Waldgerste

Waldgerste
Waldgerste
Waldgerste (Hordelymus europaeus) mit Mutterkornpilz (Claviceps purpurea)

Waldgerste (Hordelymus europaeus) mit Mutterkornpilz (Claviceps purpurea)

Systematik
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Süßgräser (Poaceae)
Unterfamilie: Pooideae
Tribus: Triticeae
Gattung: Hordelymus
Art: Waldgerste
Wissenschaftlicher Name
Hordelymus europaeus
(L.) Harz

Die Waldgerste (Hordelymus europaeus) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie kommt vor allem in europäischen Laubwäldern vor.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Waldgerste ist ein in kleinen Horsten wachsendes, grünes Gras, das eine Höhe von 60 bis 120 cm erreicht und keine Ausläufer bildet. Die unteren Blattscheiden sind dicht mit abstehenden Haaren besetzt, die Unterseite der Blattspreiten ist glänzend. Es werden große, halmumfassende Öhrchen gebildet.

Es besitzt einen gerstenähnlichen Blütenstand, der stets aufrecht gerichtet ist. Die Deckspelzen sind bis 2,5 cm lang und begrannt. Die Blütezeit liegt zwischen Juni und August.

Verbreitung und Standorte

Die Art ist in Europa verbreitet. Sie kommt in Höhenlagen bis 1500 m vor und ist meist in Laubwäldern zu finden, vor allem in Kalk-Buchenwäldern, aber auch an Säumen und Schlägen, auf frischen, oft kalkhaltigen und nährstoffreichen Lehm- und Tonböden.

Literatur

  • Otto Schmeil, Jost Fitschen, Siegmund Seybold: Flora von Deutschland und angrenzender Länder, 93. Auflage, Quelle & Meyer Verlag GmbH & Co., Wiebelsheim 2003, ISBN 3-494-01413-2.
  • Hans-Joachim Zündorf, Karl-Friedrich Günther, Heiko Korsch und Werner Westhus (Hrsg.): Flora von Thüringen. Weissdorn-Verlag, Jena 2006, ISBN 3-936055-09-2.

Weblinks

Waldgerste. In: FloraWeb.de.


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Waldgerste — Waldgerste, s. Elymus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Waldgerste — Wạld|gers|te 〈f. 19〉 eine Wildgerste: Elymus …   Universal-Lexikon

  • Hordelymus europaeus — Waldgerste Systematik Ordnung: Süßgrasartige (Poales) Familie: Süßgräser (Poaceae) Unterfamilie: Pooideae Tr …   Deutsch Wikipedia

  • Assoziation (Pflanzensoziologie) — Die Assoziation ist die Grundeinheit des pflanzensoziologischen Klassifikationssystems nach Josias Braun Blanquet. Jede Assoziation besitzt eine ganz bestimmte Artenstruktur (eine sogenannte charakteristische Arten oder Artengruppenkombination).… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchenwald (Landschaft) — Buchenwald Der Buchenwald ist eine Waldgesellschaft, in der sich die konkurrenzstarke Rotbuche (Fagus sylvatica) durchgesetzt hat und in dem andere Baumarten nur vereinzelt vorkommen. Trotzdem werden pflanzensoziologisch in der Klasse der… …   Deutsch Wikipedia

  • Falkengebirge — Die Broumovské stěny (deutsch Falkengebirge, auch Braunauer Wände; Sterngebirge) ist ein felsiger Bergrücken im Okres Náchod in Tschechien. Er gehört zu den Mittelsudeten, hat eine Fläche von 638 Hektar und ist seit 1956 ein Naturreservat. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalkbuchenwald — Buchenwald Der Buchenwald ist eine Waldgesellschaft, in der sich die konkurrenzstarke Rotbuche (Fagus sylvatica) durchgesetzt hat und in dem andere Baumarten nur vereinzelt vorkommen. Trotzdem werden pflanzensoziologisch in der Klasse der… …   Deutsch Wikipedia

  • Broumovské stěny — p1f1p5 Broumovské stěny (Falkengebirge) Höchster Gipfel Božanovský Špičák (773 m n.m.) Lage Tschechien Teil der …   Deutsch Wikipedia

  • DE-TH — Freistaat Thüringen …   Deutsch Wikipedia

  • Freistaat Thüringen — Freistaat Thüringen …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»