Wilfried Herbst


Wilfried Herbst

Wilfried Herbst (* 4. April 1935 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist und Synchronsprecher.

Leben und Werk

Herbst gründete 1960 zusammen mit Dieter Hallervorden das Kabarett Die Wühlmäuse. Ab 1963 war er für fast 20 Jahre Mitglied des Kabaretts Die Stachelschweine. Weiterhin ist er Theaterschauspieler und ab und an auch im Fernsehen zu sehen. In der Fernsehserie Die Camper (RTL) spielte er von der zweiten Folge an bis zum Serienende den Platzwart Adalbert Pröter.

Einem großen Publikum ist Wilfried Herbst als viel beschäftigter Synchronsprecher jedoch vor allem durch seine Stimme vertraut. So ist er die Standardstimme von Charles Hawtrey in der Carry-on…-Filmreihe und von Morten Grunwald in den Filmen um Die Olsen-Bande. Auch Rowan Atkinson hat er verschiedentlich synchronisiert, darunter in Vier Hochzeiten und ein Todesfall sowie in der Serie Inspektor Fowler. Außerdem leiht er seine Stimme Max Grodenchik als dem Ferengi Rom in der Fernsehserie Star Trek: Deep Space Nine.

Auch bei Hörspiel-Produktionen ist Herbst mit seinem unverwechselbaren Organ ein gefragter Darsteller. So spricht er den Sekretär Pichler bei den Kinderhörspielen um Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Als genialer Bordcomputer Mimo ist er in vielen Folgen der Jan-Tenner-Hörspielserie zu hören. Genauso als Slimer in The Real Ghostbusters. Außerdem lieh er seine Stimme in den Jahren 1997 bis 2001 Direktor Prickly in der Serie Disneys Große Pause.

Wilfried Herbst ist der Bruder des verstorbenen Kabarettisten Jo Herbst.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wilfried — ist ein alter deutscher männlicher Vorname, auch verwendet in Belgien und den Niederlanden. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Verbreitung 3 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Herbst (Familienname) — Herbst ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Herbst ist wahrscheinlich von der Jahreszeit Herbst abgeleitet. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Schmickler — im Pantheon, Bonn (2007) …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Böhm — (* 9. Februar 1934 in Kassel) ist Diplomvolkswirt und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Keller — (* 17. Oktober 1918 in Prag; † 26. November 1991 in Marktheidenfeld) war ein deutscher Vertriebenenpolitiker (WAV, GB/BHE). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Bohlsen — (* 23. November 1934 in Wilhelmshaven) ist ein deutscher Politiker (CDU). Bohlsen besuchte die Mittelschule und wurde danach Einzelhandelskaufmann. Anschließend arbeitete er als Bürokaufmann in einem Kraftwerk. Im Jahr 1963 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Bust — ist ein ehemaliger deutscher Kanusportler und mehrfacher DDR Meister. Leben Bust kam im Herbst 1949 gemeinsam mit Arnold Kahler zur im Magdeburger Stadtteil Fermersleben an der Elbe ansässigen Kanuabteilung der Betriebssportgemeinschaft von… …   Deutsch Wikipedia

  • Jo Herbst — (* 11. August 1928 in Berlin; † 18. September 1980 in ebenda) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist. 1949 gehörte Jo Herbst zu den Mitgründern des Berliner Kabaretts Die Stachelschweine. Er gehörte dem Ensemble bis 1964 an, bis 1961… …   Deutsch Wikipedia

  • steirischer herbst — Der steirische herbst ist ein internationales Festival für zeitgenössische Kunst, das jährlich im September/Oktober in der Steiermark stattfindet. Er wurde 1968 von Hanns Koren gegründet[1] und ist das älteste und traditionsreichste Festival für… …   Deutsch Wikipedia

  • Jo-Wilfried Tsonga — Spitzname: Ali Nationalität …   Deutsch Wikipedia