Windows Internet Naming Service

Windows Internet Naming Service

Der Windows Internet Naming Service oder Windows Internet Name Service, kurz WINS, ist eine Umsetzung des Netzwerkprotokolls NetBIOS over TCP/IP durch Microsoft. Anders als der Name vermuten lässt, wird WINS nicht im Internet, sondern in Local Area Networks verwendet.

Wie DNS dient WINS der zentralen Namensauflösung. Wenn ein Gerät ans Netz geht, registriert es seinen Namen und seine IP-Adresse automatisch beim WINS-Server. Ändert sich die IP-Adresse oder der Name des Geräts, ist deshalb kein manueller Eingriff nötig, wie er bei Lmhosts- oder Hosts-Dateien anfällt.

Im Unterschied zu DNS kann WINS keine Hierarchien abbilden. Zudem hat WINS ein Problem damit, veraltete Zuordnungen zu löschen. Der Abgleich mehrerer WINS-Server gestaltet sich schwierig. Microsoft empfiehlt, so wenige WINS-Server wie möglich einzusetzen.

Eine außerhalb der Windows-Welt auch gebräuchliche Abkürzung ist NBNS - für NetBIOS Name Service.[1]

Einzelnachweise

  1. http://wiki.wireshark.org/NetBIOS/NBNS

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Windows Internet Naming Service — (WINS) es un servidor de nombres de Microsoft para NetBIOS, que mantiene una tabla con la correspondencia entre direcciones IP y nombres NetBIOS de ordenadores. Esta lista permite localizar rápidamente a otro ordenador de la red. Al usar un… …   Wikipedia Español

  • Windows Internet Naming Service — Windows Internet Naming Service,   WINS …   Universal-Lexikon

  • Windows Internet Naming Service — WINS (Windows Internet Naming Service) est un serveur de noms et services pour les ordinateurs utilisant NetBIOS. Depuis Windows 2000, Microsoft conseille à ses clients d utiliser Active Directory (et le DNS Dynamique) plutôt que WINS. Qu est ce… …   Wikipédia en Français

  • Windows Internet Naming Service —    Abbreviated WINS. A Microsoft Windows NT Server service that maps NetBIOS computer names used in Windows networks to IP addresses used in TCP/IPbased networks. WINS is almost completely automated; it builds its own database and manages updates …   Dictionary of networking

  • Windows Internet Name Service — Der Windows Internet Naming Service oder Windows Internet Name Service, kurz WINS, ist eine Umsetzung des Netzwerkprotokolls NetBIOS over TCP/IP durch Microsoft. Anders als der Name vermuten lässt, wird WINS nicht im Internet, sondern in Local… …   Deutsch Wikipedia

  • Windows Internet Explorer — Entwickler: Microsoft Corporation Aktuelle Version: 8.0.6001.18702 (19. März 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Microsoft Windows Internet Explorer — Windows Internet Explorer Entwickler: Microsoft Corporation Aktuelle Version: 8.0.6001.18702 (19. März 200 …   Deutsch Wikipedia

  • Internet-Explorer — Windows Internet Explorer Entwickler: Microsoft Corporation Aktuelle Version: 8.0.6001.18702 (19. März 200 …   Deutsch Wikipedia

  • Internet Explorer 6 — Windows Internet Explorer Entwickler: Microsoft Corporation Aktuelle Version: 8.0.6001.18702 (19. März 200 …   Deutsch Wikipedia

  • Windows Server 2008 — Part of the Microsoft Windows family …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»