Wall Winther


Wall Winther

Eija-Riitta Wallis Winther Arja Nikki Lee Eklöf, sie selbst nennt sich Eija-Riitta Eklöf-Berliner-Mauer (* 20. März 1954 in Schweden) ist eine schwedische Modellbauerin, die behauptet, mit der Berliner Mauer verheiratet zu sein. Sie erfand den Begriff objectum sexuality, welcher die Liebe von Menschen zu Gegenständen beschreibt, und sie gilt als erste Objektsexuelle der Moderne. Durch den Film Berlinmuren auf der 5. Berlin Biennale erlangte ihre Geschichte internationale Aufmerksamkeit. [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]

Die aus dem nordschwedischen Liden bei Sundsvall stammende Eija-Riitta Eklöf ging nach eigenen Angaben am 17. Juni 1979 eine Ehe mit der Berliner Mauer ein. Seit jeher von der Trennmauer zwischen West- und Ost-Berlin fasziniert, engagierte Eklöf einen Animisten, welcher mit der Mauer kommunizierte und für diese auch das Ja-Wort gab. Seit dieser "Eheschließung" führt Eklöf offiziell den Namen Eklöf-Berliner-Mauer (auf Englisch bzw. Schwedisch auch Eklöf-Berlin Wall oder Eklöf-Berlinmuren).

Eklöf-Berliner-Mauer hat seither ihre Geschichte mehrfach auf verschiedenen Internetseiten dokumentiert. Über ihren Entschluss, eine Sache zu heiraten, kommentierte sie wie folgt: Man muß eigensinnig sein und darf nicht ein Nein für ein Nein halten.[8] Zudem sei die Berliner Mauer the best and sexiest wall ever existed.[9] Nach der Eheschließung in Berlin, zog Eklöf-Berliner-Mauer wieder nach Liden. Seit dem 9. November 1989 sieht sich Eklöf-Berliner-Mauer als Witwe an, da an diesem Tag die Berliner Mauer zerstört wurde.

Der norwegische Künstler Lars Laumann widmete ihr den Film Berlinmuren, der im Rahmen der 5. Berlin Biennale für Zeitgenössische Kunst in einem eigens zu diesem Zweck errichteten Pavillon gezeigt wurde.[10]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mari Grinde Arntzen: Gift med Berlinmuren. oslopuls.aftenposten.no, 15. Mai 2008. Abgerufen am 10. September 2008. (Norwegisch)
  2. Kimberly Bradley: Art Just for the Art’s Sake in Berlin. The New York Times, 18. Mai 2008. Abgerufen am 10. September 2008. (Englisch)
  3. Object of love all sublime. The Washington Times. Abgerufen am 15. September 2008. (Englisch)
  4. Kito Nedo: Eure Tage, unsere Nächte. art - Das Kunstmagazin, 4. April 2008. Abgerufen am 10. September 2008.
  5. Richard Alleyne: Woman 'married' to Berlin Wall for 29 years. telegraph.co.uk, 27. Mai 2008. Abgerufen am 11. September 2008. (Englisch)
  6. 'I married the Eiffel Tower'. The Independent, 25. Mai 2008. Abgerufen am 11. September 2008. (Englisch)
  7. Stephen Daultrey: Wall love. Bizarre magazine, Juni 2008. Abgerufen am 11. September 2008. (Englisch)
  8. Michaela Simon: Komm küss mich Computer. telepolis.de, 21.11.2002. Abgerufen am 10. September 2008.
  9. Daniel Müller: Banale Objekte einer obskuren Begierde. taz.de, 14. Dezember 2006. Abgerufen am 10. September 2008.
  10. Anja Lösel: 5. Berlin Biennale: Sex mit der Berliner Mauer. Stern online, 4. April 2008. Abgerufen am 10. September 2008.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eija-Riitta Berliner-Mauer — Eija Riitta Wallis Winther Arja Nikki Lee Eklöf, sie selbst nennt sich Eija Riitta Eklöf Berliner Mauer (* 20. März 1954 in Schweden) ist eine schwedische Modellbauerin, die behauptet, mit der Berliner Mauer verheiratet zu sein. Sie erfand den… …   Deutsch Wikipedia

  • Eija-Riitta Eklöf — Eija Riitta Wallis Winther Arja Nikki Lee Eklöf, sie selbst nennt sich Eija Riitta Eklöf Berliner Mauer (* 20. März 1954 in Schweden) ist eine schwedische Modellbauerin, die behauptet, mit der Berliner Mauer verheiratet zu sein. Sie erfand den… …   Deutsch Wikipedia

  • The Orange Peels — For other uses, see Orange Peel (disambiguation). The Orange Peels is a Northern California band known for its ability to melodically evoke images and atmospheres of life on the West Coast. The group uses standard rock instrumentation to produce… …   Wikipedia

  • Danish art — Christen Købke, View of Lake Sortedam, 1838. The Danish flag is frequently seen in paintings of this period …   Wikipedia

  • United States — a republic in the N Western Hemisphere comprising 48 conterminous states, the District of Columbia, and Alaska in North America, and Hawaii in the N Pacific. 267,954,767; conterminous United States, 3,022,387 sq. mi. (7,827,982 sq. km); with… …   Universalium

  • Eija-Riitta Eklöf-Berliner-Mauer — Eija Riitta Wallis Winther Arja Nikki Lee Eklöf (* 20. März 1954 in Schweden) – sie selbst nennt sich Eija Riitta Eklöf Berliner Mauer – ist eine schwedische Modellbauerin, die behauptet, mit der Berliner Mauer verheiratet zu sein. Sie erfand den …   Deutsch Wikipedia

  • Sinusitis — Classification and external resources Left sided maxillar sinusitis marked by an arrow. Note the absence of the air transparency indicating the presence of fluid in contrast to the other side. ICD 10 …   Wikipedia

  • Eugene O'Neill — For other uses, see Eugene O Neill (disambiguation). Eugene O Neill Portrait of O Neill by Alice Boughton Born Eugene Gladstone O Neill October 16, 1888(1888 10 16) New York City, US …   Wikipedia

  • Cancer — For other uses, see Cancer (disambiguation). Cancer Classification and external resources …   Wikipedia

  • List of defunct United States automobile manufacturers — Below is a list of defunct United States automobile manufacturers from the 1800s to the present.A *ABC (1906 1910) *ABC (1922) *Abbott Detroit (1909 1916; Abbott 1917 1918) [Abbotts were built in Cleveland. Clymer, Floyd. Treasury of Early… …   Wikipedia