Willie Blount

Willie Blount

Willie Blount (* 18. April 1768 im Bertie County, North Carolina; † 10. September 1835 in Nashville, Tennessee) war ein amerikanischer Politiker und vierter Gouverneur von Tennessee.

Inhaltsverzeichnis

Jugend

Willie Blount war der jüngere Halbbruder von William Blount, dem früheren Gouverneur des sogenannten Südwest Territoriums, aus dem dann der Staat Tennessee entstand. Er studierte Jura an den Universitäten in Princeton und Columbia.

Politischer Aufstieg

Als der ältere Blount 1790 Gouverneur des Südwest Territoriums wurde, wurde Willie einer von drei Privatsekretären seines Bruders. Nach dem Tennessee 1796 als neuer Bundesstaat in die USA aufgenommen worden war, wurde er Richter. Von 1807 bis 1809 war er Abgeordneter im Parlament seines Staates.

Gouverneur von Tennessee

Im Jahr 1809 wurde er als Nachfolger von John Sevier zum vierten Gouverneur von Tennessee gewählt. Nach zwei erfolgreichen Wiederwahlen 1811 und 1813 blieb er insgesamt 6 Jahre in diesem Amt. Eines seiner Ziele als Gouverneur war die Besiedlung des großen Landes durch weiße Zuwanderer. Er unterstützte seinen Freund Andrew Jackson mit Geld und Soldaten bei dessen Kampf gegen die Creek Indianer. Während des Krieges von 1812 unterstützte er die Bundesregierung mit $37,000 und 2000 Soldaten. Nach dem Ende seiner dritten Amtszeit zog er sich in das Montgomery County zurück.

Lebensabend und Tod

1827 kandidierte er nochmals für das Amt des Gouverneurs, unterlag aber Sam Houston. 1834 war er Delegierter auf einem Kongress, der die Verfassung von Tennessee überarbeitete. Die neue Verfassung gab der Regierung und dem Gouverneur größere Befugnisse. 1835 starb der Ex-Gouverneur in Nashville.

Literatur

Elizabeth H. Peeler: The Policies of Willie Blount as Governor of Tennessee, 1809-1815. In: Tennessee Historical Quarterly. 1 (1942): 309-27.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Willie Blount — (April 18, 1768ndash September 10, 1835) served as Governor of Tennessee from 1809 to 1815. He was the younger half brother of William Blount, representative of North Carolina to the Continental Congress and governor of the Southwest Territory.A… …   Wikipedia

  • Blount — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Blount (Georgia) Blount (North Carolina) Blount (West Virginia) Blount Beach (Tennessee) Blount Springs (Alabama) Countys in den Vereinigten Staaten: Blount County (Alabama) Blount County… …   Deutsch Wikipedia

  • Blount [2] — Blount (spr. Blannt), 1) Canton im nordwestlichen Theile des Staates Alabama in den Vereinigten Staaten von NAmerika; 43 (QM., meistens gebirgig; die Hochebenen liefern ausgezeichnetes Bauholz u. haben gutes Weideland; 8000 Ew. darunter 500… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blount County, Alabama — Verwaltung US Bundesstaat: Alabama Verwaltungssitz: Oneonta Adresse des Verwaltungssitzes: County Courthouse 220 2nd Ave East, Room 106 Oneonta, AL 35121 1747 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Blount — NOTOC Blount may refer to: People Blount (or Blunt) is a common surname of English derivation, meaning blonde, fair (Old French blund ), or dull (Middle English blunt, blont ) * Bessie Blount, mistress of Henry VIII of England and mother of his… …   Wikipedia

  • Blount County (Alabama) — Verwaltung US Bundesstaat: Alabama Verwaltungssitz: Oneonta Adresse des Verwaltungssitzes: County Courthouse 220 2nd Ave East, Room 106 Oneonta, AL 35121 1747 Gründung: 6. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Blount — Cet article possède un paronyme, voir : Blunt. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Blount peut désigner : Patronyme …   Wikipédia en Français

  • Willie Lanier — Position(en): Linebacker Trikotnummer(n): 63 geboren am 21. August 1945 in Clover, Virginia Karriereinformationen Aktiv: 1967–1977 NFL Draft …   Deutsch Wikipedia

  • Willie Lanier — Données générales Nom complet Willie Edward Lanier Nationalité  États Unis Date de naissance …   Wikipédia en Français

  • Blount County, Alabama — Infobox U.S. County county = Blount County state = Alabama map size = 175 founded = February 6, 1818 seat = Oneonta| largest city = Oneonta area total sq mi =651 area land sq mi =646 area water sq mi =5 area percentage = 0.77% census yr = 2000… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»