West Palm Beach


West Palm Beach
West Palm Beach
Spitzname: West Palm, WPB
Skyline von West Palm Beach
Skyline von West Palm Beach
Lage von West Palm Beach
Map of Florida highlighting West Palm Beach.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Florida
County:

Palm Beach County

Koordinaten: 26° 43′ N, 80° 4′ W26.709722222222-80.0641666666676.4Koordinaten: 26° 43′ N, 80° 4′ W
Zeitzone: Eastern Standard Time (UTC−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
107.607 (Stand: 2006)
5.500.000 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 753,6 Einwohner je km²
Fläche: 150,7 km² (ca. 58 mi²)
davon 142,8 km² (ca. 55 mi²) Land
Höhe: 6.4 m
Postleitzahlen: 33401-33422
Vorwahl: +1 560
FIPS: 12-76600
GNIS-ID: 0293097
Webpräsenz: www.cityofwpb.com
Bürgermeister: Lois Frankel
KravisCenterFrontNighttime.jpg
Kravis Center in West Palm Beach
West Palm Beach, Florida
Klimadiagramm (Erklärung)
J F M A M J J A S O N D
 
 
71
 
24
13
 
 
68
 
24
14
 
 
93
 
26
16
 
 
74
 
28
18
 
 
156
 
30
21
 
 
206
 
31
23
 
 
156
 
32
24
 
 
153
 
32
24
 
 
217
 
31
24
 
 
168
 
29
22
 
 
119
 
27
18
 
 
63
 
24
15
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für West Palm Beach, Florida
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 23,6 24,4 26,0 27,8 29,8 31,2 32,2 32,2 31,4 29,4 26,7 24,4 Ø 28,3
Min. Temperatur (°C) 13,2 13,6 16,2 18,2 20,9 22,8 23,6 23,9 23,7 21,5 18,1 14,8 Ø 19,2
Niederschlag (mm) 71,1 68,3 93,0 73,9 155,7 205,5 156,0 152,9 216,7 167,6 119,1 63,2 Σ 1.543
Regentage (d) 6,0 6,0 5,9 4,6 9,4 12,5 12,4 13,4 14,5 10,3 7,4 5,9 Σ 108,3
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
23,6
13,2
24,4
13,6
26,0
16,2
27,8
18,2
29,8
20,9
31,2
22,8
32,2
23,6
32,2
23,9
31,4
23,7
29,4
21,5
26,7
18,1
24,4
14,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
71,1 68,3 93,0 73,9 155,7 205,5 156,0 152,9 216,7 167,6 119,1 63,2
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez


West Palm Beach ist eine Stadt und der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) des Palm Beach Countys im US-Bundesstaat Florida mit 107.617 Einwohnern (Juli 2006). Damit ist sie auch die größte Stadt des Countys.

In der Stadt befindet sich der Flughafen Palm Beach, an der Küste ein Seehafen.

Im Jahr 2000 standen das Palm Beach County und seine Hauptstadt West Palm Beach im Zentrum einer Kontroverse um Wahlunregelmäßigkeiten, die nach Meinung mancher den Ausgang der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl entschieden.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die Stadt eine Fläche von 150,7 km², wovon 142,8 km² auf Land und 7,9 km² (= 5,26 %) auf Gewässer entfallen.

Geschichte

Die Stadt West Palm Beach wurde durch Henry Flagler als eine Siedlung gegründet, um den Beschäftigten von zwei sich auf der benachbarten Insel Palm Beach befindlichen Hotels Wohngelegenheiten zu schaffen. Die ursprüngliche Schreibweise lautete "Westpalmbeach", aber aus Gründen des Aberglaubens – das Wort hat dreizehn Buchstaben, wurde die getrennte Schreibweise vorgezogen. Am 5. November 1894 trafen sich 78 Einwohner des Ortes und beschlossen die Statuierung West Palm Beachs als Town im damaligen Dade County (heute Miami-Dade County)[1] Die Stadt war die erste inkorporierte Siedlung im County und im Süden des Bundesstaates. Der Stadtrat verabschiedete rasch Bestimmungen zur Bauordnung und die Zelte und Hütten wurden bald durch Gebäude aus Ziegeln und Stein ersetzt. Während des Florida-Landbooms in den 1920er Jahren wuchs die Stadt schnell und viele heute historische Bauwerke entstanden.

