Warren A. Newcombe


Warren A. Newcombe
Warren Newcombe (im Vordergrund)

Warren A. Newcombe (* 28. April 1894 in Waltham, Massachusetts, USA; † August 1960 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Spezialeffekt-Künstler, Matte Painter und Szenenbildner.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Das Studium der Malerei absolvierte Warren Newcombe in Boston unter Joseph De Camp mit einem Abschluss 1914. Einige Jahre lebte er dann in New York City und zog 1918 nach Los Angeles.

Zum ersten Mal in Erscheinung trat Warren Newcombe ab Anfang der 1920er Jahre zunächst als Regisseur und Produzent der Stummfilme The Enchanted City und Sea of Dreams. Während dieser Zeit lernte er die Schauspielerin Hazel Lindsley kennen, die er 1924 [1][2] heiratete.

1925 begann er seine längjährige Tätigkeit bei Metro-Goldwyn-Mayer. Nach zwischenzeitlichen Tätigkeiten als Matte Painter (auch später z. B. in Der Zauberer von Oz) war er ab den 1930er Jahren bei über 200 Filmproduktionen für die Erstellung der Spezialeffekte zuständig. Seine Arbeiten bei MGM sind eng verbunden mit seinem Vorgesetzten A. Arnold Gillespie, mit dem er gemeinsam drei Mal mit dem Oscar in der Kategorie Beste Spezialeffekte ausgezeichnet sowie einmal für diesen nominiert wurde.

Nebenher war Warren Newcombe auch ein versierter Maler und Lithograf, dessen Werke auch heute noch gehandelt und öffentlich ausgestellt werden, z. B. im Weisman Art Museum (Minneapolis) oder im Nelson-Atkins Museum of Art (Kansas City).

Nach seinen letzten Arbeiten für Alarm im Weltall und Das Land des Regenbaums trat Warren Newcombe 1957 in den Ruhestand. Er starb 1960.

Auszeichnungen

  • 1943 – Oscar – Nominierung in der Kategorie Beste Spezialeffekte für Mrs. Miniver
  • 1945 – Oscar – Auszeichnung in der Kategorie Beste Spezialeffekte für Dreißig Sekunden über Tokio
  • 1948 – Oscar – Auszeichnung in der Kategorie Beste Spezialeffekte für Taifun
  • 1953 – Oscar – Auszeichnung in der Kategorie Beste Spezialeffekte für Schiff ohne Heimat

Filmografie (Auszug)

Quellen

  1. Who's Dated Who
  2. Biografie auf IMDb.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Warren Newcombe — (im Vordergrund) Warren A. Newcombe (* 28. April 1894 in Waltham, Massachusetts, USA; † August 1960 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein US amerikanischer Spezialeffekt Künstler, Matte Painter und …   Deutsch Wikipedia

  • Newcombe — ist der Familienname folgender Personen: John Newcombe (* 1944), australischer Tennisspieler Warren Newcombe (1894–1960), US amerikanischer Spezialeffekt Künstler Siehe auch: Newcomb, Newcome …   Deutsch Wikipedia

  • Don Newcombe — Newcombe in 1955. Pitcher Born: June 14, 1926 (1926 06 14) (age 85) …   Wikipedia

  • Oscar/Beste visuelle Effekte — Mit dem Oscar für die besten visuellen Effekte werden die Effektkünstler eines Films geehrt. Bis 1963 wurde dieser Preis für die besten Spezialeffekte verliehen, seit 1964 speziell für visuelle Effekte (parallel zur Kategorie Bester Tonschnitt).… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscars/Spezialeffekte — Mit dem Oscar für die besten visuellen Effekte werden die Effektkünstler eines Films geehrt. Bis 1963 wurde dieser Preis für die besten Spezialeffekte verliehen, seit 1964 speziell für visuelle Effekte (parallel zur Kategorie Bester Tonschnitt).… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscars/Visuelle Effekte — Mit dem Oscar für die besten visuellen Effekte werden die Effektkünstler eines Films geehrt. Bis 1963 wurde dieser Preis für die besten Spezialeffekte verliehen, seit 1964 speziell für visuelle Effekte (parallel zur Kategorie Bester Tonschnitt).… …   Deutsch Wikipedia

  • Double mixte du Championnat d'Australie 1965 — Date 22 janvier au 1 février Lieu …   Wikipédia en Français

  • Derbyshire County Cricket Club in 1910 — Derbyshire County Cricket Club seasons 1910 season Captain John Chapman County Championship 15 Most runs Ernest Needham Most wickets Arthur Morton …   Wikipedia

  • Ditmar Award results — Main article: Ditmar Award The Ditmar Award is Australia s oldest and best known science fiction, fantasy and horror award, presented annually at the Australian NatCon since 1969. The historical nominations and results (listed in boldface) of the …   Wikipedia

  • Double mixte du Championnat d'Australie 1963 — Date 9 au 19 janvier Lieu …   Wikipédia en Français