Wolkramshausen


Wolkramshausen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Wolkramshausen
Wolkramshausen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Wolkramshausen hervorgehoben
51.422510.736666666667206
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Nordhausen
Verwaltungs-
gemeinschaft:
Hainleite
Höhe: 206 m ü. NN
Fläche: 10,84 km²
Einwohner:

1.036 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 96 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99735
Vorwahl: 036334
Kfz-Kennzeichen: NDH
Gemeindeschlüssel: 16 0 62 059
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Backsüber 3
99735 Wolkramshausen
Webpräsenz: www.wolkramshausen.de
Bürgermeister: Wolfgang Morgenstern
Lage der Gemeinde Wolkramshausen im Landkreis Nordhausen
Thüringen Bleicherode Buchholz Ellrich Etzelsrode Friedrichsthal Görsbach Großlohra Hainrode (Hainleite) Harzungen Heringen/Helme Herrmannsacker Hohenstein Ilfeld Kehmstedt Kleinbodungen Kleinfurra Kraja Lipprechterode Neustadt/Harz Niedergebra Niedersachswerfen Nohra Nordhausen Sollstedt Urbach Werther Wipperdorf WolkramshausenKarte
Über dieses Bild

Wolkramshausen ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Nordhausen nahe der Bundesautobahn 38. Sie ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Hainleite, die ihren Sitz und somit alle Ämter in der Gemeinde Wolkramshausen hat. Die Gemeinde liegt am Rande der Hainleite, einem kleinen Mittelgebirge im Norden Thüringens. Etwa 2 km südlich liegt der zu Wolkramshausen gehörende Ortsteil Wernrode.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Gemeinde gibt 834 als Jahr der urkundlichen Ersterwähnung an. Nach Wolfgang Kahl finden sich aber bereits Belege aus der Zeit zwischen 802 und 817.[2]

Im heutigen Ortsteil Wernrode befand sich ein hochmittelalterlicher Herrensitz im Bereich des später noch vorhandenen Gutes. 1278 und 1282 wird ein Alexander Wernrode genannt, der wohl Eigner des Herrensitzes war. Vom einstigen Burgareal ist nur noch die Grundfläche erhalten. Auch auf dem östlichen Teil des Zengenberg, einem Berg am Nordrand der Hainleite westlich von Wernrode, befand sich eine Burg, die der Sicherung der Orte Wernrode und Wolkramshausen diente. Außerdem kontrollierte und sicherte man mit der Befestigung den Handelsweg über die Hainleite. Die Hochfläche der Burg ist noch durch einen zwei Meter hohen und acht Meter breiten Wall mit Graben zu erkennen.[3]

Im 19. Jahrhundert war Wolkramshausen für den Zuckerrübenanbau und seine Zuckerfabrik bekannt.

Während des Zweiten Weltkrieges mussten mehr als 1.000 Kriegsgefangene sowie Männer und Frauen aus den besetzten Ländern West- und Osteuropas in der Heeresmunitionsanstalt Zwangsarbeit leisten, wobei 145 Personen im Jahre 1942 bei einer Explosion ums Leben kamen. In drei Barackenlagern in Wolkramshausen, Wernrode und Ludwigshall waren sie untergebracht.[4]

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Wolkramshausen besteht aus zwölf Ratsmitgliedern:

(Stand: Kommunalwahl am 7. Juni 2009)

Wappen

Beschreibung: In Gold auf einem mit einem silbernen Wellenbalken belegten grünen Dreiberg ein aufrechter rechtsgewendeter schwarzer Wolf, mit roter Bewehrung und roter Zunge, in den Vorderpranken ein silbernes Fachwerkhaus mit schwarzem Gebälk haltend.“

Verkehr

Bahnhof Wolkramshausen

Im Bahnhof Wolkramshausen zweigt die Nordhausen-Erfurter Eisenbahn von der Halle-Kasseler Eisenbahn ab.

Wirtschaft- und Infrastruktur

220 kV-Umspannwerk mit dezentralem Bahnstromumformerwerk nahe dem Bahnhof

Sehenswürdigkeiten

Dorfkirche
Rittergut Wolkramshausen um 1860, Sammlung Alexander Duncker
  • Schloss Hue de Grais

Persönlichkeiten

Quellen

  1. Thüringer Landesamt für Statistik – Bevölkerung nach Gemeinden, erfüllenden Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften (Hilfe dazu)
  2. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 311.
  3. Michael Köhler: Thüringer Burgen und befestigte vor-und frühgeschichtliche Wohnplätze. Jenzig-Verlag, 2001, S. 272 und 279.
  4. Thüringer Verband der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten und Studienkreis deutscher Widerstand 1933-1945 (Hg.): Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945, Reihe: Heimatgeschichtliche Wegweiser Band 8 Thüringen, Erfurt 2003, S. 202, ISBN 3-88864-343-0

Weblinks

 Commons: Wolkramshausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wolkramshausen — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Wappen Wolkramshausen.png lat deg = 51 |lat min = 25 |lat sec = 40 lon deg = 10 |lon min = 45 |lon sec = 0 Lageplan = Wolkramshausen in NDH.png Bundesland = Thüringen Landkreis = Nordhausen… …   Wikipedia

  • Wolkramshausen — Original name in latin Wolkramshausen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 51.42185 latitude 10.73815 altitude 208 Population 1180 Date 2012 08 03 …   Cities with a population over 1000 database

  • Nordhausen-Erfurter Eisenbahn — Nordhausen–Erfurt Kursbuchstrecke (DB): 601 Streckennummer: 6343 Nordhausen–Wolkramshausen 6302 Wolkramshausen–Erfurt Streckenlänge: 78,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Pustleben — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Halle–Kassel — Halle–Kasseler Eisenbahn Ein Regionalexpress überquert im Sommer 2007 die ehemalige innerdeutsche Grenze, die entlang des Bachlaufes im Vordergrund verlief …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Kassel–Halle — Halle–Kasseler Eisenbahn Ein Regionalexpress überquert im Sommer 2007 die ehemalige innerdeutsche Grenze, die entlang des Bachlaufes im Vordergrund verlief …   Deutsch Wikipedia

  • Kursbuchstrecke — Die Liste der deutschen Kursbuchstrecken basiert vor allem auf dem aktuellen Kursbuch der Deutschen Bahn AG vom 14. Dezember 2008.[1] Nicht enthalten sind die Übersichtstabellen für den Fernverkehr. Inhaltsverzeichnis 1 Kursbuchstrecken 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnhöfe in Thüringen — Diese Liste enthält alle 318 Bahnhöfe in Thüringen, die aktuell vom SPNV bedient werden. Inhaltsverzeichnis 1 Kategorie 2 bis 5 2 Kategorie 6 3 Bahnhöfe, die nicht der DB gehören 4 Eisenbahnknoten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnlinien in Baden-Württemberg — Die Liste der deutschen Kursbuchstrecken basiert vor allem auf dem aktuellen Kursbuch der Deutschen Bahn AG vom 14. Dezember 2008.[1] Nicht enthalten sind die Übersichtstabellen für den Fernverkehr. Inhaltsverzeichnis 1 Kursbuchstrecken 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Erfurt–Nordhausen — Nordhausen Erfurter Bahn Legende …   Deutsch Wikipedia