Wasserführende Armaturen


Wasserführende Armaturen
Verteiler mit Übergangsstück

Wasserführende Armaturen sind Geräte der Feuerwehr meist aus Leichtmetall hergestellt, die vom Löschwasser durchflossen werden. Zusammen mit den Schläuchen stellen sie die Löschwasserversorgung sicher und schaffen somit eine entscheidende Voraussetzung für die erfolgreiche Brandbekämpfung.

Diese Bestandteile der Feuerwehrausrüstung werden auf den meisten Feuerwehrfahrzeugen, besonders den Löschfahrzeugen (LF, TLF, TSF, GTLF), aber auch auf Hubrettungsfahrzeugen mitgeführt.

Wasserführende Armaturen sind in der Regel starre Teile der Ausrüstung und aus nichtrostendem Metall gefertigt. Dies kann eine Aluminium-, Knet- oder Gusslegierung sein. Handschutz, Küken und Düsen werden aus Kunststoff gefertigt; man unterscheidet zwischen:

Inhaltsverzeichnis

Armaturen zur Wasserentnahme

Armaturen zur Wasserfortleitung

Armaturen zur Wasserabgabe

Feuerwehrpumpen gehören nicht zu den Armaturen.

Siehe auch

  • Themenliste Feuerwehr

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasserführende Armatur — Verteiler mit Übergangsstück Wasserführende Armaturen sind meist aus Leichtmetall hergestellte Geräte der Feuerwehr, die vom Löschwasser durchflossen werden. Zusammen mit den Schläuchen stellen sie die Löschwasserversorgung sicher und schaffen… …   Deutsch Wikipedia

  • AWG (Armaturen) — Max Widenmann KG Rechtsform Kommanditgesellschaft Gründung 1926 Sitz Giengen …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelschaumrohr — Verteiler mit Übergangsstück Wasserführende Armaturen sind Geräte der Feuerwehr meist aus Leichtmetall hergestellt, die vom Löschwasser durchflossen werden. Zusammen mit den Schläuchen stellen sie die Löschwasserversorgung sicher und schaffen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwerschaumrohr — Verteiler mit Übergangsstück Wasserführende Armaturen sind Geräte der Feuerwehr meist aus Leichtmetall hergestellt, die vom Löschwasser durchflossen werden. Zusammen mit den Schläuchen stellen sie die Löschwasserversorgung sicher und schaffen… …   Deutsch Wikipedia

  • Blindkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Druckkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Festkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Saugkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Storz-Kupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Storzkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia