Westflämische Dialektgruppe


Westflämische Dialektgruppe
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Westflämische Dialekte des Flämischen werden in Teilen der Niederlande, Belgiens und Frankreichs gesprochen. Die sprachlichen Unterschiede zur niederländischen Dachsprache sind, auch in der Grammatik, teilweise recht groß.

In den westflämischen Dialekten sind noch viele alte Wörter vorhanden, die in der niederländischen Standardsprache so nicht (mehr) vorkommen, wie zum Beispiel das Wort gern („gerne“) zum niederländischen Wort graag.

Es gibt rund 1 Million westflämische Dialektsprecher in Belgien, 90.000 in der niederländischen Region Zeeuws Vlaanderen und rund 20.000 im französischen Departement Nord. Deren Dialekte unterscheiden sich teilweise nur geringfügig von Ort zu Ort, aber deutlicher mit zunehmender Entfernung voneinander.

Unterschiede zwischen der Niederländischen Schriftsprache und den westflämischen Dialekten liegen vor allem in der Aussprache. Der niederländische Laut ch (IPA [χ]) wird zu einem h. So wird z. B. das Wort gemeenschap (sprich: chemeenschapp) im Westflämischem hemeenskapp ausgesprochen. Wollen manche Westflamen Standard-Niederländisch sprechen, verwechseln sie manchmal g (IPA [χ]) mit h und umgekehrt. So kann aus heilige god geilige hod werden. In den anderen flämischen Provinzen werden mit dieser Tatsache häufig Witze gemacht. Außerdem sind einige Wörter aus dem Französischen entliehen, z. B. velo für Standardniederländsich fiets (deutsch „Fahrrad“) oder frigo für Standardniederländisch koelkast (deutsch „Kühlschrank“).

Weblinks

Wikipedia Wikipedia auf Westflämisch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fränkische Dialekte — Fränkische Sprachen ist ein Sammelbegriff für die westgermanischen Sprachen und Dialekte, die ihren historischen, mittelalterlichen Ursprung im Osten des Fränkischen Reiches haben. Dazu zählen: Die Niederländische Sprache und Afrikaans;… …   Deutsch Wikipedia

  • Fränkische Mundarten — Fränkische Sprachen ist ein Sammelbegriff für die westgermanischen Sprachen und Dialekte, die ihren historischen, mittelalterlichen Ursprung im Osten des Fränkischen Reiches haben. Dazu zählen: Die Niederländische Sprache und Afrikaans;… …   Deutsch Wikipedia

  • Fränkische Sprache — Fränkische Sprachen ist ein Sammelbegriff für die westgermanischen Sprachen und Dialekte, die ihren historischen, mittelalterlichen Ursprung im Osten des Fränkischen Reiches haben. Dazu zählen: Die Niederländische Sprache und Afrikaans;… …   Deutsch Wikipedia

  • Sprachkontinuum — Unter einem Dialektkontinuum wird in der Dialektologie eine Kette von Dialekten verstanden, innerhalb der sich nach innersprachlichen strukturellen Kriterien keine eindeutigen Grenzen ziehen lassen, da zumindest zwei geographisch oder sozial… …   Deutsch Wikipedia

  • Fränkische Sprachen — ist ein Sammelbegriff für die westgermanischen Sprachen und Dialekte, die ihren Ursprung im Osten des Fränkischen Reiches haben. Dazu zählen: Die Niederländische Sprache und Afrikaans; niederfränkische Mundarten, z. B. Rheinmaasländisch);… …   Deutsch Wikipedia

  • Courtrai — Kortrijk …   Deutsch Wikipedia

  • Egmonder Willeram — Der Leidener Willeram oder Egmonder Willeram (auch Williram) ist eine altniederländische Bearbeitung von Willirams von Ebersberg Hohenlied Kommentar. Der Text umfasst ungefähr 9500 Wörter und ist damit der umfangreichste noch erhaltene Text auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Altniederfränkisch — Altniederländisch oder Altniederfränkisch ist der Vorläufer des Mittelniederländischen im frühen Mittelalter (ca. 600 bis 1150). Das Altniederländische ist eine Gruppe von verwandten, teils altniederfränkischen Dialekten. Es ist keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Altniederfränkische Sprache — Altniederländisch oder Altniederfränkisch ist der Vorläufer des Mittelniederländischen im frühen Mittelalter (ca. 600 bis 1150). Das Altniederländische ist eine Gruppe von verwandten, teils altniederfränkischen Dialekten. Es ist keine… …   Deutsch Wikipedia

  • BE-VWV — Provinz Westflandern Flandre Occidentale (fr) West Vlaanderen (nl) …   Deutsch Wikipedia