Willy Böckl


Willy Böckl
Willy Böckl Eiskunstlauf
Willy Böckl 1931
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 27. Januar 1893
Geburtsort Klagenfurt
Sterbedatum 22. April 1975
Sterbeort Klagenfurt
Karriere
Disziplin Einzellauf
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 4 × Gold 3 × Silber 2 × Bronze
EM-Medaillen 6 × Gold 0 × Silber 2 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber Chamonix 1924 Herren
Silber St. Moritz 1928 Herren
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Silber Wien 1913 Herren
Bronze Helsinki 1914 Herren
Bronze Stockholm 1922 Herren
Silber Wien 1923 Herren
Silber Manchester 1924 Herren
Gold Wien 1925 Herren
Gold Berlin 1926 Herren
Gold Davos 1927 Herren
Gold Berlin 1928 Herren
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze Oslo 1913 Herren
Bronze Wien 1914 Herren
Gold Davos 1922 Herren
Gold Oslo 1923 Herren
Gold Triberg 1925 Herren
Gold Davos 1926 Herren
Gold Wien 1927 Herren
Gold Troppau 1928 Herren
 

Wilhelm Richard „Willy“ Böckl (* 27. Januar 1893 in Klagenfurt; † 22. April 1975 ebenda) war ein österreichischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete. Er ist der Weltmeister von 1925 bis 1928 und der Europameister von 1922, 1923 sowie von 1925 bis 1928.

Nachdem er bei den Weltmeisterschaften 1913, 1914, 1922, 1923, 1924 trotz siebenjähriger Weltkriegspause fünfmal in Folge auf dem Podium landete, aber nie den Titel erringen konnte, wurde er von 1925 bis 1928 viermal in Folge Weltmeister und dies immer vor einem Landsmann; bei seinem ersten Titel vor Fritz Kachler, den er erstmals bei einer Weltmeisterschaft schlagen konnte, zweimal vor Otto Preissecker und beim letzten mal vor dem späteren Serienweltmeister Karl Schäfer. Böckl wurde zweimal Vize-Olympiasieger, 1924 in Chamonix und 1928 in St. Moritz. Er unterlag beide Male dem dreifachen Olympiasieger Gillis Grafström. Im Zeitraum von 1922 bis 1928 wurde Böckl sechsmal Europameister, 1922, 1923, 1925, 1926, 1927 und 1928.

Böckl stand als Erster einen doppelten Rittberger.

Nach seinem Karriereende als aktiver Sportler zog er in die USA und wurde Trainer.

Ergebnisse

Wettbewerb / Jahr 1913 1914 1920 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928
Olympische Winterspiele 2. 2.
Weltmeisterschaften 2. 3. 3. 2. 2. 1. 1. 1. 1.
Europameisterschaften 3. 3. 1. 1. 1. 1. 1. 1.
Österreichische Meisterschaften 1. 1. 1. 1. 2.
Böckl bei der Weltmeisterschaft 1928

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Willy Böckl — Medallero Willy Böckl Patinaje sobre hielo Competidor por …   Wikipedia Español

  • Willy Böckl — colspan=3 | Willy Böckl (January 27, 1893 – April 22, 1975) was an Austrian figure skater. He won the World Figure Skating Championships four times and captured two silver medals at the Winter Olympics.After retiring from skating, he moved to the …   Wikipedia

  • Böckl — ist der Nachname von mehreren Personen: Manfred Böckl (* 1948), deutscher Schriftsteller Willy Böckl (1893–1975), österreichischer Eiskunstläufer Siehe auch Boeckl Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Böckl — Willy Böckl Nation  Oesterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Böckl — Willy Böckl Nation  Oesterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-WM — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufweltmeisterschaften — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft im Eiskunstlaufen — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-EM — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufeuropameisterschaften — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.