Wolfgang Becvar


Wolfgang Becvar

Wolfgang Becvar (* 1950 in Linz, Österreich; † 3. September 2006 in Deutschlandsberg, Steiermark) war ein praktizierender Tierarzt und Autor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Becvar hatte in Wien Veterinärmedizin studiert. Seit 1986 als Tierarzt in Deutschland und Österreich tätig, absolvierte er neben seiner Praxis auch das Studium der Homöopathie und andere Bereiche der Naturheilkunde. Zu diesen umfassenden Themen verfasste er mehrere Bücher. In den 1980er Jahren veröffentlichte er außerdem literarische Texte[1], zumeist Satiren und Lyrik. Zeitweilig war Becvar als Dozent an der Akademie für Tiernaturheilkunde in Bad Bramstedt tätig.

Auf mehreren Reisen nach Kanada, Südamerika und Afrika gewann er Kenntnisse der traditionellen Naturmedizin, des Schamanismus und von speziellen Heilungsritualen, mit denen er sich in seinen letzten Jahren weitergehender beschäftigte. Die Aspekte der schamanischen Tradition sowie der „Pflege und Heilung der Erdenmutter“ (Geomantie) hinsichtlich der Bedürfnisse der modernen westlichen Kulturlandschaft finden ihren Niederschlag im Buch Wege zu ganzheitlichen Landwirtschaft. Zuletzt arbeitete er ein System von Symbolkräften namens Ingmar und Larimar aus, welches jedem ermöglichen sollte, auf einfache und wirksame Weise die stets vorhandenen „Freien Energien“ zu nutzen.

Becvar war zwei Mal verheiratet und hinterließ zwei Kinder. Er verstarb auf Grund eines unbehandelten Diabetes.

Werke

Belletristik

  • Prof. Blattl's botanisches Raritätenlexikon - ein Sammelsurium absurder Zimmerpflanzen, Prosa, St. Oswald 1984
  • Verwurzelt, Lyrik, St. Oswald 1985

Sachbücher

  • Ingmar: Das System der Symbolkräfte von Aldebaran. Zusammen mit Werner Neuner und Claudia Arndt
  • Larimar: Das System der Symbolkräfte von Sirius B. Zusammen mit Werner Neuner und Josef Marhl
  • Naturheilkunde für Hunde.
  • Naturheilkunde für Katzen.
  • Naturheilkunde für Katzen: Grundlagen, Methoden, Krankheitsbilder.
  • Wir heilen Pferde natürlich.
  • Rinder natürlich heilen.
  • Schweine natürlich heilen.
  • Naturheilkunde für Hunde: Grundlagen, Methoden, Krankheitsbilder.
  • Wege zur ganzheitlichen Landwirtschaft.
  • Schafe und Ziegen natürlich heilen.
  • Nutztiere natürlich heilen.

Weblinks

Fußnoten

  1. Vgl. Literaturzeitschrift Texte, Nr. 5, Nr. 15, Nr. 16.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Becvar — Wolfgang Becvar (* 1950 in Linz, Österreich; † 3. September 2006 in Deutschlandsberg, Steiermark) war ein praktizierender Tierarzt und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bec — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • TEXTE — Beschreibung österreichische Literaturzeitschrift Sprache Deutsch Erstausgabe 1982 Einstellung 1986 …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 3. Quartal 2006 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | ► Nekrolog 2006: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse |… …   Deutsch Wikipedia

  • Texte — Beschreibung österreichische Literaturzeitschrift Sprache Deutsch Erstausgabe 1982 Einstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichisches Literaturforum — Beschreibung Literaturzeitschrift Sprache deutsch Verlag LITTERA – Verein zur Förderung der Literatur Erstau …   Deutsch Wikipedia

  • List of asteroids named after people — This is a list of asteroids named after people, both real and fictional.cience Mathematicians *1001 Gaussia (Carl Friedrich Gauss) *1005 Arago (François Arago) *1006 Lagrangea (Joseph Louis Lagrange) *1858 Lobachevskij (Nikolai Lobachevsky) *1859 …   Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 4501–5000 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Petersfriedhof — Der Petersfriedhof (Friedhof des Stiftes St. Peter) ist neben dem Friedhof des Stiftes Nonnberg die älteste christliche Begräbnisstätte Salzburgs. Durch seine Lage am Fuß des Felsens des Festungsberges und sein malerisches Umfeld, das immer… …   Deutsch Wikipedia

  • Petersfriedhof Salzburg — Der Petersfriedhof (Friedhof des Stiftes St. Peter) ist neben dem Friedhof des Stiftes Nonnberg die älteste christliche Begräbnisstätte Salzburgs. Durch seine Lage am Fuß des Felsens des Festungsberges und sein malerisches Umfeld, das immer… …   Deutsch Wikipedia