Die Stadtgeschichte ist wechselhaft. Vor der Gründung von Miami war West Palm Beach ein lokales wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Ursprünglich beabsichtigte Henry Flagler, dass seine Eisenbahnlinie ihren Terminus in West Palm Beach haben sollte, aber schließlich beschloss er die Verlängerung bis nach Miami. Über viele Jahre hinweg herrschte zwischen beiden Städten Rivalität um die Bedeutung für Südflorida. Obwohl der ursprüngliche Zweck der Siedlung nur die Unterbringung der Bediensteten des wohlhabenden Palm Beach gewesen war, wurde West Palm Beach selbst zum vorantreibenden Zentrum der Gegend.

Während der 1920er Jahre blühte die Stadt und stand mit Miami im Wettbewerb. Verschiedene Hurrikane und die Weltwirtschaftskrise verursachten jedoch den Niedergang.

Investitionen von Pratt & Whitney, IBM, RCA und anderen trugen dazu bei, dass die Stadt in den späten 1960er und den 1970er Jahren wieder auflebte. Der Brennpunkt des Interesses war nun aber das ganze County, nicht nur West Palm Beach.

In den 1960er Jahren wurde die Palm Beach Mall und eine Sporthalle fertiggestellt. Beide Projekte trugen zum Belebung der Stadt bei. Aufgrund eines hohen Leerstands und ethnischen Spannungen wurde Kriminalität allerdings ein ernsthaftes Problem. In den 1980er Jahren entdeckten neue Bewohner das historische Zentrum wieder und die Hochhäuser an der von Donald Trump finanzierten “Trump Plaza” sowie ein Unterhaltungs- und Einkaufszentrum entstanden. Clematis Street und CityPlace wurden Mittelpunkte des Nachtlebens von West Palm Beach.

Heute ist West Palm Beach erneut eine aufstrebende Stadt, die Skyline der Stadt ändert sich stetig. Neue Wohngebäude und, Apartments und Geschäfte sind im Zentrum weit verbreitet und neue Gebäude entstehen in großer Zahl. Heruntergekommene Einfamilienhäuser werden renoviert und die Einwohnerzahl ist am Steigen. Die Stadt hat unlängst ein neues Versammlungszentrum erbaut, ebenso eine neue Bibliothek und ein Rathaus.

Demographie

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1920 8659
1930 26.610 200 %
1940 33.693 30 %
1950 43.162 30 %
1960 56.208 30 %
1970 57.375 2 %
1980 63.305 10 %
1990 67.764 7 %
2000 82.103 20 %

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten West Palm Beach 82.103 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 574,9 Personen pro km². Es gab 40.461 Wohneinheiten, durchschnittlich 283,3 pro km². Die Bevölkerung bestand zu 58,09 % aus Weißen, 32,21 % Schwarzen oder African American, 0,33 % Native American, 1,46 % Asian, 0,16 % Pacific Islander, 4,35 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 3,40 % nannten zwei oder mehr Rassen. 18,21 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner West Palm Beachs verteilten sich auf 34.769 Haushalte, von denen in 22,4 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 34,3 % der Haushalte stellten Verheiratete, 13,6 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 47,5 % bildeten keine Familien. 37,6 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 11,8 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,26 und die durchschnittliche Familiengröße 3,02 Personen.

Die Stadtbevölkerung verteilte sich auf 21,3 % Minderjährige, 9,8 % 18–24-Jährige, 31,5 % 25–44-Jährige, 21,4 % 45–64-Jährige und 16,0 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 97,3 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 94,8 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in West Palm Beach betrug 36.774 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 42.074 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 30.221 US-Dollar, gegenüber 26.473 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen in Doylestown war 23.188 US-Dollar. 14,5 % der Bevölkerung und 18,9 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 29,2 % der Minderjährigen und 14,8 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Stadtteile

