Yuan Shu


Yuan Shu

Yuan Shu (chinesisch 袁術 / 袁术 Yuán Shù, * 155; † 199), Großjährigkeitsname Gonlu (公路) war einer der wichtigsten Kriegsherren während der späten Östlichen Han-Dynastie, der beim Zusammenbruch des Kaiserhofes im Jahre 189 große Prominenz erlangte. Er war ein jüngerer Halbbruder Yuan Shaos.

Nach dem Tod von He Jin erschlug er mit seiner Truppe (er war Kaiserlicher Korpskommandant der Kaiserlichen Tigerwache) die Eunuchen, die gerade aus der Hauptstadt geflohen waren. Später beteiligte er sich an der Koalition gegen Dong Zhuo, die von Yuan Shao angeführt wurde. Nach der Auflösung der Koalition zerstritt er sich mit Yuan Shao.

Yuan Shu floh nach wiederholten Niederlagen gegen Cao Cao und Yuan Shao nach Shouchun. Er erklärte sich 195 kraft des Kaiserlichen Jadesiegels, das er von Sun Ce erhalten hatte, zum Kaiser der kurzlebigen Cheng-Dynastie. Diese waghalsige Tat machte ihn bei den anderen Kriegsherren verhasst. Sein extravaganter Lebensstil und seine Überheblichkeit ließen viele seiner Offiziere desertieren, auch Sun Ce. Nach einer vernichtenden Niederlage durch die Armeen von Cao Cao, Liu Bei und Lu Bu versuchte Yuan Shu, nach Norden zu Yuan Shao zu fliehen, aber er erkrankte und starb, bevor er seinen Halbbruder erreichen konnte.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yuan Shu — (155 199) fut un seigneur de la guerre de la fin de la dynastie chinoise des Han et de la période des Trois Royaumes, ainsi que le préfet de Nanyang. Il était également le jeune cousin ou le demi frère de Yuan Shao. Carrière Après la mort de He… …   Wikipédia en Français

  • Yuan Shu — (袁術/袁术; nombre chino: Gonglu 公路) (? – 199) fue un caudillo que sirvió durante la Dinastía Han tardía y la era de los Tres Reinos de China. Familia Hermanos: Yuan Shao, mayor medio hermano Primos: Yuan Yi, primo mayor Yuan Yin, primo más joven… …   Wikipedia Español

  • Yuan Shu — This article is about the warlord during the Eastern Han Dynasty. A more recent Yuan Shu exists (1911 1987), who is a Communist revolutionary and the creator of the Chinese government s intelligence system. Three Kingdoms infobox Name=Yuan Shu… …   Wikipedia

  • Yuan Shu-chi — ( zh. 袁叔琪 , pinyin: Yuán Shúqí, Wade Giles: Yüan Shu ch i) (born 9 November 1984) is an athlete from the Republic of China. She competes in archery. 2004 Summer OlympicsYuan represented the Republic of China (as Chinese Taipei) at the 2004 Summer …   Wikipedia

  • Campaign against Yuan Shu — Infobox Military Conflict conflict=Campaign against Yuan Shu partof=the wars of the Three Kingdoms caption= date=199 place= casus= territory= result=Liu Bei victorious combatant1=Liu Bei combatant2=Yuan Shu commander1=Liu Bei commander2=Yuan Shu… …   Wikipedia

  • Tian yuan shu — in Zhu Shijie s Suanxue qimeng …   Wikipedia

  • Yuan (surname) — Yuan (, Audio|zh yuan2.ogg|pronunciation) is a Chinese surname ranked 37th in China by population.Is Yuen in Canton and Hong Kong, Cantonese Phonetic is Yuen . [Chinese surnames pronounced yuán which still exist include: , , , , , and ; surnames… …   Wikipedia

  • Yuan Shao — (袁紹) (? à Ruyang 202 à Ye), ou Yuan Chao, prénom social Benshu (本初), originaire de la noble famille Yuan, était un puissant seigneur de guerre de la fin de la dynastie des Han orienta …   Wikipédia en Français

  • Yüan — Yuan steht für: Yuan Dynastie, eine chinesische Dynastie die Einheit der chinesischen Währung Renminbi, vgl. Chinesische Währung ein taiwanesisches Organ (Staatsrat) zur Ausübung einer der fünf Staatsgewalten, siehe Republik China#Politik Yuan… …   Deutsch Wikipedia

  • Yuan An — 袁安 (styled Shaogong 邵公, died 9 April 92) was a prominent scholar, administrator and statesman at the Han Dynasty courts of Emperor Zhang and Emperor He. He is regarded as the founder of the powerful Yuan clan of Ru nan, one the leading… …   Wikipedia