Werner Müller (Ethnologe)


Werner Müller (Ethnologe)

Werner Müller (* 22. Mai 1907 in Emmerich; † 7. März 1990 in Bad Urach) war ein deutscher Ethnologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Müller promovierte 1930 in Bonn bei Carl Clemen. Seit 1933 arbeitete er als Bibliothekar in Berlin-Spandau und publizierte kleinere Beiträge in den Veröffentlichungsreihen der SS Forschungsgemeinschaft Deutsches Ahnenerbe. 1936 war Müller Mitarbeiter in einem Forschungsauftrag zur Ura-Linda-Chronik. Müller war seit dem 1. Mai 1933 Mitglied der NSDAP (Mitgliedsnummer 2 549 044) und seit 1940 der SS (Mitgliedsnummer 352 955) im Persönlichen Stab des Reichsführers der SS. Müller habilitierte 1942 in Völkerkunde an der Reichsuniversität Straßburg, zu dem Zeitpunkt war er in der Stiftung Ahnenerbe Leiter der Abteilung „Lehr- und Forschungsstätte für Ortung und Landschaftssinnbilder“. Auf Protektion des Ahnenerbe-Geschäftsführers Wolfram Sievers hin hielt er im Februar 1944 in Straßburg eine Probevorlesung und erhielt dort am 27. November 1944 ein Dozentur für Religionswissenschaften, die er wegen der Kriegsereignisse nicht mehr antreten konnte.

Wegen seiner Aktivität als Nationalsozialist lebte er nach 1945 als Privatgelehrter von Stipendien der Deutschen Forschungsgemeinschaft und wurde erst 1955 wieder als Bibliothekar in West-Berlin eingestellt. 1962 wechselte er als Fachreferent für Geschichte und Geographie an die Universitätsbibliothek Tübingen.

Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit war die Erforschung der Mythologie der nordamerikanischen Indianer. Seit dem 9. März 1936 war er mit der Kinderbuchautorin Anna Ernestine Tannewitz verheiratet.

Werke

  • Die ältesten amerikanischen Sintfluterzählungen, 1930, Promotionsschrift
  • Kreis und Kreuz. Untersuchungen zur sakralen Siedlung bei Italikern und Germanen, Berlin 1938
  • Die Blaue Hütte. Zum Sinnbild der Perle bei nordamerikanischen Indianern, Wiesbaden 1954
  • Weltbild und Kult der Kwakiutl-Indianer, Wiesbaden 1955
  • Die Religionen der Waldlandindianer Nordamerikas, Berlin 1956
  • Die Religionen der Indianervölker Nordamerikas, in: Die Religionen des alten Amerika, Religionen der Menschheit Bd. 7, Stuttgart 1961
  • Die heilige Stadt. Roma quadrata, himmlisches Jerusalem und die Mythe vom Weltnabel, Stuttgart 1961
  • Glauben und Denken der Sioux. Zur Gestalt archaischer Weltbilder, Berlin 1970
  • Indianische Welterfahrung, Frankfurt 1981
  • Amerika - Die Neue oder die Alte Welt?, 1982

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Werner Müller — ist der Name folgender Personen: Werner Müller (Senator) (1900–1955), deutscher Jurist und Berliner Innensenator Werner Müller (Ethnologe) (1907–1990), deutscher Ethnologe und Indianerforscher Werner Müller (Komponist) (1920–1998), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller (Familienname) — Bekannte Namensträger: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Müller ist mit seinen Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Köhler — (* 24. März 1929 in Dresden) ist ein deutscher Mikrobiologe, Immunologe und Ethnologe. Inhaltsverzeichnis 1 Studium, Facharztausbildung, Promotionen 2 Habilitation und Dozent 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personen namens Müller — Müller ist der Name folgender Personen: A Achim Müller (* 1938), deutscher Chemiker Adalbert Müller (1802–1879), deutscher Schriftsteller und Landeskundler Adam Müller von Nitterdorf (1779–1829), üblich: Adam (Heinrich) Müller, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mua–Mum — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1990 — Nekrolog ◄ | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1990 Dies ist eine Liste im Jahr 1990 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Mülheim an der Ruhr — Diese Liste von Persönlichkeiten führt Personen auf, die in einem besonderen Verhältnis zur Stadt Mülheim an der Ruhr stehen. Dazu zählen die Bürgermeister und Oberbürgermeister, die Ehrenbürger und andere Persönlichkeiten, die entweder in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Mülheim an der Ruhr — Diese Liste von Persönlichkeiten führt Personen auf, die in einem besonderen Verhältnis zur Stadt Mülheim an der Ruhr stehen. Dazu zählen die Bürgermeister und Oberbürgermeister, die Ehrenbürger und andere Persönlichkeiten, die entweder in… …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Krickeberg — (* 27. Juni 1885 in Schwiebus (Neumark); † 15. Juli 1962 in Berlin) war ein deutscher Amerikanist und Ethnologe. Sein Arbeitsschwerpunkt waren die indigenen nord und mesoamerikanischen Kulturen und Religionen und die Altamerikanistik. Sein Lehrer …   Deutsch Wikipedia

  • 2. August — Der 2. August ist der 214. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 215. in Schaltjahren), somit bleiben noch 151 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia