Zürs am Arlberg


Zürs am Arlberg
Dieser Artikel beschreibt den Ort Zürs. Für Informationen zum Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen, abgekürzt ZÜRS, siehe: Elementarschaden
Zürs
Zürs (2005) (Richtung Flexenpass)

Zürs ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Lech in Vorarlberg (Österreich) am Flexenpass in der Nähe der Grenze zu Tirol und besteht fast ausschließlich aus Hotels, Gasthöfen und Pensionen der gehobenen Kategorie. Zürs lebt vorwiegend vom Tourismus, insbesondere vom Wintersport, da aufgrund der alpinen Lage (1.717 m über dem Meeresspiegel) kaum Ackerbau möglich ist.

Zürs ist ein „Hoteldorf“ und im Winter ein Ski- und Snowboardmekka, das gemeinsam mit Lech nicht zuletzt dank zahlreicher Ski-Olympiasieger (z. B. Patrick Ortlieb, Trude Jochum-Beiser, Egon Zimmermann u. a.) Weltruhm erlangte.

Angeschlossen an das Verkehrsnetz ist der Ort durch die Busse der österreichischen Post. Außerdem besteht ein Pendelbusverkehr zu umliegenden Orten und Liften, der kostenlos mit einem gültigen Skipass genutzt werden kann. Die nächste Bahnstation befindet sich in Langen am Arlberg.

Bei starkem Schneefall wird der Ort gelegentlich komplett von der Außenwelt abgeschnitten, da die Straßen nach Lech und über den Flexenpass ins Tal hinunter wegen der Schneemassen oder wegen Lawinengefahr unbefahrbar werden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Flexenpass mit Flexengalerie und Blick auf Zürs (von der Albona)

Bis 1895 leben einige Bergbauern bis 1895 unter schwierigen Bedingungen in dieser hochalpinen Gegend und werden häufig von der Außenwelt abgeschnitten. Dann beginnt der Bau der Flexenpassstraße und diese ermöglicht ab dem Jahre 1897 eine organisierte Verbindung zur Ortschaft.

Der erste Skikurs für Einheimische wird 1906 vom Schipionier Viktor Sohm (* 1869; † 1960) aus Bregenz abgehalten – und weitere Pioniere aus dem Bodenseeraum entdecken bald den Arlberg und die Gegend rund um den Flexenpass als Skigebiet. Durch organisierten Tourismus ab 1923/24 blüht der Ort auf – der erste Gruppenskikurs für Gäste wird angeboten.

1937 wird der erste Schlepplift Österreichs in Zürs gebaut. Der Spielfilm Peter schießt den Vogel ab (1959) mit Peter Alexander wurde hier gedreht.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Christ-König-Kirche
Diese von Hans Feßler 1935 bis 1936 erbaute Kirche liegt im Osten des Ortes und gehört zu den besten Bauten der 30er Jahre, die in der alpinen Region entstanden sind. Besonders schön ist die Führung des gedeckten Ganges hinauf in den Kirchenraum.[1]

Lifte und Seilbahnen

Die Liftanlagen in Zürs wurden errichtet von den Firmen Doppelmayr und Leitner.

Name Beschreibung Höhenunterschied Länge
Kinderland vormals „Super-Baby-Lift“; ein simpler Bügellift an einem flachen Hang 9 m 118 m
Baby Lift Ein Tellerlift nahe dem Übungshang mit kleiner angeschlossener Rennstrecke 57 m 224 m
Übungshang Ein 2-er Sessellift der zentral im Ortskern startet und Verbindungen zu vielen weiteren Liften schafft 112 m 375 m
Trittalpbahn Unterhalb der Tritt-Alpe gelegen führt sie hinauf auf den Hexenboden 288 m 920 m
Muggengratbahn Sessellift am Ufer des Zürsersees gelegen hinauf zum Muggengrat und ins Zürser Täli 291 m 980 m
Madlochbahn Sessellift am Ufer des Zürsersees gelegen ermöglicht die direkte Skiverbindung nach Lech und Zug 294 m 1.316 m
Zürsersee Bahn Sessellift hinauf auf den Seekopf und zum Zürsersee 491 m 1.587 m
Seekopfbahn Sessellift hinauf auf den Seekopf und zum Zürsersee 514 m 1.548 m
Hexenbodenbahn Sie führt vom Ort hinauf auf den Hexenboden 531 m 1.601 m
Trittkopfbahn Die einzige Seilbahn des Ortes führt hoch hinauf auf den Trittkopf. 698 m 1.814 m

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Webseite über Hans Fessler bei archINFORM

47.16888888888910.1633333333337Koordinaten: 47° 10′ N, 10° 10′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zürs — (2005) (Richtung Flexenpass) Zü …   Deutsch Wikipedia

  • Arlberg — xx Arlberg Landschaft um den Arlberg mit Passstraße im Wint …   Deutsch Wikipedia

  • Zürs — (1717m) at the Flexenpass is a ski resort consisting of only a couple of (mostly luxurious) hotels in Vorarlberg, Austria. Zürs is part of the Arlberg ski region and famous for its skiing, especially its backcountry skiing. Zürs can be reached… …   Wikipedia

  • ARLBERG — Alors que les grandes voies de communications internationales franchissent transversalement l’arc alpin, l’Arlberg est une ligne de circulation longitudinale, à l’intérieur de la chaîne. Entre le Vorarlberg à l’ouest, tourné vers la Suisse, et le …   Encyclopédie Universelle

  • Arlberg — Saltar a navegación, búsqueda Alberg es una sierra situada entre Vorarlberg y el Tirol en Austria. La mayor cumbre es el Valluga con 2.809 metros. El nombre Arlberg deriva de la tradición de los Arlenburg, quienes se dice se establecieron en el… …   Wikipedia Español

  • Zürs — 47° 10′ 08″ N 10° 09′ 48″ E / 47.1689, 10.1633 Zürs est un vil …   Wikipédia en Français

  • Arlberg — Infobox Mountain Pass Name = Arlberg Pass Photo =Arlberg passstrasse.jpg Caption =View over the Arlberg and the pass road in winter Elevation =convert|1793|m|ft|0 Location = AUT Range = Alps Coordinates = coord|47.130|N|10.211|E|type:pass… …   Wikipedia

  • Arlberg — Ạrlberg,   Pass in Nördlichen Kalkalpen, über den die Grenze zwischen Vorarlberg und Tirol verläuft, Österreich, 1 793 m über dem Meeresspiegel, verbindet das Tal der Rosanna (Stanzer Tal) mit dem der Aflenz (Klostertal) und damit das Inntal… …   Universal-Lexikon

  • Lech am Arlberg — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Lech am Arlberg — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Lech Wappen = Wappen at lech.png lat deg = 47 | lat min = 12 | lat sec = 00 lon deg = 10 | lon min = 09 | lon sec = 00 Bundesland = Vorarlberg Bezirk = Bludenz Höhe = 1444 Fläche = 90 Einwohner =… …   Wikipedia