Wortform

Wortform

Als Wortform (grammatikalisch bestimmte Form) bezeichnet man im Unterschied zum Lexem ein flexivisch ausdifferenziertes Wort, das durch grammatische Kategorien beschreibbar ist. Im Gegensatz zur lexikalischen Ableitung brauchbar aus dem Stamm brauch-, sind demnach die Formen braucht, gebraucht, brauche Wortformen. Alle Wortformen eines Lexems zusammengenommen bilden ein Wortparadigma. Durch diese Unterscheidung wird in der Sprachwissenschaft der fundamentale Unterschied zwischen Lexikon und Syntax definiert.

Die qualitative Scheidung zwischen Wortformen und Lexemen beruht jedoch nicht auf beweisbaren Sätzen, sondern ist eine Grundannahme, die die Sprachwissenschaft axiomatisch setzt. Karl Bühler (Die Axiomatik der Sprachwissenschaften, 1933) spricht in diesem Zusammenhang sogar vom „Dogma von Lexikon und Syntax“ und warnt davor, sich an diesem für die Sprachwissenschaft „bezeichnendsten Strukturgesetz“ zu vergreifen.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Wortform – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Wortform — Wọrt|form 〈f. 20; Sprachw.〉 Form, die ein Wort im Redezusammenhang annimmt * * * Wọrt|form, die (Sprachwiss.): a) Form eines Worts (bes. in Bezug auf die Flexion); b) einzelnes Vorkommen einer Wortform (a); Token. * * * Wọrt|form, die (Sprachw …   Universal-Lexikon

  • Lexem — (von griech. lexis „Wort“) ist ein Fachausdruck der Semantik, der eine Gruppe verwandter Wörter bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Morphologische Aspekte 2.1 Bindung an die Wortform …   Deutsch Wikipedia

  • Willem Levelt — Willem Johannes Maria Levelt (* 17. Mai 1938 in Amsterdam) ist ein niederländischer Psycholinguist. Er ist einer der einflussreichsten Forscher zum menschlichen Spracherwerb und zur Sprachproduktion. Er beschrieb erstmals umfassend die kognitiven …   Deutsch Wikipedia

  • Ableitung (Linguistik) — In der Linguistik ist die Derivation (lateinisch, deutsch auch die Ableitung) ein Mittel der Wortbildung. Mit Hilfe von lexikalischen Morphemen (Lexemen/Grundmorphemen) und Affixen (grammatische Morpheme) werden neue Wortformen gebildet, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Flexionsparadigma — (auch: Wortparadigma) umfasst alle möglichen Wortformen eines Lexems. Je nach Wortart enthält ein Flexionsparadigma unterschiedlich viele Wortformen. Jede einzelne Wortform eines Flexionsparadigmas kann mit grammatischen Kategorien beschrieben… …   Deutsch Wikipedia

  • Größte Konstituente — Die Konstituenten(struktur)grammatik ist eine im amerikanischen Strukturalismus von Rulon S. Wells und Charles Hockett entwickelte Syntaxtheorie. Die Kombinatorik eines Satzes oder einer Wortgruppe wird mit Teil Ganzes Beziehungen charakterisiert …   Deutsch Wikipedia

  • Junktor (Wortart) — Unter Wortart (auch: Wortklasse, Redeteile (partes orationis); englisch: part of speech) versteht man die Klasse von Wörtern einer Sprache auf Grund der Zuordnung nach gemeinsamen grammatischen Merkmalen. Die Wortartlehre versucht eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Konstituentenstrukturgrammatik — Die Konstituenten(struktur)grammatik ist eine im amerikanischen Strukturalismus von Rulon S. Wells und Charles Hockett entwickelte Syntaxtheorie. Die Kombinatorik eines Satzes oder einer Wortgruppe wird mit Teil Ganzes Beziehungen charakterisiert …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelbare Konstituente — Die Konstituenten(struktur)grammatik ist eine im amerikanischen Strukturalismus von Rulon S. Wells und Charles Hockett entwickelte Syntaxtheorie. Die Kombinatorik eines Satzes oder einer Wortgruppe wird mit Teil Ganzes Beziehungen charakterisiert …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelbare Konstituenten — Die Konstituenten(struktur)grammatik ist eine im amerikanischen Strukturalismus von Rulon S. Wells und Charles Hockett entwickelte Syntaxtheorie. Die Kombinatorik eines Satzes oder einer Wortgruppe wird mit Teil Ganzes Beziehungen charakterisiert …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»