Web-Desktop


Web-Desktop
Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Freie Software eingetragen. Beteilige dich an der Diskussion und hilf mit, den Artikel zu verbessern.

Ein Web-Desktop, auch Webtop oder Online Desktop, ist eine Webanwendung, die einen Virtuellen Desktop als Rich Internet Application über das Internet auf einem lokalen Webbrowser zur Verfügung stellt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der erste webbasierte Desktop wurde 1993 von Andy Bovingdon und Ronald Record für SCO (Santa Cruz Operation) für Unix entwickelt. Es folgte der SUN ONE Webtop, der den StarOffice-Desktop mit seinem integrierten Browser zur Verfügung stellte. Dies ging bereits über den Online-Editor hinaus. Derzeit werden vornehmlich Java- oder auch JavaScript/Ajax-Anwendungen vorgestellt. Nivio hat zuletzt das webbasierte Server-Konzept des Thin Client für das Windows-Betriebssystem weiterentwickelt.

Web-Desktop vs. Desktop

Vorteile

Bequemlichkeit: Ein persönlich eingerichteter Desktop auf jedem unterstütztem Computer

Mobilität: Zugriff auf den Desktop überall von jedem unterstütztem Computer

Sitzungen verwalten: Mit einem Web-Destop auf einem Webserver kann Nutzern überall gesicherte Sitzungen zur Verfügung gestellt werden.

Software Verwaltung:

  • Alle Klienten nutzen dieselbe aktuelle Software
  • Updates und Patches müssen nur einmal auf den Server eingespielt werden
  • Es müssen keine Programme angeschafft werden, um Software über das Netz zu verteilen

Sicherheit:

  • Weniger empfänglich für typische Attacken wie Viren und Würmer
  • Wichtige Daten sind auf einem sicheren Server gespeichert und nicht auf vielen, möglicherweise unsicheren und verwundbaren Klienten (z.B. Smartphones und Laptops)
  • Verschlüsselter Datenaustausch zwischen Server und Klienten (z.B. https)
  • Die Software-Verwaltung (oben) ermöglicht schnelle und einfache Sicherheitsberatung des Servers
  • Webtop Administratoren können kontrollieren, welche Programme und Daten dem jeweiligen Nutzer zugänglich sind.

Hohe Verfügbarkeit:

  • Von einem einzigen Laufwerk können Windows, UNIX, Linux und Großrechner-Programme zur selben Zeit zugreifen
  • Minimale Hardware Voraussetzungen für die Klienten (außer für geränderte Technologien wie Flash/Flex/SilverLight)
  • Weniger Stillstand - robuste Server können einfacher geschützt werden und die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers ist geringer als bei vielen Klienten-Desktops
  • Fehler-Toleranz - falls ein Klient, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr funktioniert, kann er einfach durch durch einen weiteren unterstützten Klienten ausgetauscht werden, ohne die Daten, Konfigurationen oder Programm-Zugang zu verlieren.

Nachteile

Sicherheit: Aufgrund der Tatsache, dass die gesamten Daten über das Internet gesendet werden, könnte es für einen Cracker möglich sein, die Daten abzufangen und zu lesen. Durch https 256-bit Verschlüsselung und eine Zugangs-Kontroll-Liste sollte dies vermieden werden können.

Geschwindigkeit: Bei der Benutzung eines Web-Desktops muss der gesamte Code für die Visualisierung (.js/.css files, Flash player files, usw.) auf den lokalen Computer übertragen werden, um dargestellt zu werden. Des Weiteren können Latenzzeiten oder Überlastungen die Web-Desktop-Aktivitäten verlangsamen.

Programm Funktionen: Einige Webtops beinhalten Programme, deren Umfang und Funktionen nicht unbedingt dem der traditionellen Desktop-Gegenstücke gleicht

Netz-Zugang: Web-Desktops benötigen einen Netz-Zugang. Sollte der Klient falsch konfiguriert sein oder das Netz nicht erreichbar sein, ist auch der Web-Desktop nicht zu erreichen.

