World Series of Poker Tournament of Champions


World Series of Poker Tournament of Champions
Preisgeld bei der Veranstaltung

Das World Series of Poker Tournament of Champions ist ein Freeroll-Einladungsturnier im Poker.

Die erste Veranstaltung fand am 1. September 2004 statt. Damals wurden nur einige der bekanntesten Pokerturnierspieler eingeladen.

Die Spieler konnten sich 2005 qualifizieren, indem sie einen der 18 besten Plätze bei einem WSOP Circuit-Turnier belegen, das vor der World Series 2005 stattfand oder indem sie den Finaltisch beim Main Event 2005 belegten. Es wurden Kontroversen laut, als die bekannten Spieler Phil Hellmuth Jr., Doyle Brunson und Johnny Chan - frühere Main Event Sieger und die Spieler mit den meisten Bracelets der World Series - die Möglichkeit hatten, ohne Qualifikation am Tournament of Champions teilzunehmen. Diesen Spielern wurden Sponsoren-Freiplätze von Pepsi, die den zwei Millionen Dollar hohen Preis bereitstellten, gegeben. Trotz öffentlicher Proteste von anderen Spielern, besonders Daniel Negreanu und Paul Phillips, mussten ESPN und Harrah's Entertainment die Spieler teilnehmen lassen.

2006 hatte sich Harrah's vorbehalten, bis zu sechs Spieler über Sponsoren-Freiplätze teilnehmen zu lassen. Es musste außerdem eines der World Series of Poker Circuitturniere gewonnen werden um teilnehmen zu dürfen. Der Finaltisch der WSOP 2005 wurde wieder zugelassen.

2007 muss man den Finaltisch der WSOP 2006 belegt haben oder ein Turnier der Circuit Saison 06/07 gewonnen haben.

Siege in dieser Veranstaltung zählen nicht als offizielle Bracelets der World Series of Poker, aber der Gewinner erhält eine große Trophäe in der Form der offiziellen Logos und ein üppiges Preisgeld.

Inhaltsverzeichnis

2004

Die Siegerin nahm zwei Millionen Dollar Preisgeld mit nach Hause. Die anderen Spieler gingen leer aus.

Platzierung Teilnehmer
1. Platz Annie Duke
2. Platz Phil Hellmuth
3. Platz Howard Lederer
4. Platz Johnny Chan
5. Platz Greg Raymer
6. Platz Doyle Brunson
7. Platz Daniel Negreanu
8. Platz Phil Ivey
9. Platz T. J. Cloutier
10. Platz David Reese

2005

Die Veranstaltung wurde im Jahr 2005 vom 6. November bis zum 8. November im Caesars Palace in Las Vegas gespielt. Es haben 114 Spieler teilgenommen.

Platzierung Teilnehmer Preisgeld
1. Platz Mike Matusow 1.000.000 Dollar
2. Platz Hoyt Corkins 325.000 Dollar
3. Platz Phil Hellmuth 250.000 Dollar
4. Platz Tony Bloom 150.000 Dollar
5. Platz Steve Dannenmann 100.000 Dollar
6. Platz Grant Lang 75.000 Dollar
7. Platz David Levi 50.000 Dollar
8. Platz Keith Sexton 25.000 Dollar
9. Platz Brandon Adams 25.000 Dollar

2006

Das Teilnehmerfeld 2006 von siebenundzwanzig Spielern bestand aus den neun Spielern, die es an den Finaltisch des Hauptturnieres der World Series of Poker 2005 schafften, den Siegern der zwölf World Series of Poker Circuitturniere 2005/2006 und einigen Sponsoren-Ausnahmen.

Platzierung Teilnehmer Preisgeld
1. Platz Mike Sexton 1.000.000 Dollar
2. Platz Daniel Negreanu 325.000 Dollar
3. Platz Mike Matusow 250.000 Dollar
4. Platz Chris Reslock 150.000 Dollar
5. Platz Andrew Black 100.000 Dollar
6. Platz Darrell Dicken 75.000 Dollar
7. Platz Chris Ferguson 50.000 Dollar
8. Platz Thang Pham 25.000 Dollar
9. Platz Daniel Bergsdorf 25.000 Dollar

2007

Das Teilnehmerfeld hätte 2007 wieder aus siebenundzwanzig Spielern bestehen sollen, den neun Spielern, die es an den Finaltisch des Hauptturnieres der World Series of Poker 2006 schafften, den Siegern der elf World Series of Poker Circuitturniere 2006/2007 und einigen Sponsoren-Ausnahmen.

Aus unbekannten Gründen hat Harrah's das Tournament of Champions 2007 auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt.

Einladungsgründe

WSOP 2006 Main Event-Finaltisch

Sieger der WSOP Circuit-Turniere

  • Lou Esposito
  • Cory Carroll
  • Men Nguyen
  • Mehrdad Yousefzadeh
  • Peter Feldman
  • Kosta Sengos
  • Dennis Perry
  • Rick Rossetti
  • Chad Batista
  • Mark Smith
  • Michael Arents


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • World Series of Poker: Tournament of Champions — Desarrolladora(s) Left Field Productions Distribuidora(s) Activision Plataforma(s) Xbox 360, PlayStation Portable, Pla …   Wikipedia Español

  • World Series of Poker Tournament of Champions — The World Series of Poker Tournament of Champions was an invitational freeroll poker event. Wins in this event do not count as official WSOP bracelets, but the winner receives a large trophy in the shape of the official World Series of Poker logo …   Wikipedia

  • World Series of Poker '07 — Das Rio All Suite Hotel and Casino in Las Vegas Bracelets gab es auch 2007 neben Preisgeld zu gewinnen Die …   Deutsch Wikipedia

  • World Series of Poker 07 — Das Rio All Suite Hotel and Casino in Las Vegas Bracelets gab es auch 2007 neben Preisgeld zu gewinnen Die …   Deutsch Wikipedia

  • World Series of Poker Circuit-Turniere — Seit Anfang 2005 veranstaltet Harrah s Entertainment sogenannte World Series of Poker Circuit Events. Diese Turniere sollen für die World Series of Poker die im Juni und Juli in Las Vegas stattfindet, Werbung betreiben. Sie sind über das ganze… …   Deutsch Wikipedia

  • World Series of Poker — Logo der „World Series of Poker“ …   Deutsch Wikipedia

  • World Series of Poker Circuitturniere — Seit Anfang 2005 veranstaltet Harrah s Entertainment sogenannte World Series of Poker Circuit Events. Diese Turniere sollen für die World Series of Poker die im Juni und Juli in Las Vegas stattfindet, Werbung betreiben. Sie sind über das ganze… …   Deutsch Wikipedia

  • World Series of Poker Circuit events — The World Series of Poker Circuit events is a series of poker tournaments held annually at a variety of casinos since 2005 as a build up to the World Series of Poker (WSOP).All Championship events are competed in no limit Texas hold em,… …   Wikipedia

  • World Series of Poker 2010 — Rio All Suite Hotel and Casino Die 41. World Series of Poker fand vom 27. Mai bis zum 17. Juli 2010 im Rio All Suite Hotel and Casino in Las Vegas, Nevada statt. Der Finaltisch (engl. Final Table) des Hauptturniers (engl. Main Event) wurde im… …   Deutsch Wikipedia

  • World Series of Poker 2007 — Das Rio All Suite Hotel and Casino in Las Vegas Bracelets gab es auc …   Deutsch Wikipedia