William Herschel Telescope


William Herschel Telescope
Roque de los Muchachos Observatorium

Das Roque de los Muchachos Observatorium (span. Observatorio del Roque de los Muchachos, kurz ORM) ist eine Ansiedlung von Sternwarten am Hang des Roque de los Muchachos auf der Kanareninsel La Palma. Zusammen mit dem Teide Observatorium auf Teneriffa bildet das ORM das European Northern Observatory.

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Die astrophysikalischen Observatorien wurden 1985 eröffnet. Mehrere europäische Länder sind an der Anlage beteiligt, die eine der wichtigsten dieser Art weltweit ist. Ausschlaggebend für den Standort des Projektes waren die klimatischen Bedingungen auf der höchsten Erhebung von La Palma: Auf dem Berg sind extrem viele wolkenfreie Nächte zu verzeichnen, zwar hängen ab 1.000 Meter Höhe oft Wolken, doch endet die Bewölkung spätestens auf 2.000 Meter Seehöhe, und die Luft auf dem Roque de los Muchachos ist besonders klar.

Geschichte

Im Jahr 1979 unterzeichneten in Santa Cruz de La Palma die Länder Spanien, Schweden, Dänemark und England ein Abkommen, das ihnen astrophysikalische Forschungen auf dem Roque de los Muchachos gestattet. Weitere Länder schlossen sich dem astronomischen Verbund an (die Bundesrepublik Deutschland 1983). Am 29. Juni 1985 schließlich wurde in Anwesenheit zahlreicher Wissenschaftler, der Staatsoberhäupter der beteiligten Länder sowie des spanischen Königspaares das Observatorio Roque de los Muchachos feierlich eingeweiht.

Rundblick vom Roque de los Muchachos Richtung Norden

Teleskope

Die größeren Observatorien sind mit Spiegelteleskopen ausgestattet, die im folgenden nach dem Durchmesser des Hauptspiegels sortiert sind:

Die mit (ING) bezeichneten Teleskope sind in der „Isaac Newton Group“ zusammengefasst

Spezielle Teleskope

Weblinks

28.759722222222-17.897Koordinaten: 28° 45′ 35″ N, 17° 53′ 24″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Herschel Telescope — Télescope William Herschel William Herschel Telescope Caractéristiques Organisation Groupe de télescopes Isaac Newton …   Wikipédia en Français

  • William Herschel Telescope — Infobox Telescope bgcolour = name = William Herschel Telescope caption = organization = Isaac Newton Group of Telescopes location = Roque de los Muchachos Observatory, La Palma, Canary Islands coords = altitude = weather = wavelength = Optical /… …   Wikipedia

  • Télescope William Herschel — William Herschel Telescope Caractéristiques Organisation Groupe de télescopes Isaac Newton …   Wikipédia en Français

  • William Herschel — Pour les articles homonymes, voir Herschel. William Herschel Naissance 15 novembre  …   Wikipédia en Français

  • Herschel (télescope spatial) — Pour les articles homonymes, voir Herschel. Herschel Vue d’artiste …   Wikipédia en Français

  • William Herschel — Wilhelm Herschel Ehemaliges Wohnhaus Herschels in Bath, heute Gedenkstätte …   Deutsch Wikipedia

  • Telescopio William Herschel — en el Roque de los Muchachos, Canarias, España. El Telescopio William Herschel (WHT) es un telescopio reflector de 4,2 metros de diámetro, que se encuentra en el Observatorio del Roque de Los Muchachos en la isla de La Palma en las Islas Canarias …   Wikipedia Español

  • Sir William Herschel — William Herschel Pour les articles homonymes, voir Herschel. William Herschel Naissance …   Wikipédia en Français

  • telescope — /tel euh skohp /, n., adj., v., telescoped, telescoping. n. 1. an optical instrument for making distant objects appear larger and therefore nearer. One of the two principal forms (refracting telescope) consists essentially of an objective lens… …   Universalium

  • Herschel — Notable people or families with the surname Herschel include:* Sir William Herschel (1738 1822), astronomer and composer, discoverer of Uranus * Caroline Lucretia Herschel (1750 1848), astronomer and singer, sister of Sir William Herschel * John… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.