William Num Lipscomb Jr.

William Num Lipscomb Jr.

William Nunn Lipscomb (* 9. Dezember 1919 in Cleveland (Ohio)) ist ein amerikanischer Chemiker.

Er ist seit 1959 Professor an der Harvard University und arbeitet unter anderem auf dem Gebiet der Röntgenstrukturanalyse und der Kristallzüchtung. Für die Erforschung des stereochemischen Aufbaus und der theoretischen Erklärung der Borane erhielt er 1976 den Nobelpreis für Chemie. Er übertrug seine Ergebnisse auch auf verwandte Stoffgruppen wie die Carborane.

Später beschäftigte er sich mit dem strukturellen Aufbau und der Funktionsweise von Proteinen, auch mit Hilfe der Proteinkristallographie.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Liste der US-amerikanischen Nobelpreisträger — Angeregt von Bertha von Suttner, wird seit 1901 aus den Stiftungsgeldern des schwedischen Chemikers und Industriellen Alfred Nobel (1833–1896) der Nobelpreis finanziert. Folgende US Amerikaner erhielten die Auszeichnung: Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Baptism — This article is about the Christian religious ceremony. For other uses, see Baptism (disambiguation). Baptism of Neophytes by Masaccio, 15th century, Brancacci Chapel, Florence.[ …   Wikipedia

  • Oregon's statewide elections, 2006 — Oregon s 2006 statewide election included a May 16 primary election and a November 7 general election. Ten statewide ballot measures were on the November ballot. The following offices were up for election: Governor, Supreme Court Position 6 (to… …   Wikipedia

  • Oregon primary election, 2006 — Elections in Oregon Federal offices Presidential elections 2000 · 2004 · 2008 Presidential primaries …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»