  • Andros Isle
  • Bay Winds
  • Bear Island
  • Bear Lakes Estates North
  • Brelsford Park
  • Briar Bay
  • Bridgeport at Bay Winds
  • Broadway
  • Central Park
  • Downtown/Downtown Neighborhoods
  • Echo Lake
  • Egret at Bay Winds
  • El Cid
  • Estates at Bay Winds
  • Flamingo Park
  • Foxhall
  • Freshwater Lakes
  • Grandview Heights
  • Harbour at Bay Winds
  • Ibis
  • Ironhorse
  • Lake Mangonia
  • Lakes of Laguna
  • Lakes of Laguna at Catalina
  • Liberty Bay at Briar Bay
  • Liberty Isles at Briar Bay
  • Mango Promenade
  • Monceaux
  • North Shore
  • North Tamarind
  • Northboro Park
  • Northend
  • Northwest
  • Northwood
  • Northwood Estates
  • Northwood Gardens
  • Northwood Harbor
  • Northwood Hills
  • Northwood Pines
  • Northwood Renaissance
  • Northwood Shores
  • Old Northwood
  • Palm Beach Lakes
  • Palm Beach Lakes South
  • Palm Club Village
  • Parker Ridge
  • Parliament Golf Villas
  • Pelican at Bay Winds
  • Pineapple Park
  • Pinewood
  • Pinewood Park
  • Pleasant City
  • Poinciana Park
  • Presidential Estates
  • Presidential Way
  • Progressive Northwest
  • Prospect Park
  • Prospect Heights
  • Providencia Park
  • Regatta Cove at Bay Winds
  • Riverwalk of the Palm Beaches
  • Roosevelt Estates
  • Roosevelt Estates-North
  • Sail Harbor at Briar Bay
  • Sapphire at Bay Winds
  • Sandalwood Lakes
  • South Dixie Antique Row
  • South End
  • Southland Park
  • Southside Business
  • Southside Neighborhood
  • Southwest Neighborhood
  • Spencer Lakes
  • Sunshine Park
  • Tamarind/Northwest Business
  • The Coves at Briar Bay
  • The Palm Club Village II
  • The Tides at Briar Bay
  • Townhouse Court Estates
  • Vedado (Park)
  • Villages of Palm Beach Lakes
  • Waters Edge at Briar Bay
  • Westfield

Söhne und Töchter der Stadt

Kriminalität

Die Kriminalitätsrate hat einen Index von 917,9 Punkten (US-Durchschnitt: 327,2 Punkte). 2003 gab es 14 Morde, 64 Vergewaltigungen, 538 Raubüberfälle, 545 tätliche Angriffe auf Personen, 1474 Einbrüche, 5977 Diebstähle und 1267 Autodiebstähle.

West Palm Beach liegt 2009/10 auf Platz 13 der Liste „gefährlichste Städte der USA“ des Forbes Magazine.[2]

Weblinks

 Commons: West Palm Beach, Florida – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. History. Website der City of West Palm Beach.
  2. Forbes online

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • West Palm Beach — Ciudad de los Estados Unidos Vista de West Palm Beach …   Wikipedia Español

  • West Palm Beach — Surnom : « West Palm », « The 561 », « Dub City » Administration …   Wikipédia en Français

  • West Palm Beach — West Palm Beach, FL U.S. city in Florida Population (2000): 82103 Housing Units (2000): 40461 Land area (2000): 55.141682 sq. miles (142.816295 sq. km) Water area (2000): 3.059280 sq. miles (7.923498 sq. km) Total area (2000): 58.200962 sq. miles …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • West Palm Beach, FL — U.S. city in Florida Population (2000): 82103 Housing Units (2000): 40461 Land area (2000): 55.141682 sq. miles (142.816295 sq. km) Water area (2000): 3.059280 sq. miles (7.923498 sq. km) Total area (2000): 58.200962 sq. miles (150.739793 sq. km) …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • West Palm Beach —   [ west pɑːm biːtʃ], Stadt in Südost Florida, USA, am Westufer der Lagune Lake Worth, 76 400 Einwohner; Fremdenverkehr, Elektronikindustrie, Bau von Flugzeugteilen; durch Brücken mit Palm Beach verbunden.   Geschichte:   1893 von Henry Morrison… …   Universal-Lexikon

  • West Palm Beach — city in SE Fla., on a lagoon opposite Palm Beach: winter resort: pop. 82,000 …   English World dictionary

  • West Palm Beach — West′ Palm′ Beach′ n. geg a city in SE Florida. 73,050 …   From formal English to slang

  • West Palm Beach — a city in SE Florida: winter resort. 62,530. * * * ▪ city, Florida, United States       city, seat (1909) of Palm Beach county, southeastern Florida, U.S. It is situated along the western shore of Lake Worth (part of the Intracoastal Waterway), a …   Universalium

  • West Palm Beach — Original name in latin West Palm Beach Name in other language PBI, Uehst Palm Bich, Vest Palm Bich, Vest Palm Bich, West Palm Beach, uWest Palm Beachesutopamubichi, weseuteupambichi, wst palm bych, flwryda, xi zong lu tan, Вест Палм Бич, Вест… …   Cities with a population over 1000 database

  • West Palm Beach — Sp Vèst Pálm Bičas Ap West Palm Beach L JAV Palm Bičo apyg. c. (Florida) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė