Zugsführer


Zugsführer

Zugsführer (Zgf) oder (ZF) ist ein Mannschaftsdienstgrad (Verwendungsgruppe M ZCh/Chargen) beim Österreichischen Bundesheer. Ihm kommt in der deutschen Bundeswehr etwa der Dienstgrad Oberstabsgefreiter gleich. Er kann Kommandantenaufgaben bis in Gruppen-Stärke übernehmen und darf daher nicht mit dem deutschen Zugführer verwechselt werden.

In Auslandseinsätzen wird er auf Englisch als Master Corporal (MCpl) bezeichnet und trägt den NATO-Rangcode OR-4.

Österreich-Ungarn

In der Österreichisch-Ungarischen Armee entsprach der 1857 eingeführte Dienstgrad Zugsführer (ungarisches Äquivalent „Szakaszvezetö“) dem deutschen Unteroffiziersdienstgrad Sergeant. Er führte das gelb-schwarze Unteroffiziersportepee. Hervorgegangen war der Dienstgrad aus dem Zugskorporal.

Dem Dienstgrad Zugsführer gleichgestellt und mit den entsprechenden Distinktionsabzeichen versehen waren:

Stabsführer (Militärmusik
Kurschmied (Beschlagwesen)
Rechnungs-Unteroffizier 2. Kl. (Számvivö altiszt)
Waffenmeister 2. Kl.

Siehe auch



Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zugsführer — Zugchef; Zugführer * * * Zugs|füh|rer 〈m. 3; österr.〉 Zugführer * * * Zugsführer,   Unteroffiziersdienstgrad im österreichischen Bundesheer. * * * Zugs|füh|rer, der (österr., schweiz.): Zugführer …   Universal-Lexikon

  • Zugsführer — Zugs|füh|rer (österreichisch) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Zugchef — Zugsführer (österr.); Zugführer …   Universal-Lexikon

  • Zugführer — Zugsführer (österr.); Zugchef * * * Zug|füh|rer 〈m. 3; Eisenb.〉 Beamter, der die Aufsicht im Zug führt * * * Zug|füh|rer, der: 1. Bahnmitarbeiter, der im ↑ 1Zug (1 a) die Aufsicht führt. 2. (Militär) Führer eines ↑ 2Zuges (14 a) …   Universal-Lexikon

  • Österreichisch-Ungarische Artillerie — 100 mm SKODA Gebirgshaubitze M 1916 Feldartillerie auf dem …   Deutsch Wikipedia

  • Aufbau und Organisation der Österreichisch-Ungarischen Landstreitkräfte — Militär Bauingenieur im Hauptmannsrang in Dienstadjustierung Die Landstreitkräfte Österreich Ungarns bestanden aus der kaiserlich und königlichen Armee, der kaiserlich königlichen Landwehr und der königlich ungarischen Landwehr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichisch-Ungarische Armee — Militär Bauingenieur im Hauptmannsrang in Dienstadjustierung Die Landstreitkräfte Österreich Ungarns bestanden aus der kaiserlich und königlichen Armee, der kaiserlich königlichen Landwehr und der königlich ungarischen Landwehr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade der italienischen Streitkräfte — Italienischer Admiralstabschef (Vizeadmiral in besonderer Dienststellung) mit seinem Adjutanten (Korvettenkapitän) am 2. Juni 2006 in Rom (im Hintergrund ein Carabiniere). Dienstgrade der italienischen Streitkräfte nach STANAG 2116 …   Deutsch Wikipedia

  • K. u. k. Armee — Infanteriefahne der k.u.k Armee entworfen 1915 Die k.u.k. Armee (kaiserliche und königliche Armee) – bis 1867 kaiserlich königliche Armee, kurz: k.k. Armee – war das gemeinsame Heer Österreich Ungarns und ab 1867 nur noch eine von insgesamt vier… …   Deutsch Wikipedia

  • K. und k. Armee — Infanteriefahne der k.u.k Armee entworfen 1915 Die k.u.k. Armee (kaiserliche und königliche Armee) – bis 1867 kaiserlich königliche Armee, kurz: k.k. Armee – war das gemeinsame Heer Österreich Ungarns und ab 1867 nur noch eine von insgesamt vier… …   Deutsch Wikipedia