Wechselschalter


Wechselschalter
Symbol change-over switch (with interruption within the change-over process).svg Symbol change over switch.svg
Schaltzeichen
Wechselkontakt (links)
Elektroinstallation (rechts)

Ein Wechselschalter ist ein Schalter mit drei (manchmal auch vier) Anschlüssen, der einen Stromkreis öffnet und gleichzeitig einen anderen schließt. Andere Bezeichnungen sind Umschalter oder Wechsler.

Ein Wechselschalter stellt in jeder Position einen Kontakt her. Der gemeinsame Mittelanschluss COM (common) wird in der Ruhestellung mit NC (normally closed) und in der anderen Stellung mit NO (normally open) verbunden. Somit wird der Mittelanschluss entweder mit dem einen oder mit dem anderen Kontakt verbunden.

Wird der dritte Anschluss nicht benutzt, kann der Schalter als gewöhnlicher Ein-/Aus-Schalter verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis

Einpoliger Wechselschalter

Schaltsymbol einpoliger Wechselschalter

Die englische Abkürzung ist SPDTSingle Pole Double Throw” und bedeutet „Einzel-Pol doppelt umlegend“.

Er wird für Wechselschaltungen eingesetzt, mit denen man zum Beispiel in einem Flur das Licht an einem Ende ein- und am anderen Ende ausschalten kann. Das Prinzip ist, dass der eine Schalter entweder die Verbindung mit dem anderen herstellt oder den Stromkreis unterbricht. Das geht sowohl bei dem einen als auch bei dem anderen Schalter.

Zweipoliger Wechselschalter

Schaltsymbol zweipoliger Wechselschalter

Die englische Abkürzung ist DPDTDouble Pole Double Throw” und bedeutet „Doppel-Pol doppelt umlegend“.

Er besteht intern aus zwei einpoligen Wechselschaltern, die gleichzeitig umgelegt werden. Damit hat er zwei getrennte Schaltwege und 6 Anschlüsse.

DPDT – typische Beschaltung als Polwender bzw. Kreuzschalter
Polwender in Kippschalterausführung

Bei entsprechender äußerer Beschaltung wie in Bild rechts, kann er als Polwender die Drehrichtung von Motoren ändern. Die zwei Anschlüsse rechts und links werden entweder gerade oder gekreuzt auf die andere Seite verbunden. Mit dieser Beschaltung ist auch ein Kreuzschalter aufgebaut.

Siehe auch

Literatur

  • Günter Springer: Fachkunde Elektrotechnik. 18.Auflage, Verlag - Europa - Lehrmittel, Wuppertal, 1989, ISBN 3-8085-3018-9
  • Ernst Hörnemann, Heinrich Hübscher: Elektrotechnik Fachbildung Industrieelektronik. 1 Auflage. Westermann Schulbuchverlag GmbH, Braunschweig, 1998, ISBN 3-14-221730-4

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wechselschalter — apgrąžinis perjungiklis statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. double throw switch; inverse switch vok. Wechselschalter, m rus. переключатель направления, m pranc. commutateur inverseur, m …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Wechselschalter — Kippschalter; Kreuzschalter; Umschalter * * * Wẹch|sel|schal|ter 〈[ ks ] m. 3〉 jeder von mehreren elektr. Schaltern, die dasselbe Gerät ein od. ausschalten können * * * Wẹch|sel|schal|ter, der (Elektrot.): Schalter, der wechselweise mit einem… …   Universal-Lexikon

  • Wechselschalter — Wẹch|sel|schal|ter …   Die deutsche Rechtschreibung

  • DPDT — Schaltzeichen Wechselkontakt (links) Elektroinstallation (rechts) Ein Wechselschalter ist ein Schalter mit dr …   Deutsch Wikipedia

  • SPDT — Schaltzeichen Wechselkontakt (links) Elektroinstallation (rechts) Ein Wechselschalter ist ein Schalter mit drei (manchmal auch vier) Anschlüssen, der einen Stromkreis …   Deutsch Wikipedia

  • Umschalter — Schaltzeichen Wechselkontakt (links) Elektroinstallation (rechts) Ein Wechselschalter ist ein Schalter mit drei (manchmal auch vier) Anschlüssen, der einen Stromkreis …   Deutsch Wikipedia

  • Batterielose Funkschalter — Moderner Lichtschalter, sichtbar: Rahmen und Wippe Rahmen ohne Wippe, dahinter Einsatz …   Deutsch Wikipedia

  • Kippschalter — Symbol eines Schaltkontakts Ein Schalter ist eine Baugruppe, die mit einem Schaltkontakt eine elektrisch leitende Verbindung herstellt oder trennt. Idealerweise arbeitet er nach dem Alles oder nichts Prinzip, das heißt eine Betätigung führt immer …   Deutsch Wikipedia

  • Öffner — Symbol eines Schaltkontakts Ein Schalter ist eine Baugruppe, die mit einem Schaltkontakt eine elektrisch leitende Verbindung herstellt oder trennt. Idealerweise arbeitet er nach dem Alles oder nichts Prinzip, das heißt eine Betätigung führt immer …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtschalter — Ein Lichtschalter ist ein meist mit der Hand bedienbarer, mechanischer Schalter zum Ein und Ausschalten der Beleuchtung. Er ist ein Teil der Elektroinstallation. Moderner Lichtschalter, sichtbar: Rahmen und Wippe …   Deutsch Wikipedia