Wilson Center


Wilson Center
Fassade des Wilson Center

Das Woodrow Wilson International Center for Scholars (oder Wilson Center) in Washington D.C.) ist ein unabhängiges Forschungszentrum , das 1968 durch ein Gesetzt des Kongresses gegründet wurde. Es gehört zur Smithsonian Institution. Es wurde nach Woodrow Wilson. dem einzigen Präsidenten der Vereinigten Staaten mit einem Ph. D.), benannt worden.

Das Wilson Center soll an die Ideale und Anliegen von Woodrow Wilson erinnern, indem es eine Verbindung zwischen der Welt der Ideen und der Welt der Politik schafft; Forschung, Studien und Diskussionen unterstützt und die Zusammenarbeit von vielen unterschiedlichen Individuen fördert, die sich mit Politik und Wissenschaft in nationalen und internationalen Angelegenheiten beschäftigen. ”[1]

Inhaltsverzeichnis

Organization

Das Center wurde zwar innerhalb der Smithsonian Institution gegründet, es hat aber ein eigenes Kuratorium. Dieses setzt sich aus Regierungsbeamten und Privatpersonen zusammen, die vom Präsidenten der Vereinigten Staaten bestimmt werden. Die Belegschaft, inklusive des Direktors, setzt sich aus Wissenschaftlern, Verlegern, Bibliothekaren, Verwaltungsfachleuten zusammen. Das Kuratorium und die Belegschaft werden vom Wilson Council, einer Gruppe von Privatleuten, beraten. Praktikanten, meistens Studenten mit und ohne Abschluss, unterstützen die Tätigkeiten der Gastwissenschaftler und des Personal, während sie gleichzeitig die Spitzenforschung kennen lernen. Die meisten Mitarbeiter entwickeln Programme und Projekte, die große Bereiche der Forschung abdecken. Diese Programme und Projekte umfassen Konferenzen und Seminare und unterstützen viele Arten von Forschung, Kommunikation und Veröffentlichungen zu Themen, die für ihre Bereiche relevant sind.

Das Center veröffentlicht auch ein Magazin, das Wilson Quarterly.

Finanzierung

Das Center ist ein Public Private Partnership. Etwa ein Drittel des Etats wird aus jährlichen Zuwendungen der US-Regierung gedeckt und das Verwaltungsbebäude, ein Flügel des Ronald Reagan Building, wird von der Regierung zur Verfügung gestellt. Der Rest des Etats wird durch Stiftungen, Spenden, Unternehmen, Privatpersonen, Stiftungserträge und Abonnements gedeckt.

Administration

Der Stiftungsrat, derzeit unter Leitung von Präsident Joseph B. Gildenhorn, wird durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten auf sechs Jahre bestellt. Die Treuhänder arbeiten in verschiedenen Ausschüssen darunter Exekutive, Audit und Finanzen, Entwicklung, Investitionen, Stipendien, und der Anlagepolitik.

Bekannte Mitglieder sind z.B. James Hadley Billington, Michael Leavitt, Condoleezza Rice, und Margaret Spellings.

Wilson Council

Das Wilson Council ist die privatwirtschaftlich Beratungsgruppe des Centers[2]Die Mitglieder kommen aus der Welt der Wirtschaft, den freien Berufen und dem öffentlichen Dienst. Sie beteiligen sich an der Förderung einer Reihe von Programmen zu Themen der nationalen und internationalen Politik. Außerdem tragen sie maßgeblich zur Finanzierung des Wilson Center bei.

Woodrow Wilson Awards

In jedem Jahr verleiht das Woodrow Wilson Center mehrere Auszeichnungen an Personen, die ein herausragendes Engagement für die Umsetzung von Präsident Woodrow Wilsons Traum von der Integration von Politik, Wissenschaft und Policy für das Gemeinwohl gezeigt haben. Die Preise werden in zwei Kategorien vergeben, und zwar für den öffentlichen Dienst und für gesellschaftliches Engagement von Unternehmen. Die Preisträger werden vom Vorstand gewählt. Die Auszeichnungen werden bei einem Dinner zugunsten des Centers an jährlich wechselnden Orden verliehen.


Einzelnachweise

  1. About Woodrow Wilson International Center for Scholars
  2. Wilson council

Weblinks

38.8936-77.03057Koordinaten: 38° 53′ 37″ N, 77° 1′ 50″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Wilson Center for African American Culture — is a U.S. nonprofit arts organization that presents performing and visual arts programs that celebrate the contributions of African Americans in Western Pennsylvania.More than a museum, the new August Wilson Center for African American Culture… …   Wikipedia

  • Wilson Bentley — Wilson Alwyn Snowflake Bentley (February 9, 1865 – December 23, 1931), born at Jericho in the U.S. state of Vermont, is the first known photographer of snowflakes. He perfected a process of catching flakes on black velvet in such a way that their …   Wikipedia

  • Wilson Greatbatch — (born September 6 1919) is an inventor who advanced the development of early implantable cardiac pacemakers. He is a graduate of Cornell University and the University at Buffalo. Greatbatch is often miscredited as the inventor of the pacemaker as …   Wikipedia

  • Wilson Street (Hamilton, Ontario) — Wilson Street, is a Lower City collector road in Hamilton, Ontario, Canada. It is a one way street throughout that starts off at James Street North and works its way East and ends at Sherman Avenue North.HistoryThere are two streets in Hamilton,… …   Wikipedia

  • Wilson Audio — is an American high end audio company, located in Utah, run and founded by David Wilson. Wilson Audio manufactures and sells loudspeakers and subwoofers.Wilson Audio is known in the audiophile community as offering some of the most expensive… …   Wikipedia

  • Wilson House, London — Wilson House is a hall of residence for Imperial College London. It is located at 38 76 Sussex Gardens, near to Edgware Road and Paddington tube stations. Beside the 20 houses facing Sussex Gardens, the Wilson House complex also includes two more …   Wikipedia

  • Wilson Quarterly — is a magazine based in Washington, DC and published by the Woodrow Wilson International Center for Scholars. It was founded by James H. Billington when he was director of the center. The magazine covers politics, policy, culture, religion,… …   Wikipedia

  • Wilson G. Hunt (sidewheeler) — Wilson G. Hunt was a a steamboat that ran in the early days of steam navigation on Puget Sound and Sacramento, Fraser, and Columbia Rivers. She was generally known as the Hunt during her years of operation. She had a long career on the west coast …   Wikipedia

  • Center Township — may refer to the following places in the United States:Arkansas* Center Township, Montgomery County, Arkansas * Center Township, Polk County, Arkansas * Center Township, Pope County, Arkansas * Center Township, Prairie County, Arkansas * Center… …   Wikipedia

  • Wilson Harris — (Born March 24, 1921) is a Guyanese writer. He first wrote poetry, but since has become a well known novelist and essayist. His writing style is often said to be quite abstract and densely metaphorical, and his subject matter very wide ranging.… …   Wikipedia