Kontrollierter Zugang: In einigen Webtop-Implementierungen und Entwicklungen kann der Zugang bestimmter Nutzer zu Programmen und bestimmten Daten beschränkt werden. Dies wird sowohl als Vorteil aus Sicht des Administrators, aber auch aus Sicht des Nutzers als Nachteil empfunden werden.

Zentrale Kontrolle: Der normale Webtop-Nutzer ist nicht in der Lage, zusätzliche Programme zu installieren oder vorhandene Programme zu aktualisieren. Aktualisierungen müssen normalerweise von einem Administrator durchgeführt werden. So sind Nutzer nicht in der Lage, selbst Hand an das System zu legen, sondern sind von den Administratoren abhängig. Dies kann auch als Vorteil gesehen werden.

Vergleich von Web-Desktops

Die folgende Auflistung gibt einen groben Überblick über vorhandene Web-Desktops. Die jeweiligen Artikel zu den Produkten liefern detailliertere Informationen. Diese Liste ist evtl. nicht vollständig noch auf dem neuesten Stand. Wer einen eigenen Desktop-Computer im Browser erwartet, der dürfte enttäuscht werden. So wird bspw. der Browser vom "Wirts-PC" für Popup-Fenster mitgenutzt. Diese Arte von Systemen ist nicht mit eine Sandbox vergleichbar.

Name Entwickler Engine Lizenz Kostenlos Unterstützung externer Anwendungen Grundlage Nutzbar als Web-server
atoolo atoolo GmbH Ajax / J2EE Open Source   Ja (werbebasiert)   Ja Windows+Mac-artig
centralOffice Waldmann, Hareter PHP / Flash -   Ja (Beta)   Ja Windows+Mac-artig
Colix.de Colix Team PHP / MySQL / Flash -   Ja Nein Nein Windows-artig Nein Nein
CorneliOS The CorneliOS Project Perl / Ajax GPL   Ja   Ja Windows+Mac-artig
Desktop On Demand Desktop On Demand Java / NX -   Ja (Beta)   Ja Linux+Windows-artig
DesktopTwo Sapotek Flash AGPL   Ja (beta) Nein Nein Windows+Mac-artig Nein Nein
ESuite Imagine Ajax / .Net - Nein Nein   Ja Windows-artig -
eyeOS eyeOS Team AJAX und PHP AGPL   Ja   Ja Linux-, Mac- und Windows-artig   Ja
Fenestela Websilog SARL Ajax - Nein Nein   Ja Windows-artig
G.ho.st Ghost Inc Flash Proprietär   Ja (Alpha)   Ja Windows-artig   Ja
Goowy Goowy Media, Inc. Flash Nein Nein   Ja Windows+Mac-artig
I-App Gesellschaft für deep support economy Windows - Nein Nein   Ja Windows-artig
masteroffice master-p-formance PHP / Ajax - Nein Nein   Ja Windows- / Outlook-artig
myGOYA Online Desktop MAGIX AG Flash / J2EE -   Ja   Ja Eigener Style
MyRSS MyRSS Team Ajax -   Ja   Ja Tab-basiert
Netvibes Netvibes Team Ajax Proprietär   Ja   Ja Tab-basiert Nein Nein
Nivio Nivio Team Windows Proprietär Nein Nein (5$/Monat)   Ja Windows
Online Operating System iCUBE Network Solutions JavaScript/Ajax Open Source (proprietäre API: reBOX)   Ja   Ja Windows 2000-artig Nein Nein
Open Virtual Desktop Ulteo Java Open Source   Ja - Linux-artig   Ja
Orca Desktop Team Orca/Fenestela Ajax - Nein Nein   Ja Windows-artig
Pageflakes Pageflakes Ajax Proprietär   Ja Nein Nein Tab-basiert Nein Nein
PHP Explorer darographix PHP / Ajax -   Ja Nein Nein Mac-Klon
Peepel Peepel Technology PHP / Ajax -   Ja Nein Nein Windows+Mac-artig
Protopage Protopage Ajax Proprietär   Ja   Ja Tab-basiert
Psych Desktop Psych Designs PHP / MySQL / Ajax (GPL)   Ja   Ja Eigene
Purefect Klorofil Project/Saltanera PHP / Ajax CPL -   Ja Windows+Mac-artig
StartForce Fusion Network Services Corp. - -   Ja unbekannt Windows-artig
theWebtop Atlantis Computing Ajax   Ja   Ja Tab-basiert
Ulteo Ulteo Sun-Java Proprietär   Ja Nein Nein Kubuntu-Linux
Webdesk iData GmbH PHP / Ajax / JavaScript / MySQL Proprietär   Ja   Ja Windows-artig
WebDows Codevendor Ajax / JavaScript / ASP.NET Proprietär   Ja   Ja Windows-artig
web-windows.de Variabilis JavaScript / JSP / Ajax / PHP / Applet Proprietär   Ja   Ja Windows+Mac-artig
cloudo (xindesk) XIN Ajax Proprietär -   Ja Windows-artig
XwebOffice XwebOffice JavaScript / PHP Proprietär   Ja Nein Nein Windows+Mac-artig
yourMinis Goowy Media, Inc. Flash Proprietär   Ja Nein Nein Tab-basiert Nein Nein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Web desktop — A web desktop or webtop is a desktop environment embedded in a web browser or similar client application. A webtop integrates web applications, web services, client–server applications, application servers, and applications on the local client… …   Wikipedia

