Zylon


Zylon
Poly(p-phenylen-2,6-benzobisoxazol)

Zylon ist eine Marke für eine synthetische Faser des Herstellers Toyobo mit Sitz in Osaka, Japan.[1]

IUPAC-Name: Poly(p-phenylen-2,6-benzobisoxazol)

Die Faser ist Bestandteil verschiedenster Produkte wie Schutzausrüstungen (Schutzwesten), Hochspannungsleitungen, Motorrad-Helmen, schnittsicheren Handschuhen, Sportausrüstungen und anderem mehr.

Das Material weist eine hohe Reißfestigkeit bei ebenfalls hoher Elastizität aus. Die Leistung der Faser liegt in diesen Punkten jeweils um den Faktor 2 über der von Fasern aus Aramid. Zylon brennt nur, wenn die Umgebung einen künstlich erzeugten Sauerstoffgehalt von über 68 % aufweist. Die Schmelztemperatur wird bei ca. 650 °C erreicht.

Der Stoff ist in Verruf geraten, da die Schutzleistung einer Schutzweste mit Zylon nach einigen Jahren ebenso wie beim Feuchtwerden des Stoffes stärker abnimmt als bei Schutzausrüstungen bestehend aus anderen Materialien. Aus diesem Grunde sollen die von der Polizei in Nordrhein-Westfalen eingesetzten, besonders leichten Schutzwesten des Hersteller Second Chance seit 2004 ausgetauscht werden.

Seit der Saison 2007 werden von der FIA in der Formel 1 zehn Millimeter starke Platten aus Zylon als seitlicher Eindringungsschutz vorgeschrieben. Seit der Saison 2008 sind ähnliche, sieben Millimeter starke Platten auch in der IndyCar Series vorgeschrieben. Vor der Formel 1 Saison 2011 wurden die Sicherheitsbedingungen der Autos noch einmal verschärft, Zylon schützt jetzt auch die Beine des Fahrers und nicht nur den Oberkörper. Erzielt wird das ganze, durch die seitliche Aufbringung von Zylonplatten auf das Monocoque.

Eine weitere Anwendung finden PBO-Kabel auf Segelyachten. Dort werden sie unter anderem für Stage und Wanten verwendet. Vorteile gegenüber traditionellem Draht-Tauwerk sind geringeres Gewicht (Gewichtsvorteil 80 bis 90 %), ein erheblich steiferes Rigg und ein geringerer Windwiderstand. Nachteil ist die Empfindlichkeit auf äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit und absolute Lichtempfindlichkeit.

Einzelnachweise

  1. Markenregister

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zylon — is a trademarked name for a range of thermoset polyurethane synthetic polymer materials manufactured by the Toyobo Corporation. Zylon was invented and developed by SRI International in the 1980s. Like Kevlar, Zylon is used in a number of… …   Wikipedia

  • Zylon — Estructura del Zylon El zylon es una fibra sintética de altas prestaciones, desarrollada por la empresa Toyobo, ubicada en Osaka, Japón. Sus creadores presumen que es la fibra con más alta resistencia a la tracción, así como una gran resistencia… …   Wikipedia Español

  • Zylon — poly(p phénylène 2,6 benzobisoxazole) Le Zylon est le nom de marque d un polymère, le poly(p phénylène 2,6 benzobisoxazole) (PBO), utilisé dans de nombreux produits demandant une grande résistance et une stabilité thermique excellente. Il est… …   Wikipédia en Français

  • Star Raiders — Infobox VG title = Star Raiders developer = Atari, Inc publisher = Atari, Inc designer = Doug Neubauer engine = released = 1979 genre = Space simulation modes = Single player ratings = platforms = Atari 8 bit family media = ROM cartridge… …   Wikipedia

  • Matériaux à voile — Une voile est fabriquée depuis la nuit des temps à partir de fibre. Les matériaux traditionnels d une voile sont des fibres naturelles comme le lin, le chanvre ou le coton qui une fois tissées forment un tissu[1]. Néanmoins, les voiles modernes… …   Wikipédia en Français

  • Mars Exploration Rover — Artist s conception of rover on Mars Part of a panorama taken by the Spi …   Wikipedia

  • Mars Exploration Rover — Este artículo o sección necesita una revisión de ortografía y gramática. Puedes colaborar editándolo (lee aquí sugerencias para mejorar tu ortografía). Cuando se haya corregido, borra este aviso por favor …   Wikipedia Español

  • Team6 Game Studios — независимый разработчик и издатель компьютерных игр в Ассене, Нидерланды. Была основана под другим названием в 2001 году. В основном разрабатывают игры в жанре Гонки. Судя по оценкам разных игровых порталов и издательств, проекты оказываются… …   Википедия

  • Ballistic vest — A ballistic vest is an item of protective clothing that absorbs the impact from gun fired projectiles and shrapnel fragments from explosion. This protection is for the torso. Soft vests are made from many layers of woven or laminated fibers and… …   Wikipedia

  • Second Chance (body armor) — Second Chance is a body armor manufacturing company and was the first one to use kevlar for body armor. The company was founded in the early 1970s by former U.S. Marine and pizza delivery owner/driver Richard Davis.Davis developed the kevlar vest …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.