Weert


Weert
Gemeinde Weert
Flagge der Gemeinde Weert
Flagge
Wappen der Gemeinde Weert
Wappen
Provinz Limburg
Bürgermeister Wim Dijkstra (PvdA) (kommissarisch)
Sitz der Gemeinde Weert
Fläche
 – Land
 – Wasser
105,44 km²
104,55 km²
79 ha
CBS-Code 0988
Einwohner 48.547 (31. Dez. 2010[1])
Bevölkerungsdichte 460 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 15′ N, 5° 42′ O51.2538888888895.7066666666667Koordinaten: 51° 15′ N, 5° 42′ O
Bedeutender Verkehrsweg A2, N280, N292
Vorwahl 0495
Postleitzahlen 6000-6006
Website www.weert.nl
Lage von Weert in den Niederlanden

Weert ( anhören?/i) ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Limburg, mit 48.300 Einwohnern (2009). Die Gemeinde umfasst die Stadt gleichen Namens und einige kleine Dörfer, unter anderem Stramproy an der Grenze zu Belgien.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Wirtschaft

Weert liegt am Kanal Zuid-Willemsvaart, der den Ort mit der Maas bei Maastricht und ´s Hertogenbosch verbindet. Die Stadt liegt an den Auto- und Eisenbahnen zwischen Eindhoven und Roermond, in der Mitte der Provinz. Die Gemeinde grenzt an die Provinz Nordbrabant und an Belgien. Es gibt in Weert vielfältige Industrie, zum Beispiel Chemie- und Bauunternehmen, eine Niederlassung des Philips-Konzerns und viele kleinere Betriebe.

Geschichte

Weert entstand spätestens im 11. Jahrhundert an einer Kreuzung von Handelswegen. Es erhielt 1414 das Stadtrecht. Die Grafen von Horn, aus deren Geschlecht Philippe de Montmorency, Graf von Hoorn stammt, hatten hier längere Zeit ein Schloss (1703 von den Franzosen zerstört). Als nach 1850 neue Verkehrswege entstanden, blühte die Stadt wieder auf.

Sehenswürdigkeiten

Die St.-Martinuskirche, nachts

In Weert stehen die bemerkenswerte St.-Martinuskirche aus dem 15. Jahrhundert, eine Schlossruine und einige alte Häuser und (ehemalige) Klostergebäude.

Die Umgebung ist reich an alten Wassermühlen.

Das Erholungsgebiet „De IJzeren Man“ (Der Eiserne Mann) umfasst unter anderem ein Schwimmbad, einen Wald mit einem kleinem See und einen Campingplatz.

Ende September wird eine große Kirmes gehalten.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bevölkerungsstatistik, 29. März 2011Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weert — Weert,   Stadt in der Provinz Limburg, Niederlande, an der Zuid Willemsvaart, nahe der belgischen Grenze, 41 700 Einwohner; Straßenbahnmuseum, Museum für religiöse Kunst; Metall und Kunststoffverarbeitung, Trikotagen , Baustoff ,… …   Universal-Lexikon

  • Weert [1] — Weert (We erd), Stadt in der niederländ. Provinz Limburg, am Süd Wilhelmskanal und an der belgisch niederländ. Eisenbahn Lierre Blodrop, hat eine schöne St. Martinskirche mit dem Grab des Grafen Philipp von Hoorn (1568 enthauptet), ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weert [2] — Weert, Jan de, s. Werth …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weert — Weert, Stadt in der niederländ. Prov. Limburg, am Süd Wilhelms Kanal, (1899) 8677 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Weert [2] — Weert, Jean de, s. Werth …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Weert — Weert, Weiart, Wiard friesische Form von → Wighard (Bedeutungszusammensetzung aus: »Kampf« und »hart«) …   Deutsch namen

  • Weert — This is about the city in the Netherlands. For other uses, see Weert (disambiguation). Infobox Settlement official name = Weert mapsize = 280px subdivision type = Country subdivision name = Netherlands subdivision type1 = Province subdivision… …   Wikipedia

  • Weert — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Toponyme Belgique Weert est une section de la commune belge de Bornem Pays Bas Weert est une commune située dans la province de Limbourg …   Wikipédia en Français

  • Weert — Original name in latin Weert Name in other language Vert, Weerd, Weert, Wieert, Wiert, Верт State code NL Continent/City Europe/Amsterdam longitude 51.25167 latitude 5.70694 altitude 38 Population 48662 Date 2010 01 29 …   Cities with a population over 1000 database

  • Weert — Sp Vèrtas Ap Weert L Nyderlandai …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.