  • Web Desktop — Ein Web Desktop, oder Online Desktop, ist eine Webanwendung, die einen virtuellen Desktop als Rich Internet Application über das Internet auf einem lokalen Webbrowser zur Verfügung stellt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Web Desktop vs. Desktop …   Deutsch Wikipedia

  • Desktop.com — Industry Application service provider Fate Shut down [1] Founded December, 1998[2] Defunct 2001 …   Wikipedia

  • Web operating system — This article is about the concept. For the mobile operating system developed by Palm, see webOS. See also: Web desktop In metacomputing, WebOS and Web operating system are terms that describe network services for Internet scale distributed… …   Wikipedia

  • Desktop-Modell — Der Desktop bildet üblicherweise stets den Hintergrund der Arbeitsaktivität. Hier: GNOME unter Ubuntu Linux Der KDE 4 Desktop …   Deutsch Wikipedia

  • Desktop (EDV) — Der Desktop bildet üblicherweise stets den Hintergrund der Arbeitsaktivität. Hier: GNOME unter Ubuntu Linux Der KDE 4 Desktop …   Deutsch Wikipedia

  • Desktop (Computer) — Der Desktop bildet üblicherweise stets den Hintergrund der Arbeitsaktivität; hier: GNOME unter Ubuntu Linux …   Deutsch Wikipedia

  • Web-Editor — Ein Online Editor oder Web Editor ist eine webbasierte Textverarbeitung zur Online Erstellung und Bearbeitung von Texten. Diese Texteditoren stellen die Bedienung und das Ergebnis (WYSIWYG) durch verschiedene Browser über das Internet bereit. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Web Editor — Ein Online Editor oder Web Editor ist eine webbasierte Textverarbeitung zur Online Erstellung und Bearbeitung von Texten. Diese Texteditoren stellen die Bedienung und das Ergebnis (WYSIWYG) durch verschiedene Browser über das Internet bereit. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Web operating system — Para otros usos de este término, véase Palm webOS. Web operating system o WebOS es un proyecto de investigación de computación que empezó en la Universidad de California, (Berkeley) para desarrollar un programa para aplicaciones abstractas usadas …   Wikipedia Español