Waenhuiskrans


Waenhuiskrans
Arniston
Blick auf Arniston
Blick auf Arniston
Arniston (Südafrika)
DEC
Arniston
Arniston
Staat: Südafrika
Provinz: Westkap
Distrikt: Overberg
Gemeinde: Kap Agulhas
Webpräsenz: www.arniston.co.za
(englisch)
Höhlen bei Arniston – nur bei Niedrigwasser begehbar
Höhlen bei Arniston – nur bei Niedrigwasser begehbar

-34.66649582694420.2307092233337Koordinaten: 34° 40′ S, 20° 14′ O

Arniston, auch Waenhuiskrans (Afrikaans), ist ein ehemaliges Fischerdorf mit rund 1.000 Einwohnern in der Gemeinde Kap Agulhas, Distrikt Overberg, Provinz Westkap in Südafrika. Kapstadt ist etwa 200 Kilometer entfernt; die nächstgelegene Stadt ist Bredasdorp in 25 Kilometer Entfernung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Benannt wurde der Ort, als eine Gruppe burischer Jäger in den Felsen am Meer eine Höhle entdeckte, die ihrer Ansicht nach groß genug war, mehreren ihrer Ochsenwagen Schutz zu bieten. Sie wurde „Waenhuiskrans“ genannt (deutsch etwa: Wagenhaushöhle, Garagenhöhle) und ist nur bei Niedrigwasser begehbar.

Der Name Arniston geht zurück auf einen gleichnamigen britischen Truppentransporter, der 1815 hier vor der Küste in einem Sturm an den Riffen zerschellte. Es gab nur sechs Überlebende, 315 Menschen vorloren ihr Leben. Die meisten Überreste des Wracks befinden sich heute im nahegelegenen Bredasdorp im Shipwreck Museum.

Die Aniston war 53,8 m lang, 13,2 m breit und hatte drei Decks und drei Masten. Sie wurde für die Britische Ostindien-Kompanie 1794 in Großbritannien gebaut. Sie führte zwischen 1795 und 1813 acht erfolgreiche Fahrten nach Indien und China durch. Das Wrack liegt 6 Kilometer östlich von Arniston in einer Tiefe von vier bis fünf Metern in einer Entfernung von 900 Metern zum Strand.[1] Mit der Zeit wurde der Name des Wracks Synonym für den Ort selber.

In der Nähe des Ortes befindet sich auch die Overberg Test Range, ein Testgelände und Raketenstartplatz.

Sehenswertes

  • Waenhuiskrans Nature Reserve, ein ausgedehntes Dünengebiet (266 Hektar) am Ortsrand mit Aussicht auf die Küste und riesigen Höhlen

Weblinks

Quellen

  1. Cape Agulhas Regional Visitors Guide Numer 11 - 2006 Edition

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arniston, Western Cape — Arniston is a small seaside settlement in the Overberg region on the Cape South coast, close to Cape Agulhas, the southern most tip of Africa. Prior to the shipwreck of the Arniston , it was known as Waenhuiskrans, an Afrikaans name meaning… …   Wikipedia

  • Arniston (ship) — The Arniston was an East Indiaman ship that was wrecked on 30 May 1815 during a storm at Waenhuiskrans, near Cape Agulhas, South Africa with the loss of 372 lives and only 6 survivors. She had been requisitioned as troopship and was underway from …   Wikipedia

  • Arniston — Arniston …   Deutsch Wikipedia

  • Arniston Spa Hotel — (Waenhuiskrans,Южно Африканская Республика) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес …   Каталог отелей

  • 16 On Main — (Waenhuiskrans,Южно Африканская Республика) Категория отеля: Адрес: 16 Main Road, 7280 W …   Каталог отелей

  • May 30 — << May 2011 >> Su Mo Tu We Th Fr Sa 1 2 3 4 5 …   Wikipedia

  • 1815 — Year 1815 (MDCCCXV) was a common year starting on Sunday (link will display the full calendar) of the Gregorian calendar (or a common year starting on Friday of the 12 day slower Julian calendar). Events of 1815January March * January 2 Lord… …   Wikipedia

  • List of shipwrecks — Contents 1 Africa 1.1 East Africa 1.2 North Africa 1.2.1 Algeria …   Wikipedia

  • List of United Kingdom disasters by death toll — is a list of major disasters (excluding acts of war) which occurred in the United Kingdom (including territory that later became the Republic of Ireland) or involved UK citizens, in a definable incident or accident, e.g. a shipwreck, where the… …   Wikipedia

  • List of cities and towns in the Western Cape — This is a list of cities and towns in the Western Cape Province of South Africa.The Cape MetropoleSee List of Cape Town suburbsThe Winelands* Franschhoek * Paarl * StellenboschSuburbs of Stellenbosch::* Brandwacht:* Cloetesville:* Dalsig:* Die… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.