Wostok-Station


Wostok-Station
Wostok-Station
Wostok-Station (Antarktis)
Wostok
Wostok
Komsomolskaya
Komsomolskaya
Mirny
Mirny
Russische Hauptstation Mirny
Inlandstation Wostok
Komsomolskaya (aufgegeben)

Die Wostok-Station (russisch Восток ‚Osten‘) ist eine 1957 errichtete früher sowjetische, heute russische Forschungsstation im Wilkesland in der Ostantarktis. Dort wurde unter anderem gemeinschaftlich mit Frankreich ein Eiskern aus dem Eispanzer der Antarktis gebohrt, der Aussagen über die Klimabedingungen in den letzten 420.000 Jahren hervorbrachte.[2]

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Station liegt auf 3.488 m Höhe und befindet sich auf dem Eis über dem Wostoksee, 1396 km landeinwärts von der nächstgelegenen Mirny-Station. Sie befindet sich auf der Position 78° 27′ 52″ S, 106° 50′ 14″ O-78.464421745106.83732855253448Koordinaten: 78° 27′ 52″ S, 106° 50′ 14″ O, 1287 km vom geographischen Südpol entfernt, recht nahe dem Pol der Unzugänglichkeit, aber eher weit entfernt vom magnetischen Südpol.

Versorgung

Die Wostok-Station wird durch einen jährlichen Treck von der an der Küste liegenden Hauptstation Mirny über eine ungebahnte Schneepiste mit Lebensmitteln und 100 bis 130 Tonnen Winterdiesel versorgt. Bis zu ihrer Aufgabe in den 1990er Jahren wurde auch die auf dem Weg liegende Station Komsomolskaya auf diese Weise versorgt.[3]

Die Amundsen-Scott-Südpolstation wird von der amerikanischen Hauptstation McMurdo auf ähnliche Weise durch Treckertransporte versorgt. Diese Piste (Südpol-Autobahn) wird jedoch regelmäßig gepflegt.

Kältepol der Erde – Wostok-Station

Am 24. August 1960 wurden bei der Station −88,3 °C gemessen. 23 Jahre später am 21. Juli 1983 waren es sogar −89,2 °C (bestätigter Wert). Dies stellte die bis dato tiefste gemessene Temperatur der Erde dar, weshalb die Station auch als „Kältepol für die gesamte Erdoberfläche“ bezeichnet wird. 1997 sollen angeblich sogar −91,5 Grad Celsius gemessen worden sein. Dieser Wert ist aber im Gegensatz zu den beiden vorherigen nicht offiziell bestätigt.

Bei der Wostok-Station liegt die Temperatur sonst regelmäßig zwischen −30 und −70 Grad Celsius.


Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Wostok
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) -27,1 -38,6 -52,8 -61,2 -62,0 -60,5 -62,4 -64,0 -61,8 -51,7 -37,3 -27,3 Ø -50,6
Min. Temperatur (°C) -37,6 -50,0 -61,7 -67,8 -69,1 -68,8 -70,4 -71,6 -70,3 -63,2 -49,9 -38,1 Ø -59,9
Temperatur (°C) -32,1 -44,3 -57,8 -64,8 -65,7 -65,2 -66,7 -68,0 -66,1 -57,2 -42,7 -31,9 Ø -55,2
Niederschlag (mm) 0,7 0,6 1,9 2,3 2,9 2,5 2,3 2,2 2,3 1,8 0,8 0,5 Σ 20,8
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
-27,1
-37,6
-38,6
-50,0
-52,8
-61,7
-61,2
-67,8
-62,0
-69,1
-60,5
-68,8
-62,4
-70,4
-64,0
-71,6
-61,8
-70,3
-51,7
-63,2
-37,3
-49,9
-27,3
-38,1
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
0,7 0,6 1,9 2,3 2,9 2,5 2,3 2,2 2,3 1,8 0,8 0,5
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Geoklima 2.1
  2. Petit J.R., Jouzel J., Raynaud D., Barkov N.I., Barnola J.M., Basile I., Bender M., Chappellaz J., Davis J. Delaygue G., Delmotte M. Kotlyakov V.M., Legrand M., Lipenkov V.M., Lorius C., Pépin L., Ritz C., Saltzman E., Stievenard M.(1999): Climate and atmospheric history of the past 420,000 years from the Vostok ice core, Antarctica. Nature 399: 429–436
  3. Andreas Sanders: Antarktis: Treck der Verwegenen. In GEO-Magazin 01/2004

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wostok — (russisch für Osten) steht für: Wostok 1, den ersten bemannten Weltraumflug Wostok (Raumschiff), die erste Generation sowjetischer Raumschiffe Wostok (Rakete), eine sowjetische Rakete, die die Wostok Raumschiffe ins All beförderte Wostok (1818),… …   Deutsch Wikipedia

  • Wostok-Traverse — Die Wostok Traverse war eine Durchquerung der Antarktis im Sommer 1962/63 durch ein australisches ANARE Team, das dabei in vier Monaten 3000 Kilometer zurücklegte. Man nutzte zwei rote, 1943 gebaute M29 Weasel Kettenfahrzeuge und zwei D4… …   Deutsch Wikipedia

  • Station Dome Concordia — 75.1123.33333333333 Koordinaten: 75° 6′ 0″ S, 123° 20′ 0″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Wostok 1 — Missionsemblem Missionsdaten Mission: Wostok 1 NSSDC ID: 1961 012A Raumschiff: Wostok …   Deutsch Wikipedia

  • Wostok — Wostọk   [russisch »Osten«], Vostọk [v ],    1) Geographie: russische Forschungsstation auf dem Inlandeis im Inneren der Ostantarktis, bei 78º 28 südliche Breite und 106º 48 östliche Länge, 3 488 m über dem Meeresspiegel; liegt in einer der… …   Universal-Lexikon

  • Mirny-Station — …   Deutsch Wikipedia

  • Dome-F-Station — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Dome-Fuji-Station — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Concordia-Station — 75.1123.333333333337Koordinaten: 75° 6′ 0″ S, 123° 20′ 0″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Dome C-Station — 75.1123.333333333337Koordinaten: 75° 6′ 0″ S, 123° 20′ 0″ O …   Deutsch Wikipedia