Webster University Vienna

Webster University Vienna

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Webster University Vienna
Logo
Gründung 1981
Trägerschaft privat
Ort Wien, Österreich
Direktor Arthur Hirsh
Studenten ca. 600
Website www.webster.ac.at

Die Webster University Vienna ist die österreichische Niederlassung der Webster University, die ihren Hauptsitz im nordamerikanischen St. Louis (Stadtteil Webster Groves) hat.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Webster in Wien ist der größte Auslandscampus im Webster-Netzwerk. Sie wurde 1981 auf Einladung des Wiener Bürgermeisters gegründet, im August 1996 wurde der neue Campus in Kaisermühlen eröffnet. Am 9. Januar 2001 erfolgte die Akkreditierung als Privatuniversität durch den österreichischen Akkreditierungsrat. Sie hat zur Zeit etwa 600 Studenten aus über 60 Nationen, die in einem Bachelor- oder Master-Studiengang eingeschrieben sind. Der gesamte Unterricht findet auf Englisch und in Kleingruppen von maximal 25 Studenten statt. Mit Dr. Elizabeth Chopin (Direktorin von 1989–1999) war Webster die erste Universität in Österreich mit einer Frau an der Spitze.

Bei Webster ist keine Bewerbung um ein Austauschprogramm notwendig, um sein Studium auch im Ausland zu absolvieren. Studierende können zwischen den verschiedenen Campus der Universität (Wien, London, Genf und Leiden in Europa, Shanghai in China, Cha-am in Thailand, sowie über 100 Standorte in den USA) ohne größere Probleme wechseln und ihr Studium reibungslos absolvieren.

Akkreditierungsstatus

Die Diplome der Webster Universität von Wien sind sowohl in den Vereinigten Staaten (über die Zulassung der Webster University in Missouri) als auch in Österreich anerkannt (durch die Akkreditierung als Privatuniversität).

Da viele Studierende und auch Lehrende der Webster University Vienna aus dem Nicht-EU-Ausland kommen, sind fremdenrechtliche Bestimmungen von großer Bedeutung für Webster. Die Akkreditierung als Privatuniversität hat auch den Vorteil, dass die Lehrenden und Studierenden hinsichtlich des Fremdenrechtes und des Ausländerbeschäftigungsgesetzes den Lehrenden und Studierenden staatlicher Universitäten gleichgestellt sind (vgl. Wirkungen der Akkreditierung als Privatuniversität).

Abteilungen

  • Kunst und Kultur
  • Betriebswirtschaft und Unternehmensleitung
  • Internationale Beziehungen
  • Medienkommunikation
  • Psychologie

Weblinks

48.22361111111116.423888888889

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Webster University Vienna — is the Austrian branch of Webster University, and Webster s biggest campus outside the US. It was founded in 1981, since 9 January 2001 it is accredited as Austria s third private university. It currently has about 500 students from over 60… …   Wikipedia

  • Webster University — Logo Webster Universit …   Deutsch Wikipedia

  • Webster University — infobox University name= Webster University established= 1915 city= Webster Groves country= USA state= Missouri campus= Suburban main campus 47 acres [http://www.usnews.com/usnews/edu/college/directory/brief/drlife 2521 brief.php] over 100 others …   Wikipedia

  • Webster University Thailand — infobox University name= Webster University Thailand established= 1999 city= Cha Am country= THA campus= Rural type= Private, four year colors= Navy, gold, and white nickname= Webster mascot= Gorlok website= http://www.webster.ac.thWebster… …   Wikipedia

  • MODUL University Vienna — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt MODUL University Vienna Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Modul University Vienna — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt MODUL University Vienna Gründung 30. Juli 2007 Trägers …   Deutsch Wikipedia

  • Vienna — Wien redirects here. For other uses, see Wien (disambiguation). This article is about the capital of Austria. For other uses, see Vienna (disambiguation). Vienna Wien …   Wikipedia

  • The Vienna Review — (is Vienna’s only English language paper, an independent journal of news, reviews and commentary covering the life and times of Vienna and the Central and Eastern European Region beyond. Published monthly, 10 times a year by the Vienna Journalism …   Wikipedia

  • Private university — Unlike public universities, private universities generally do not receive direct operational funding from national or subnational governments and thus rely on private sources of funding, such as tuition fees and alumni donations. Depending on the …   Wikipedia

  • New Design University — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Privatuniversität der Kreativwirtschaft Gründung …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»