Wenchang Satellite Launch Center


Wenchang Satellite Launch Center

Das Kosmodrom Wenchang (chin: Wénchāng wèixīng fāshè zhōngxīn 文昌卫星发射中心) im Nordosten der Insel Hainan auf dem Gebiet der Stadt Wenchang ist der für die nächste Generation von Trägerraketen und Raumfahrzeugen geplante südlichste der vier Weltraumbahnhöfe der Volksrepublik China. Sein Bau wurde im September 2007 vom chinesischen Kabinett und der zentralen Militärkommission beschlossen. Durch seine größere Nähe zum Äquator am 19. Grad nördlicher Breite soll eine Steigerung der Ladungseffizienz um 7,4 Prozent möglich sein. Dies würde eine Erhöhung der Nutzlast um 300kg sowie eine Kostenersparnis von 6 Mio. US-Dollar pro Start bedeuten.[1]

Vom Kosmodrom Wenchang sollen geosynchrone Satelliten, schwere Satelliten sowie Weltraumstationen in den Orbit befördert und Weltraumsonden ins All geschickt werden. Auch ein Start bemannter Missionen wäre von Wenchang aus möglich. Das Startgelände wird daher vermutlich für die geplante, vergrößerte Version der Rakete Langer Marsch (CZ-5) genutzt werden. Der Stützpunkt verfügt über einen für den Antransport dieser Raketen geeigneten Hafen. Neben einer Raketenabschussbasis und einer Leitzentrale sollen auf dem 20 Quadratkilometer großen Gelände nach derzeitigem Stand auch eine Montagehalle sowie ein Wissenschaftspark entstehen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Am Standort Wenchang existiert derzeit ein Testgelände für Suborbital-Raketen. Der Ausbau des Geländes zu einem Raumhafen wurde lange durch politische Überlegungen verhindert, weil man den Ort für zu gefährdet durch ausländische Mächte hielt.

Der erste Start vom WSLC erfolgte 1988.

Siehe auch:

Weblinks

Quellen

  1. The Hindu: China to build fourth space launch centre 23. September 2007

19.617388888889110.743219444447Koordinaten: 19° 37′ 3″ N, 110° 44′ 36″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wenchang Satellite Launch Center — (WSLC) (zh cp|c=文昌卫星发射中心|p=Wénchāng Wèixīng Fāshè Zhōngxīn) located near Wenchang City coord |19.617|N|110.744|E| on the north east coast of Hainan Island, is a former sub orbital test center and currently under upgrade. It is the fourth and… …   Wikipedia

  • Xichang Satellite Launch Center — The Xichang Satellite Launch Center (XSLC) (zh cp|c=西昌卫星发射中心|p=Xīchāng Weìxīng Fāshè Zhōngxīn) also known as Base 27 (二十七基地)Fact|date=June 2008, is a People’s Republic of China space vehicle launch facility (spaceport) approximately 64 km… …   Wikipedia

  • Jiuquan Satellite Launch Center — 40.957011111111100.292222222227Koordinaten: 40° 57′ 25″ N, 100° 17′ 32″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Jiuquan Satellite Launch Center — (JSLC) (zh s|s=酒泉卫星发射中心, zh t|t=酒泉衛星發射中心) is a People s Republic of China space vehicle launch facility (spaceport) in the Gobi desert, Ejina Banner (额济纳旗), Alashan League (阿拉善盟), Inner Mongolia, located about 1,600 km from Beijing. It is located …   Wikipedia

  • Taiyuan Satellite Launch Center — The Taiyuan Satellite Launch Center (TSLC) (zh cp|c=太原卫星发射中心|p=Tàiyuán Wèixīng Fāshè Zhōngxīn) also known as Base 25 (二十五基地), is a People s Republic of China space and defence launch facility (spaceport). It is situated in Kelan County of north… …   Wikipedia

  • Taiyuan Satellite Launch Center — Das Kosmodrom Taiyuan ist ein Weltraumbahnhof und Militärstützpunkt der Volksrepublik China. Er liegt im Bezirk Kelan im Norden der Provinz Shanxi, wurde 1966 errichtet und zwei Jahre später vollständig in Betrieb genommen. Taiyuan liegt in einer …   Deutsch Wikipedia

  • Jiuquan Satellite Launch Center — Port spatial de Jiuquan 40°57′28″N 100°17′30″E / 40.95778, 100.29167 …   Wikipédia en Français

  • Alcântara Launch Center — Centro de Lançamento de Alcântara VLS satellite launcher …   Wikipedia

  • Barreira do Inferno Launch Center — Centro de Lançamento da Barreira do Inferno …   Wikipedia

  • Wenchang — (Chinese: 文昌) is a county level city in NE Hainan province, China. It was promoted from a county to a city on November 7, 1995 and has a population of 86,551 in 1999 (estimated 2006: 115,000). Wenchang is the source from where most overseas… …   Wikipedia