X.400


X.400

X.400, oft auch Message Handling System (MHS) genannt, ist ein E-Mail-System auf Basis des OSI-Modell und eine Alternative zu Internet-E-Mail. Der Standard wurde 1984 durch die CCITT (heute ITU) herausgegeben und 1988 erweitert. Die ISO bezeichnet das System in ihrer Norm ISO 10021, die auf X.400 (1988) basiert, als Message Oriented Text Interchange System (MOTIS).

In Deutschland ist X.400 häufig noch unter dem alten Markennamen Telebox400 der Deutschen Bundespost bekannt. Inzwischen bezeichnet die Nachfolgerin Deutsche Telekom es als BusinessMail X.400. EDI-Systeme verwenden häufig X.400 für die Übertragung der Daten.

Der Zugang zu dem Message Store erfolgt ab X.400 (1988) über das in X.419 definierte P7 Protokoll vom User Agent (UA) zum Message Store (MS). Der Mitteilungsaustausch erfolgt mittels eines Message Transfer System (MTS) welches aus einem oder mehreren Message Transfer Agent (MTA) und Gateways zu nicht X.400 Systemen bestehen kann. Der MTA ist die zentrale Komponente für den Mitteilungsaustausch mit anderen X.400 Systemen. Mittels vorab konfigurierter Routinginformationen entscheidet der MTA anhand der X.400-Zieladresse über welchen Weg die Mitteilungen an den Empfänger weitergeleitet werden. Eine X.400 Adresse hat eine hierarchische Struktur und identifiziert Absender und Empfänger eindeutig.

Im Gegensatz zu Internet-E-Mail gibt es im weltweiten X.400-Netz nur namentlich bekannte Domänenbetreiber und nachvollziehbare Wege, auf denen die Nachrichten durch das Netz bewegt werden. Aus diesem Grund wird bei der Verwendung von X.400 teilweise auf eine Verschlüsselung der Nachrichten verzichtet.

Für die Übertragung von EDI-Nachrichten, zum Beispiel im europäischen Lebensmittelhandel, wird X.400 häufig eingesetzt.

X.400 ist neben AS2 eine der häufigsten Kommunikationsformen, die im professionellen elektronischen Datenaustausch verwendet wird. Ob ein Unternehmen X.400 oder AS2 einsetzt, entscheidet sich danach, wie das Unternehmen bestimmte Betriebskosten gewichtet und welche EDI-Infrastruktur es besitzt. Mit AS2 lassen sich die Gebühren beim Provider für den X.400-Service einsparen. Dieser Einsparung steht ein höherer Aufwand im eigenen Hause für die Verwaltung der regelmäßig zu erneuernden, partnerindividuellen Zertifikate gegenüber, und der Betrieb eines unterbrechungsfreien eigenen EDI-Systems. Bei X.400 steht der X.400-Provider zwischen zwei EDI-Systemen, so dass beide Partner nicht direkt miteinander kommunizieren. Ebenso sind Verbindungstests bei neuer Partneranbindung oder auch die Behebung von Verbindungsstörungen bei X.400 einfacher, weil diese abstrahiert ist vom direkten Kommunikationspartner.

Normen und Standards

Die folgenden Empfehlungen wurden unter Kontrolle der CCITT entwickelt und von der ITU (CCITT) ratifiziert. Sie bilden den Standard X.400 (1988), welcher den Standard X.400 (1984) erweitert.

  • Recommendation X.400, Message Handling: System und Service Overview, ITU (CCITT) Blue Book, Fascicle VIII.7, International Telecommunications Union, 1988 (vgl. ISO 10021-1)
  • Recommendation X.402, Message Handling Systems: Overall Architecture, (vgl. ISO 10021-2)
  • Recommendation X.403, Message Handling Systems: Conformance Testing
  • Recommendation X.407, Message Handling Systems: Abstract Service Definition Conventions (vgl. ISO 10021-3)
  • Recommendation X.408, Message Handling Systems: Encoded Information Type Conversion Rules (vgl. ISO 10021-1)
  • Recommendation X.411, Message Handling Systems: Message Transfer System: Abstract Service Definition und Procedures (vgl. ISO 10021-4)
  • Recommendation X.413, Message Handling Systems: Message Store: Abstract Service definition (vgl. ISO 10021-5)
  • Recommendation X.419, Message Handling Systems: Protocol Specifications (vgl. ISO 10021-6)
  • Recommendation X.420, Message Handling Systems: Interpersonal Messaging System (vgl. ISO 10021-7)
  • MHS Implementor’s Guide, Version 5, Quelle: ITU (CCITT) Special Rapporteur Group on Message Handling Systems (Question 18/VII) und ISO/IEC JTC 1/SC 18/WG 4 SWG on Messaging, ITU, 22. Februar 1991

Weblinks

  • itu.int/... – X.400 Standardtext von der ITU (englisch)
  • service-viat.de – Service-Website der Deutschen Telekom mit anschaulichen Informationen zum Leistungsumfang und auch Varianten wie etwa Internet-X.400, AS2 mit X.400 usw.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 400-series highways — redirects here. For other uses, see 400 series highways (disambiguation). The current 400 series Highway network in Southern Ontario. The 400 series highways are a network of controlled access freeways throughout the southern portion of the… …   Wikipedia

  • 400 m — 400 mètres (athlétisme) 400 m …   Wikipédia en Français

  • 400 mètres — (athlétisme) 400 m …   Wikipédia en Français

  • 400 mètres (Athlétisme) — 400 m …   Wikipédia en Français

  • 400 m haies — 400 m haies …   Wikipédia en Français

  • 400 (число) — 400 четыреста 397 · 398 · 399 · 400 · 401 · 402 · 403 370 · 380 · 390 · 400 · 410 · 420 · 430 100 · 200 · 300 · 400 · 500 · 600 · 700 …   Википедия

  • 400 Tactical Helicopter Squadron — {{{image}}} Squadron badge Information Role Tactical Helicopter and Training Aircraft flown Westland Lysander, P 40 Tomahawk, P 51 Mustang, de Havilland Mosquito, Supermarine Spitfire, North American Harvard, F 86 Sabre, Beechcraft …   Wikipedia

  • 400 av. J.-C. — 400 Années : 403 402 401   400  399 398 397 Décennies : 430 420 410   400  390 380 370 Siècles : Ve siècle …   Wikipédia en Français

  • .400 Corbon — Allgemeine Information Kaliber: .400 Corbon Hülsenform: Flaschenhalshülse, randlos Maße …   Deutsch Wikipedia

  • 400 elefantes — es una revista de arte y literatura nicaragüense, fundada en 1995 por los escritores nicaragüenses Marta Leonor González, Juan Sobalvarro y Carola Brantome.,[1] [2] Toma su nombre de uno de los versos finales del poema A Margarita Debayle, de… …   Wikipedia Español

  • (400) Дакроса — Открытие Первооткрыватель Огюст Шарлуа Место обнаружения Ницца Дата обнаружения 15 марта 1895 Альтернативные обозначения 1895 BU; 1939 BH; 1950 BC1; 1950 BQ; 1950 CB Категория …   Википедия


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.