Zulfikar Ali Bhutto


Zulfikar Ali Bhutto
Bhutto und Nixon (1973)

Zulfikar Ali Bhutto (Urdu ‏ذوالفقار علی بھٹو‎‎; * 5. Januar 1928 in Larkana, Pakistan; † 4. April 1979 per Hinrichtung in Rawalpindi) war von 1971 bis 1973 Staatspräsident und anschließend bis 5. Juli 1977 Premierminister von Pakistan.

Inhaltsverzeichnis

Politik

Bhutto war Handels- und Außenminister sowie schließlich Verteidigungsminister (West-)Pakistans im Sezessionskrieg gegen Bangladesch, das frühere Ostpakistan. Nach der Niederlage 1971 gegen Indien wegen des Bangladeschkonfliktes wurde Bhutto Staatspräsident und seine Pakistanische Volkspartei (PPP) kam mit den Wahlen 1972 an die Macht.

Mit Inkraftsetzung der neuen Verfassung am 14. August 1973 übernahm Bhutto das Amt des mit umfassenden Vollmachten ausgestatteten Premierministers.

Am 5. Juli 1977 putschte nach Protesten der Muslimliga und der Pakistan National Alliance (PNA) wegen Wahlbetrugs der Oberbefehlshaber der Streitkräfte General Mohammed Zia ul-Haq und setzte Bhutto ab.

Familienmitglieder

Drei seiner Kinder starben wie er selbst eines gewaltsamen Todes: Murtaza Bhutto wurde 1996 von der Polizei erschossen, Shahnawaz Bhutto starb unter unklaren Umständen im französischen Exil (wobei seine Frau nach anfänglicher Verhaftung wegen Spionageverdachts von allen Verdachtsmomenten freigesprochen wurde, von Teilen der Familie Bhutto aber nach wie vor als Mörderin beschuldigt wird) und seine Tochter Benazir Bhutto, die zwischen 1988 und 1996 zwei Mal Regierungschefin von Pakistan war, wurde am 27. Dezember 2007 nach einer Wahlkampfveranstaltung Opfer eines Attentats.

Tod

Bhutto wurde wegen angeblicher Anstiftung zum Mord an einem Oppositionspolitiker verurteilt und am 4. April 1979 trotz internationaler Proteste in Rawalpindi gehängt. Seine letzten Worte waren: „Allah sei mir gnädig - ich sterbe unschuldig.“[1]

Einzelnachweise

  1. Olaf Ihlau: Der Fluch über dem Bhutto-Clan. Der Spiegel, 19. Oktober 2007, abgerufen am 21. Februar 2011 (PDF, deutsch).

Weblinks

 Commons: Zulfikar Ali Bhutto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Agha Muhammad Yahya Khan Präsident von Pakistan
1971–1973
Fazal Ilahi Chaudhry
unbesetzt seit 1971, davor Nurul Amin Premierminister von Pakistan
1973–1977
unbesetzt bis 1985, dann Muhammad Khan Junejo

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zulfikar Ali Bhutto — Zulfikar Alî Bhutto Pour les articles homonymes, voir Bhutto. Zulfikar Alî Bhutto, le 18 septembre 1973. Zulfikar Alî Bhutto est un homme politique pakistanais né …   Wikipédia en Français

  • Zulfikar Ali Bhutto — (5 de enero de 1928 4 de abril de 1979) fue un político paquistaní que fue presidente del país entre 1971 y 1973, y Primer Ministro de Pakistán entre 1973 y 1977 …   Enciclopedia Universal

  • Zulfikar Ali Bhutto — Infobox President name = Zulfikar Ali Bhutto ذوالفقار علی بھٹو ذوالفقار علي ڀُٽو |thumb|200px office = President of Pakistan term start = 20 December 1971 term end = 13 August 1973 primeminister = Nurul Amin predecessor = Yahya Khan successor =… …   Wikipedia

  • Zulfikar Alî Bhutto — Pour les articles homonymes, voir Bhutto. Zulfikar Alî Bhutto ذوالفقار علی بھٹو ذوالفقار علي ڀُٽو Zulfikar Alî Bhutto, le 18 septembre 1973 …   Wikipédia en Français

  • Zulfikar Ali Bhutto — Para otros usos de este término, véase Bhutto. Zulfiqar Ali Bhutto 4º presidente de Pakistán 20 de diciembre de 1971 –  …   Wikipedia Español

  • Ali Bhutto — Zulfikar Alî Bhutto Pour les articles homonymes, voir Bhutto. Zulfikar Alî Bhutto, le 18 septembre 1973. Zulfikar Alî Bhutto est un homme politique pakistanais né …   Wikipédia en Français

  • Bhutto,Zulfikar Ali — Bhutto, Zulfikar Ali. 1928 1979. Pakistani politician who formed the Pakistan People s Party (1967) and became president (1971) and prime minister (1973). In 1977 he was deposed by a coup d état and later executed. * * * …   Universalium

  • Zulfikar Ali Magsi — Nawab Zulfikar Ali Magsi Chief of Magsi 20th Governor of Balochistan Incumbent Assumed offi …   Wikipedia

  • Bhutto, Zulfikar Ali — born Jan. 5, 1928, near Larkana, Sindh, India died April 4, 1979, Rawalpindi, Pak. President (1971–73) and prime minister (1973–77) of Pakistan. Son of a prominent politician, he was educated in India, the U.S., and Britain. He served eight years …   Universalium

  • Bhutto, Zulfikar Ali — ► (1928 79) Político paquistaní, dirigente del Partido del Pueblo, partidario de integrar Pakistán en China y no en la India. En las elecciones de 1970 consiguió la victoria en el Pakistán Occidental. Destituido en 1977 por un golpe de estado,… …   Enciclopedia Universal