Wolf Euba


Wolf Euba

Wolf Euba (* 1934 in Nürnberg) ist deutscher Rezitator, Schauspieler, Regisseur und Autor von Radio-Features.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Wolf Euba wuchs in München auf. Nach abgeschlossenem Englisch- und Französischstudium und einem Fulbright-Stipendienaufenthalt in den USA absolvierte er eine Schauspielerausbildung. Ab 1962 wurde er durch seine Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und Fernsehen bekannt, wo er als Sprecher, Regisseur und Autor tätig ist.

In literarisch-musikalischen Soloprogrammen arbeitet Wolf Euba u. a. mit der Akkordeonistin Maria Reiter, dem Cellisten Heinrich Klug, dem Schlagzeuger Stefan Blum, dem Cembalisten Michael Eberth, dem Schwabinger Klaviertrio und dem Dirigenten Markus Elsner zusammen. Darüber hinaus übernahm er Sprecherpartien in Oratorien (z. B. In terra Pax von Frank Martin) und Melodramen (z. B. Das Hexenlied von Max von Schillings / Ernst von Wildenbruch).

Ehrungen

  • 1989 Kurd-Laßwitz-Preis (zusammen mit Wolfgang Jeschke für das Hörspiel Jona im Feuerofen oder Das versehrte Leben)
  • 2000 Gautinger Kulturpreis (zusammen mit Ingolf Turban)
  • 2001 Silberne Rose der tz
  • 2008 Jahrespreis der Pocci-Gesellschaft
  • 2010 Bürgermedaille der Gemeinde Gröbenzell

Werke

Radio-Features

  • Mythen – Deutungen menschlichen Lebens: Medea
  • Die kalte Revolution. Napoleon, Max Joseph und Montgelas, oder: wie Bayern zu einem modernen Staat wurde
  • „Deutschland, wir weben dein Leichentuch“ – zum schlesischen Weberaufstand vom Juni 1844
  • „Pieck kam von links und ich von rechts“ – Otto Grotewohl und der Zusammenschluss von SPD und KPD zur SED (BR 7. Juni 1999)
  • J. Edgar Hoover – Ein Schatten über Amerikas Demokratie (BR 11. Februar 2002)

und viele andere

Hörspiele

Als Sprecher / Regisseur / Autor

Rundfunklesungen, Hörbücher

Filme

Als Schauspieler / Sprecher


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Euba — ist der Name folgender Personen: Akin Euba, nigerianischer Komponist Femi Euba, nigerianischer Autor Jon Mikel Euba, baskischer Künstler Lander Euba Ziarrusta, spanischer Radsportler Matthias Euba, österreichischer Fernsehmoderator und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Eu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Nürnberg — Die folgende Liste enthält bedeutende in Nürnberg geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis, sowie Personen die in Nürnberg gewirkt haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dürer Denkmal auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Nürnberg — Die folgende Liste enthält bedeutende in Nürnberg geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis, sowie Personen die in Nürnberg gewirkt haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dürer Denkmal auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Brave New World — Schöne neue Welt (engl. Brave New World) ist ein 1932 erschienener dystopischer Roman von Aldous Huxley. In dem Roman beschreibt Huxley eine Gesellschaft, in der „Stabilität, Frieden und Freiheit“ durch Konditionierung des Einzelnen als Teil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Bernauerin — Daten des Dramas Titel: Die Bernauerin Originalsprache: Bairisch Autor: Carl Orff Musik: Carl Orff Uraufführung …   Deutsch Wikipedia

  • Fizzibitz — Seriendaten Originaltitel: Meister Eder und sein Pumuckl Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1979–1988 Episodenlänge: etwa 24 Minuten Episodenanzahl: 52 in 2 Staffeln Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Kurd-Lasswitz-Preis — Inhaltsverzeichnis 1 Preis und Kategorien 1.1 Ergänzende Kategorien 2 Preisträger 2.1 Bester Roman 2.2 Beste Erzählung 2.3 Beste Kurzgesc …   Deutsch Wikipedia

  • Meister Eder — Seriendaten Originaltitel: Meister Eder und sein Pumuckl Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1979–1988 Episodenlänge: etwa 24 Minuten Episodenanzahl: 52 in 2 Staffeln Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Pfletschinger — Bernhard Pfletschinger (* 1946 in Baden Württemberg) ist ein deutscher Featureautor und Dokumentarfilmer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia