Wetterlage


Wetterlage

Eine Wetterlage stellt den Zustand der Atmosphäre über einem Gebiet und zu einem bestimmten Zeitpunkt dar. Die Wetterlage bestimmt die regionale Witterung des Tages.

Das Lexikon des Deutschen Wetterdiensts definiert:

Der Begriff Wetterlage ist die Bezeichnung für den Wetterzustand, wie er im Hinblick auf die wichtigsten meteorologischen Elemente (Luftdruck, Geopotential, Boden- und Höhenwind, Bewölkung, Niederschlag, Lufttemperatur und Luftfeuchte) über einem begrenzten Gebiet während eines kurzen, höchstens eintägigen Zeitintervalls vorherrscht.[1]

Bleibt eine Wetterlage über einige Tage relativ gleich, spricht man von Großwetterlage, typische, nach Jahreszeit immer wiederkehrende, dem mittleren Jahresgang widersprechende Wetterlagen nennt man Singularität.

Typische Beispiele sind: Vb-Wetterlage, Schönwetter, Föhnlagen und föhnige Strömungen, Inversionswetterlage, Omegalage

Einzelnachweise

  1. Eintrag Wetterlage. In: DWD: Wetterlexikon.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wetterlage — Wetterlage,die:⇨Wetter(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Wetterlage — die Wetterlage, n (Mittelstufe) Zustand des Wetters in einem bestimmten Gebiet Beispiel: Je nach Wetterlage bleiben wir zu Hause, oder gehen wir spazieren …   Extremes Deutsch

  • Wetterlage — Klima; Wetter; Witterung * * * Wẹt|ter|la|ge 〈f. 19〉 Zustand des Wetters * * * Wẹt|ter|la|ge, die (Meteorol.): über einem größeren Gebiet in einem bestimmten Zeitraum vorherrschender Zustand des ↑ 2Wetters (1): eine ruhige, längere Zeit… …   Universal-Lexikon

  • Wetterlage — sinoptinė padėtis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Anticiklonų, ciklonų, oro frontų ir kitų oro masių žemės paviršiuje visuma tam tikroje teritorijoje, lemianti tos vietovės orus. atitikmenys: angl. synoptic situation;… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Wetterlage — Die raumliche Zusammenfassung des Wetters; Lage der Hoch und Tiefdruckgebiete und deren Fronten innerhalb eines geographischen Raumes …   Maritimes Wörterbuch

  • Wetterlage — Wẹt·ter·la·ge die; Meteorologie; der allgemeine Zustand des Wetters in einem relativ großen Gebiet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wetterlage — Wẹt|ter|la|ge …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vb-Wetterlage — Zugstraßen der barometrischen Minima (Tiefdrucktrajektorie) nach W.J. v. Bebber: Unten Va, mit den Fortsetzungen Vb nordost, Vc ost (nicht sichtbar: Vd südost) Eine Vb Wetterlage („V“ = römisch 5, gesprochen: Fünf B Wetterlage) ist durch die …   Deutsch Wikipedia

  • 5B-Wetterlage — Zugstrassen der barometrischen Minima (Tiefdrucktrajektorie) nach W.J. v. Bebber Eine Vb Wetterlage (‚V‘ = römisch 5) ist durch eine Zugbahn eines Tiefdruckgebietes von Italien über die Poebene oder Nordadria hinweg, über Friaul und Slowenien u …   Deutsch Wikipedia

  • 5b-Wetterlage — Zugstrassen der barometrischen Minima (Tiefdrucktrajektorie) nach W.J. v. Bebber Eine Vb Wetterlage (‚V‘ = römisch 5) ist durch eine Zugbahn eines Tiefdruckgebietes von Italien über die Poebene oder Nordadria hinweg, über Friaul und Slowenien u …   Deutsch Wikipedia