Zeebrugge


Zeebrugge
Zeebrügge, Ortsteil Brügge
Zeebrügge, Ortsteil Brügge (Belgien)
DEC
Zeebrügge, Ortsteil Brügge
Zeebrügge, Ortsteil Brügge
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Westflandern
Koordinaten 51° 20′ N, 3° 12′ O]51.3330555555563.19972222222227Koordinaten: 51° 20′ N, 3° 12′ O
Einwohner (Stand) 3865 Einw. (2008)
Postleitzahl 8380
Vorwahl (0032)(0)50
Bürgermeister Patrick Moenaert
Webseite www.brugge.be

lflblfllhla

Zeebrügge ist ein Ort, zugehörig zum Stadtteil Lissewege der Stadt Brügge an der Nordsee, Belgien, Provinz Westflandern. Zeebrügge zählt 3865 Einwohner (2008).

Zeebrügge selbst ist in drei Viertel geteilt: Das Bahnhofsviertel, das Strandviertel und das Zentrum. Im Zentrum von Zeebrügge befindet sich der Yachthafen.

Öffentliche Aufmerksamkeit erlangte Zeebrügge durch die Kenterung der RoRo-Fähre Herald of Free Enterprise am 6. März 1987, bei der 193 Menschen den Tod fanden.

Zeebrügge ist über den Expressweg (Schnellstraße) N31 über Brügge mit der Autobahnen E 40 und E 403 verbunden, und über den N34 mit der Autobahn E 34. Bahnanschluss und Verbindung mit allen belgischen Küstenorten ist mit der Kusttram gewährleistet.

Während des Ersten Weltkriegs wurde Zeebrügge vom Deutschen Reich besetzt und als U-Boot-Basis genutzt. Deswegen planten die Briten 1917 während der Dritten Flandernschlacht einen Vorstoß in Richtung Zeebrügge, der jedoch scheiterte. Am 23. April 1918 unternahm die Royal Navy mit dem Raid gegen Zeebrügge und Ostende einen erfolglosen Angriff auf die Marinebasis.

Bei Zeebrügge liegt der Hafen von Brügge-Zeebrügge, der modernste und zweitgrößte Hafen Belgiens (hinter Antwerpen). Der Hafen gilt auch als einer der modernsten in Europa.

Bildmaterial

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zeebrügge — Zeebrügge, Ortsteil Brügge …   Deutsch Wikipedia

  • Zeebrugge — (Dutch: Zeebrugge , French: Zeebruges , Seabruges in literal translation) is a village on the coast of Belgium and a subdivision of Bruges, for which it is the modern port. Zeebrugge serves as both the international Port of Bruges Zeebrugge and a …   Wikipedia

  • Zeebrugge — port de Belgique (Flandre Occid., com. de Bruges), sur la mer du Nord. Un canal d env. 10 km le relie à Bruges. Terminal du service de ferry boats. Station balnéaire. Base de sous marins allemands au cours de la Première Guerre mondiale; un… …   Encyclopédie Universelle

  • Zeebrugge —   [ zeːbryxə], deutsch Seebrügge, Vorhafen der belgischen Stadt Brügge …   Universal-Lexikon

  • Zeebrugge — Imagen satélite de Brujas y Zeebrugge Zeebrugge (neerlandés: Zeebrugge, francés: Zeebruges, significa Brugge aan Zee o Brujas del mar ) es una localidad de la costa belga perteneciente a la ciudad de Brujas. Actualmente cuenta con un importante… …   Wikipedia Español

  • Zeebrugge — /zee broog euh/; Flem. /zay brdduekh euh/, n. a seaport in NW Belgium: part of the city of Bruges; German submarine base in World War I. * * * ▪ Belgium (Flemish),French  Bruges sur mer,         port, West Flanders province, northwestern Belgium …   Universalium

  • Zeebrugge — Zeebruges L église de Zeebruges Zeebruges (en néerlandais: Zeebrugge) est une localité du littoral de Belgique (faisant administrativement partie de la ville de Bruges), située dans la province de Flandre Occidentale et la Région flamande. Zee …   Wikipédia en Français

  • Zeebrugge — Original name in latin Zeebrugge Name in other language Zeebrugge, Zeebrygge, Zebrugge State code BE Continent/City Europe/Brussels longitude 51.32902 latitude 3.18188 altitude 10 Population 4500 Date 2013 06 26 …   Cities with a population over 1000 database

  • Zeebrugge — Sp Zèbriugė Ap Zeebrugge flamandiškai (olandų k. tarme) L Belgija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Zeebrugge — geographical name town NW Belgium; port for Brugge …   New Collegiate Dictionary


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.