzten sich mit Nuyens, Arroyo, Garate und García vier Fahrer ab. Drei Kilometer vor der Ziel griff García Dapena an, es war die entscheidende Attacke. Nick Nuyens wurde in einem Zweiersprint mit Arroyo Zweiter der Etappe. Letztlich hatte das Feld einen Rückstand von über 14 Minuten auf den Tagessieger.

Aufgaben

Sprintwertungen

  • 1. Zwischensprint in Villablino (Kilometer 102,6) (1.020m ü. NN)
Erster NEDNED Theo Eltink RAB 4 P.
Zweiter BELBEL Philippe Gilbert FDJ 2 P.
Dritter BELBEL Nick Nuyens COF 1 P.
  • 2. Zwischensprint in Vega de Espinareda (Kilometer 157,4) (625m ü. NN)
Erster BELBEL Philippe Gilbert FDJ 4 P.
Zweiter ITAITA Paolo Tiralongo LAM 2 P.
Dritter FRAFRA Sébastien Minard COF 1 P.


  • Zielankunft in Ponferrada (520m ü. NN)
Erster ESPESP David García XAG 25 P.
Zweiter BELBEL Nick Nuyens COF 20 P.
Dritter ESPESP Juan Manuel Gárate QST 16 P.
Vierter ITAITA Paolo Tiralongo LAM 14 P.
Fünfter ESPESP Mikel Astarloza EUS 12 P.
Sechster ESPESP David Arroyo GCE 10 P.
Siebter DENDEN Matti Breschel CSC 9 P.
Achter ESPESP Xabier Zandio GCE 8 P.
Neunter BELBEL Philippe Gilbert FDJ 7 P.
Zehnter FRAFRA Sébastien Minard COF 6 P.
11. FRAFRA Olivier Bonnaire BTL 5 P.
12. ESPESP José Luis Arrieta ALM 4 P.
13. RUSRUS Michail Ignatjew TCS 3 P.
14. ITAITA Alessandro Vanotti LIQ 2 P.
15. BELBEL Pieter Jacobs SIL 1 P.

Bergwertungen

  • Puerto de Somiedo, 1. Kategorie (Kilometer 80) (1.480m ü. NN)
Erster ESPESP Juan Manuel Gárate QST 16 P.
Zweiter FRAFRA Sébastien Minard COF 12 P.
Dritter ESPESP José Luis Arrieta ALM 10 P.
Vierter ITAITA Paolo Tiralongo LAM 8 P.
Fünfter DENDEN Matti Breschel CSC 6 P.
Sechster ESPESP David García Dapena XAG 4 P.
Siebter GERGER Heinrich Haussler GST 3 P.
Achter RUSRUS Michail Ignatjew TCS 2 P.
Neunter BELBEL Philippe Gilbert FDJ 1 P.
  • Alto del Corral de los Lobos, 2. Kategorie (Kilometer 140,5) (1.180m ü. NN)
Erster ESPESP David Arroyo GCE 10 P.
Zweiter ESPESP Juan Manuel Gárate QST 7 P.
Dritter ITAITA Paolo Tiralongo LAM 5 P.
Vierter ESPESP David García XAG 3 P.
Fünfter FRAFRA Sébastien Minard COF 2 P.
Sechster FRAFRA Olivier Bonnaire BTL 1 P.
  • Alto de Ocero, 3. Kategorie (Kilometer 162) (885m ü. NN)
Erster ESPESP José Luis Arrieta ALM 6 P.
Zweiter BELBEL Philippe Gilbert FDJ 4 P.
Dritter ESPESP David Arroyo GCE 2 P.
Vierter ESPESP Juan Manuel Gárate QST 1 P.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.