Yvonne (Film)


Yvonne (Film)
Filmdaten
Deutscher Titel Yvonne
Originaltitel Inspiration
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1931
Länge 74 Minuten
Stab
Regie Clarence Brown
Drehbuch George Markey frei nach den Stück Sappho von Alphonse Daudet
Produktion Irving Thalberg für MGM
Kamera William H. Daniels
Schnitt Conrad A. Nervig
Besetzung

Yvonne (OT: Inspiration) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Clarence Brown mit Greta Garbo in der Hauptrolle. Er wurde am 6. Februar 1931 in den Verleih gebracht.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Yvonne Valbret ist ein Künstlermodell. Sie verliebt sich in André Montell, einen aufstrebenden Diplomaten. Die beiden verleben idyllische Stunden, doch am Ende scheitert die Beziehung an ihrer zweifelhaften Vergangenheit. Yvonne schreibt einen Abschiedsbrief und verlässt André.

Hintergrund

Nach dem Erfolg von Romanze, der Mitte August 1930 in die Kinos gekommen war, setzte das Studio Greta Garbo erneut als Frau mit dubiosem Lebenswandel und dunkler Vergangenheit ein. Heute würde man den Film Romanze II nennen, denn nahezu der komplette technische Stab, der bei der Vorgängerproduktion bereit gestanden hatte, arbeitete auch hier wieder zusammen. Nicht zum letzten Mal wurde Garbo als Frau präsentiert, die nur für und in der Liebe lebt und sich außerhalb der gängigen Moralvorstellungen bewegt. Sie geht in der Beziehung zu André auf und erwartet für ihre Selbstaufgabe nur die berühmten drei Worte Ich liebe Dich.. Als André ihr schließlich seine Gefühle gesteht, seufzt Garbo auf ihre bekannte Art und murmelt Das ist der Lohn für all die Leiden.

Eine der bekanntesten Dialogzeilen aller Garbofilme findet sich zu Beginn von Yvonne. André fragt Yvonne, wer sie denn sei. Sie antwortet mit einem Lächeln im Original:

I'm just a nice young woman. Not too nice. Not too young.
Ich bin eine nette junge Frau. Nicht zu nett und nicht zu jung.

Das Studio sorgte dafür, dass die Schauspielerin erneut mit dem größtmöglichen Aufwand an Glamour leidet. Gilbert Adrian entwarf prachtvolle Kostüme und da der Film vor dem Inkrafttreten der strengen Zensurvorschriften des Production Code gedreht wurde, waren die Ausschnitte und Dekolletés entsprechend aussagekräftig.

Heute ist der Film vor allem wegen Karen Morleys Selbstmordszene bekannt. Lewis Stone, der den Geliebten der Morley spielt, ist ihrer überdrüssig und überreicht ihr einen Scheck als Anerkennung für die geleisteten Dienste. Er verlässt die Wohnung, geht langsam die Treppe hinab. Unten, vor der Tür, findet er Morley Leiche, die in der Zwischenzeit aus dem Fenster gesprungen ist.

Mit Robert Montgomery bekam Greta Garbo einen Schauspieler an die Seite, auf den das Studio große Hoffnungen setzte. Montgomery war in den frühen Tonfilmtagen an der Seite von Joan Crawford in Untamed und Norma Shearer in Their Own Desire zu Ruhm gekommen. Er wurde gezielt als Nachfolger von William Haines, der bei Louis B. Mayer in Ungnade gefallen war, aufgebaut. Mit Garbo kam er nicht sonderlich gut zurecht. Barry Paris berichtet in seiner Biografie Garbo, beide hätten während der Dreharbeiten ein distanziertes Verhältnis zueinander gehabt.

Kinoauswertung

Die Produktionskosten betrugen $ 438.000, womit der Film etwas über den MGM-Durchschnittsaufwand lag. Er war an der Kinokasse leidlich erfolgreich und spielte in den USA insgesamt $ 725.000, in den übrigen Staaten $ 402.000 ein. Am Ende stand ein kumuliertes Einspielergebnis von $ 1.127.000 und ein Profit von $ 286.000. Vor dem Hintergrund der sich immer mehr verschärfenden Weltwirtschaftskrise und angesichts des nicht sehr originellen Themas war das ein akzeptables Ergebnis.

Kritik

In der New York Times schrieb Mordaunt Hall am 9. Februar 1931 über den Streifen:

Greta Garbo, alluring as ever [...] is first beheld with a fluffy coiffure, apparently to symbolize Yvonne's nature, but as time goes on and she becomes more subdued through her love for André, her hair is dressed more conservatively. Miss Garbo makes a stunning figure[...]
Greta Garbo, so anziehend wie immer, ist zunächst mit einer aufgeplusterten Frisur zu sehen, wahrscheinlich, um den Charakter von Yvonne zu verdeutlichen, doch mit dem Verlauf der Handlung, in der sie durch die Liebe zu André immer ernsthafter wird, ändert sich auch ihre Frisur hin zu einem konservativen Schnitt. Garbo sieht sehr gut aus [...]

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yvonne De Carlo — as Sephora in The Ten Commandments (1956) Born Margaret Yvonne Middleton September 1, 1922( …   Wikipedia

  • Yvonne De Carlo — im Mai 1979 (Foto: Alan Light) Yvonne De Carlo (* 1. September 1922 in Vancouver als Margaret Yvonne Middleton; † 8. Januar 2007 in Los Angeles) war eine kanadischstämmige US amerikanische Schauspielerin. Berühmt wurde sie durch die Fernsehser …   Deutsch Wikipedia

  • Yvonne De Carlo — Dans Les Dix Commandements (1956) Données clés …   Wikipédia en Français

  • Yvonne Strahovski — upright=250px Strahovski au San Diego Comic Con International en juillet 2011 Données clés Nom de naissan …   Wikipédia en Français

  • Yvonne Catterfeld — (2010) Yvonne Catterfeld (* 2. Dezember 1979 in Erfurt) ist eine deutsche Sängerin, Schauspielerin, Musikerin und Moderatorin. Sie verkaufte bisher meh …   Deutsch Wikipedia

  • Yvonne Strzechowski — Yvonne en el WonderCon en 2009 Nombre real Yvonne Strzechowski Nacimiento 30 de julio de 1982 (29 años) …   Wikipedia Español

  • Yvonne Schäfer — Yvonne Maria Schäfer (* 28. September 1975 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Schauspielerin und Filmproduzentin; sie hat als Model gearbeitet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Auszeichnungen 2 Filmografie (Auszug) …   Deutsch Wikipedia

  • Yvonne Fletcher — Yvonne Joyce Fletcher (1959 ndash;17 April 1984) was a British Woman Police Constable (WPC) who was shot and killed in London s St James s Square while on duty during a protest outside the Libyan embassy. Her death resulted in a police siege of… …   Wikipedia

  • Yvonne Furneaux — est une actrice française, née le 11 mai 1926 à Roubaix (Nord)[1]. Sommaire 1 Biographie 1.1 Avec les plus grands …   Wikipédia en Français

  • Yvonne De Carlo — Yvonne De Carlo, alrededor de 1979 Nombre real Margaret Yvonne Middleton Nacimiento 1 de septiembre de 1922 …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.