Zuckerhandl


Zuckerhandl
Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Suchohrdly. Für die gleichnamige Gemeinde im gleichen Bezirk, siehe Suchohrdly u Miroslavi.
Suchohrdly
Wappen von ????
Suchohrdly (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihomoravský kraj
Bezirk: Znojmo
Fläche: 1368 ha
Geographische Lage: 48° 52′ N, 16° 6′ O48.86861111111116.100277777778290Koordinaten: 48° 52′ 7″ N, 16° 6′ 1″ O
Höhe: 290 m n.m.
Einwohner: 1.090 (28. August 2006)
Postleitzahl: 669 02
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung (Stand: 2006)
Bürgermeister: Hana Matochová
Adresse: Těšetická 114
669 02 Suchohrdly
Website: www.obec-suchohrdly.cz

Suchohrdly (deutsch Zuckerhandl) ist eine Gemeinde mit 1010 Einwohnern (1. Jänner 2004) in Tschechien. Sie liegt in 290 m ü.M., durch das Flüsschen Leska getrennt, östlich der Stadt Znojmo in Südmähren.

Weitere Nachbarorte sind Kuchařovice im Norden, Dobšice und Dyje im Süden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Dorf Zuchoherde wurde 1226 erstmals urkundlich erwähnt und später mit Czuchohurdel bezeichnet. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde es verlassen und lag bis 1670 wüst.

Nach der Wiederbesiedlung durch deutschstämmige Siedler entstand der Ortsname Zuckerhandl, der seit 1728 allgemein gebräuchlich wurde. Im Jahre 1798 erwarben die Grafen Ugarte den Ort und vereinten es mit den Dörfern Brenditz, Krawska und Mramoitz zur gemeinsamen Allodherrschaft Brenditz, in dieser Zeit kam es verstärkt zum Zuzug von Einwohnern tschechischer Nationalität. Nach der Ablösung der Partrimonialherrschaften kam der Ort zum Znaimer Bezirk. Zuckerhandl war ein rein landwirtschaftlich geprägtes Dorf und vor allem für seinen Weinbau bekannt. Der Zuckerhandler Wein ganz als würzig und war von hoher Qualität.

Während der Napoleonischen Kriege wurde Zuckerhandl 1805 von den Franzosen geplündert. 1809 besetzen diese erneut den Ort und auf dem Hurkahügel errichtete Napoléon Bonaparte während der Kämpfe um Znaim sein Feldlager.

1939 wurde die Gemeinde nach Znaim eingemeindet, nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde dies rückgängig gemacht.

Bevölkerungsentwicklung

Volkszählung Einwohner gesamt Volkszugehörigkeit der Einwohner
Jahr Deutsche Tschechen Andere
1880 473 473 0 0
1890 627 522 105 0
1900 738 665 73 0
1910 757 668 89 0
1921 813 593 196 24
1930 871 626 213 32

[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Historický místopis Moravy a Slezska v letech 1848–1960, sv.9. 1984

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Suchohrdly — Suchohrdly …   Deutsch Wikipedia

  • List of German exonyms for places in the Czech Republic — Below are links to subpages with more detailed listings of the German language names of towns and villages in different regions of the Czech Republic. Many of these German names are now exonyms, but used to be endonyms commonly used by the local… …   Wikipedia

  • Цена — (Preis, prix, price) меновая ценность, выраженная в деньгах. Предметом оценки может быть всякое подлежащее обмену хозяйственное благо (см. соотв. статью), т. е. не только предметы непосредственного потребления, материалы и орудия производства, но …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • CZ-627 — Okres Znojmo (Bezirk Znaim) befindet sich in der Südmährischen Region und gehört mit 1.637 km² zu den größten Bezirken Tschechiens. In 148 Gemeinden leben 114.000 Einwohner, davon etwa 57 % auf dem Land. 21 % der Fläche ist bewaldet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen tschechischer Orte — In dieser Liste werden deutschen (heute großteils nicht mehr geläufigen) topografischen Namen die tschechischen, amtlichen Pendants gegenübergestellt. Durch die Vertreibungen nach 1945 wurden viele kleinere Orte und Gehöfte, insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Okres Znojmo — Kraj Jihomoravský kraj Fläche 1590,50 km² Einwohner  • Bevölkerungsdichte 112 459 (2007) 71 Einw./km² Gemeinden  • davon Städte  • davon …   Deutsch Wikipedia

  • Zuckerkandl — ist der Name mehrerer Personen Berta Zuckerkandl (1864–1945), österreichgebürtige Journalistin und Autorin Emil Zuckerkandl (1849–1910), österreichischer Mediziner Emile Zuckerkandl (* 1922), österreichgebürtiger Biologe und Physiologe Otto… …   Deutsch Wikipedia

  • Suchohrdly — Original name in latin Suchohrdly Name in other language Zuckerhandl State code CZ Continent/City Europe/Prague longitude 48.86822 latitude 16.09471 altitude 308 Population 1010 Date 2008 07 08 …   Cities with a population over 1000 database