William A. Harris


William A. Harris
William A. Harris

William Alexander Harris (* 29. Oktober 1841 bei Luray, Page County, Virginia; † 20. Dezember 1909 in Chicago) war ein US-amerikanischer Politiker der Populist Party, der den Bundesstaat Kansas in beiden Kammern des US-Kongresses vertrat.

Leben

Zum Zeitpunkt von Harris' Geburt gehörte sein Vater, der ebenfalls den Namen William Alexander Harris trug, als Abgeordneter für Virginia dem US-Repräsentantenhaus in Washington an. In dieser Stadt machte der junge William dann 1859 auch seinen Abschluss am Columbian College, der späteren George Washington University; zwei Jahre später komplettierte er seine Ausbildung am Virginia Military Institute in Lexington

Nach Ausbruch des Sezessionskrieges trat Harris der Konföderiertenarmee bei. Er diente dort drei Jahre, zunächst im Rang eines Adjutant General, später als Ordonnanzoffizier in der Army of Northern Virginia. Nach Kriegsende ließ er sich 1865 in Kansas nieder, wo er bis 1868 als Bauingenieur für die Union Pacific Railroad arbeitete. In diesem Jahr zog er nach Lawrence und fungierte dort als Interessenvertreter mehrerer Eisenbahngesellschaften, die das Land der Delaware-Indianer erwerben wollten. Ab 1884 lebte er in Linwood, wo er sich in der Landwirtschaft und der Viehzucht betätigte.

Politik

William Harris war Mitglied der kurzlebigen Populist Party, die besonders bei den Landwirten in den Great Plains großen Rückhalt besaß und dann später überwiegend in der Demokratischen Partei aufging. Er saß vom 4. März 1893 bis zum 3. März 1895 im Repräsentantenhaus in Washington. Nachdem er sich vergeblich um die Wiederwahl bemüht hatte, verbrachte er die beiden folgenden Jahre im Senat von Kansas, ehe er am 4. März 1897 als US-Senator in den Kongress zurückkehrte.

Auch diesmal verlief sein Wiederwahlversuch erfolglos, sodass er am 3. März 1903 aus dem Senat ausscheiden musste. 1906 verlor Harris die Wahl zum Gouverneur von Kansas, woraufhin er sich aus der Politik zurückzog. Er nahm eine Anstellung bei der National Livestock Association in Chicago an und verstarb dort 1909.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Laurel Harris — Harris labored on this project for 15 years, from 1898 to 1913 until fired by the Paulists in what appears to have been a personal dispute. A disastrous cleaning in 1958 removed fourteen of Harris s Saints on side chapel walls, much of Harris s… …   Wikipedia

  • William Wade Harris — William Wadé Harris (* 1850? † 1929) war ein liberianischer Evangelist und Prophet, der als der „Schwarze Elias“ von Westafrika galt. Er war der Begründer der Kirchen der Harris Bewegung bzw. der Harristenkirche (engl. Harrist Church; frz. Église …   Deutsch Wikipedia

  • William Logan Harris — (4 November 1817 ndash; 2 September 1887) was an American Bishop of the Methodist Episcopal Church, elected in 1872.Birth and familyHarris was born near Ontario in Richland County, Ohio, a son of James and Mary (Logan) Harris. His father died… …   Wikipedia

  • William Wadé Harris — (* 1850?; † 1929) war ein liberianischer Evangelist und Prophet, der als der „Schwarze Elias“ von Westafrika galt. Er war der Begründer der Kirchen der Harris Bewegung bzw. der Harristenkirche (englisch Harrist Church,… …   Deutsch Wikipedia

  • William J. Harris — William Julius Harris (* 3. Februar 1868 in Cedartown, Polk County, Georgia; † 18. April 1932 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Er vertrat den Bundesstaat Georgia im US Senat. William Harris war… …   Deutsch Wikipedia

  • William Torrey Harris — (10 September 1835 5 November 1909) was an American educator, philosopher, and lexicographer.Early life and careerBorn in North Killingly, Connecticut, he attended Phillips Andover Academy, Andover, Massachusetts. He completed two years at Yale,… …   Wikipedia

  • William Alexander Harris — may refer to:*William A. Harris (Virginia) (1805 1864), a U.S. Representative from Virginia *William A. Harris (Kansas), a U.S. Representative and Senator from Kansas, and son of William Alexander Harris of Virginia …   Wikipedia

  • William Critchlow Harris — (30 April, 1854 1913) was an architect noted mainly for his ecclesiastical and domestic projects in Maritime Canada.He was born near Liverpool, England to Welsh parents but moved to Prince Edward Island with his family as a young child. He lived… …   Wikipedia

  • William Alexander Harris — ist der Name folgender Personen: William A. Harris (Virginia) (1805–1864), US amerikanischer Politiker William A. Harris (1841–1909), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • William J. Harris — William Julius Harris (February 3, 1868 April 18, 1932) was a United States Senator from the state of Georgia. He was a great grandson of Charles Hooks, who had been a Representative from North Carolina. Early life Harris was born in Cedartown in …   Wikipedia