Waldau


Waldau

Waldau ist der Name folgender Orte:

in Deutschland

in Polen

  • Borówiec, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Großpolen (ehemals Waldau im Landkreis Schrimm, Wartheland); siehe Kórnik
  • Kierzenko, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Großpolen (ehemals Waldau im Landkreis Kempen, Wartheland); siehe Kępno
  • Strzelno Klasztorne, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern (ehemals Waldau im Landkreis Strelno, Wartheland); siehe Strzelno
  • Wałdowo, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern (ehemals Waldau im Landkreis Zempelburg, Pommern); siehe Sępólno Krajeńskie
  • Wałdowo, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Ermland-Masuren (ehemals Waldau B im Landkreis Rosenberg, Ostpreußen); siehe Kisielice
  • Wałdowo, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Ermland-Masuren (ehemals Waldau im Landkreis Osterode, Ostpreußen); siehe Ostróda
  • Wierzejewice, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern (ehemals Waldau im Landkreis Hohensalza, Wartheland); siehe Janikowo
  • Wykroty, eine Ortschaft in der Woiwodschaft Niederschlesien (ehemals Waldau O.L. im Landkreis Bunzlau, Niederschlesien); siehe Nowogrodziec

in Rumänien

  • Şoşdea, eine Ortschaft im Kreis Caraș-Severin (ehemals Waldau im Banat); siehe Măureni

in Russland

  • Низовье (Nisowje), eine Ortschaft in der Oblast Kaliningrad (ehemals Waldau im Landkreis Samland, Ostpreußen)

in der Schweiz

in Serbien

  • Sonta, eine Ortschaft in der Provinz Vojvodina (ehemals Waldau in der donauschwäbischen Woiwodina); siehe Apatin


Waldau ist der Familienname folgender Personen:


Waldau bezeichnet:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waldau [1] — Waldau, 1) Dorf im Kreise Bunzlau des Regierungsbezirks Liegnitz der preußischen Provinz Schlesien, am Bache Liebsche; herrschaftliches Schloß, Essigfabrik, Bleichen, Quadersteinbruch; 2600 Ew.; 2) Dorf im Kreise u. Regierungsbezirk Königsberg… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Waldau [2] — Waldau, 1) Arnold Christoph von W., geb. 1672 zu Stolzenfelde in Pommern; trat 1694 in brandenburgische u. 1704 in mecklenburgische Kriegsdienste; er nahm 1723 als Brigadier seinen Abschied, diente aber seit 1728 wieder bei der preußischen Armee… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Waldau [1] — Waldau, 1) Dorf im preuß. Regbez. und Landkreis Königsberg, an der Kleinbahn Königsberg Podewinen, hat ein evang. Schullehrerseminar und (1905) 623 Einw. – 2) Zerstreut liegende Landgemeinde und Luftkurort im bad. Kreis Freiburg, Amt Neustadt im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Waldau [2] — Waldau, Max, Pseudonym, s. Hauenschild …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Waldau — Waldau, Max, Pseudonym, s. Hauenschild …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Waldau — Waldau, Max, s. Hauenschild …   Herders Conversations-Lexikon

  • Waldau — Infobox Ort in Deutschland Name = Waldau image photo = Wappen = kein lat deg = 51 |lat min = 4 |lat sec = 0 lon deg = 11 |lon min = 55 |lon sec = 59 Lageplan = Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Burgenlandkreis Verwaltungsgemeinschaft =… …   Wikipedia

  • Waldau — Wạldau,   Gustav, eigentlich G. Freiherr von Rụmmel, Bühnen und Filmschauspieler, * Piflas (heute zu Ergolding, Kreis Landshut) 27. 2. 1871, ✝ München 25. 5. 1958; Charakterdarsteller, der nach seinem Debüt in Köln (1897) ab 1898 (mit… …   Universal-Lexikon

  • Waldau (Thüringen) — Waldau Gemeinde Nahetal Waldau Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Waldau (Bernburg) — Waldau ist ein Stadtteil von Bernburg (Saale) im Salzlandkreis in der Magdeburger Börde in Sachsen Anhalt. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 3 Sehenswürdigkeiten und Naherholung …   Deutsch Wikipedia