Wada Yoshie


Wada Yoshie

Wada Yoshie (jap. 和田 芳恵; * 6. April 1906 in Oshamambe, Landkreis Yamakoshi, Hokkaidō; † 5. Oktober 1977) war ein japanischer Schriftsteller, der sich vor allem in der Higuchi-Ichiyō-Forschung hervortat. Zu seinen Hauptwerke zählt das 1943 erschienene Ichiyō no nikki (一葉の日記, dt. „Die Ichiyō-Tagebücher“).

Leben

Wada Yoshie besuchte die damalige Hokkai-Mittelschule (heute Hokkai-Oberschule) in Sapporo und ging daraufhin nach Tōkyō, wo er deutsches Recht an der Chūō-Universität studierte. Nach Beendigung des Studiums nahm er eine Arbeitsstelle beim Shinchōsha-Verlag an und schrieb neben dieser Beschäftigung Romane für Literaturzeitschriften. Er begann, sich mit dem Werk Higuchi Ichiyōs auseinanderzusetzen, und veröffentlichte während des Zweiten Weltkrieges mehrere Arbeiten zu diesem Thema, darunter das 1942 erschienene Higuchi Ichiyō kenkyū (樋口一葉研究, dt. „Studien über Higuchi Ichiyō“).

Nach dem Kriege versuchte er sich an der Leitung einer Romanzeitschrift, scheiterte jedoch und verschwand von 1949 bis 1952 spurlos.

1963 erhielt er für seinen Roman Chiri no naka den Naoki-Preis des zweiten Halbjahres, 1974 für Tsugiki no dai den Yomiuri-Literaturpreis im Bereich „Romane“.

Für Kurai nagare (暗い流れ) erhielt er 1977 den Großen Preis für japanische Literatur, für Yukionna (雪女) 1978 den Kawabata-Yasunari-Literaturpreis.

Im Verlag Kawade Shobō erschien eine fünfbändige Gesamtausgabe der Werke Wada Yoshies.

Weblinks

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Wada der Familienname, Yoshie der Vorname.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yoshie Wada — Wada Yoshie (Wada Joschie, jap. 和田 芳恵; * 6. April 1906 in Oshamambe, Landkreis Yamakoshi, Hokkaidō; † 5. Oktober 1977) war ein japanischer Schriftsteller, der sich vor allem in der Higuchi Ichiyō Forschung hervortat. Zu seinen Hauptwerke zählt… …   Deutsch Wikipedia

  • Yoshie — bezeichnet: einen Feudalklan: Yoshie (Klan) ein Lehen: Yoshie (Han) Yoshie ist der Name folgender Personen: Fujiwara Yoshie, Schauspieler Yoshie Hayasaka, Schauspielerin Yoshie Onda (* 1982), japanische Eiskunstläuferin Yoshie Shiratori, Mörder… …   Deutsch Wikipedia

  • Wada — bezeichnet: einen japanischen Klan: Wada (Klan) den Wada Test, einen neurowissenschaftlichen Test zur groben Verortung verschiedener Gehirntätigkeiten ein Stadtviertel im Stadtbezirk Suginami in der Stadt Tokio mehrere ehemalige japanische… …   Deutsch Wikipedia

  • 和田芳恵 — Wada Yoshie (Wada Joschie, jap. 和田 芳恵; * 6. April 1906 in Oshamambe, Landkreis Yamakoshi, Hokkaidō; † 5. Oktober 1977) war ein japanischer Schriftsteller, der sich vor allem in der Higuchi Ichiyō Forschung hervortat. Zu seinen Hauptwerke zählt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Chuo-Universität — Die Chūō Universität (jap. 中央大学 Chūō Daigaku) ist eine Privatuniversität in Tokio, die vor allem für ihre Jurafakultät bekannt ist. Sie wurde 1885 als Englische Schule für Rechtswesen (イギリス法律学校 Igirisu Hōritsu Gakkō) in Kanda Nishiki gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Chūō Daigaku — Die Chūō Universität (jap. 中央大学 Chūō Daigaku) ist eine Privatuniversität in Tokio, die vor allem für ihre Jurafakultät bekannt ist. Sie wurde 1885 als Englische Schule für Rechtswesen (イギリス法律学校 Igirisu Hōritsu Gakkō) in Kanda Nishiki gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Yomiuri-Preis — Der Yomiuri Literaturpreis (jap. 読売文学賞, Yomiuri bungaku shō) ist ein japanischer Literaturpreis, der seit 1949 von der Yomiuri Zeitung vergeben wird. Der Preis war gedacht, um nach der Niederlage im Zweiten Weltkriege einen erneuten Aufschwung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste japanischer Schriftsteller — Vorbemerkung In der nachfolgenden Liste sind ausschließlich japanische Schriftsteller und Dichter versammelt. Der Begriff Schriftsteller, wie auch der Begriff Literatur werden dabei in einem weiten Sinne verstanden. Als Schriftsteller werden alle …   Deutsch Wikipedia

  • Chūō-Universität — Die Chūō Universität (jap. 中央大学 Chūō Daigaku) ist eine Privatuniversität in Tokio, die vor allem für ihre Jurafakultät bekannt ist. Sie wurde 1885 als Englische Schule für Rechtswesen (イギリス法律学校 Igirisu Hōritsu Gakkō) in Kanda Nishiki gegründet.… …   Deutsch Wikipedia