Öffentlicher Verkehr

Öffentlicher Verkehr
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.
Verkehrsleistung der verschiedenen Verkehrsträger (Personenverkehr) in Deutschland - in % - Quelle: Umweltbundesamt
Verkehrsleistung der öffentlichen Verkehrsträger (Personenverkehr) in Deutschland - nach Zahlen des Statist. Bundesamtes

Als öffentlichen Verkehr (ÖV) bezeichnet man Mobilitäts- und Verkehrsdienstleistungen aus dem Verkehrswesen, die für jeden Nutzer in einer Volkswirtschaft bzw. in der Bevölkerung in der Grundversorgung zugänglich sind, insbesondere die Leistungen des öffentlichen Gütertransports, der öffentlichen Personenbeförderung sowie Leistungen öffentlich zugänglicher Post- und Telekommunikationsdienste. Die Merkmale des ÖV sind allgemeine Zugänglichkeit für jeden Nutzer (Beförderungs- bzw. Transportpflicht), Ausführung durch spezielle (evtl. konzessionierte) Verkehrsunternehmen sowie die Fixierung von Beförderungsbedingungen bzw. -vorschriften und Preisen in veröffentlichten Rechtsnormen (Fahrplan- und Tarifpflicht). Damit weist der ÖV Merkmale von offenen Systemen auf.

Der Zugang und der Transportgegenstand sind hierbei zwei unterschiedliche Dimensionen. Vom Zugang her stehen sich öffentlicher und nichtöffentlicher Verkehr (militärische Anlagen und Transporte, privater Verkehr bzw. Individualverkehr („IV“), privatwirtschaftlicher Verkehr und Gelegenheitsverkehr ) gegenüber. Beide Verkehrsarten können dem Transport von Personen und/oder Gütern dienen.

In vielen Ländern wird zwischen Fern- und Nahverkehr (auch: Regionalverkehr) unterschieden, daneben bestehen die Bezeichnungen Binnenverkehr und internationaler Verkehr. Bei letzterem gibt es eine weitere Teilung, die Verkehre aus einem Nachbarland durch ein anderes als Transitverkehr bezeichnet. Kleinere Staaten kennen beispielsweise im Bahnverkehr keine Unterteilung in Fern- und Nahverkehrsleistungen, es gibt dann nur Inlandszüge und Züge des internationalen Verkehrs. In Deutschland wird heute organisatorisch sehr scharf zwischen öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV) und Personenfernverkehr unterschieden. Die DDR kannte dagegen nur einen Orts-, Binnen-, Transit- und internationalen Verkehr.

Es gibt die Bezeichnungen öffentlicher Güterfern- und -nahverkehr sowie öffentliche internationale und Transit-Güterverkehre und gleichbedeutende Bezeichnungen für die entsprechenden Personenverkehre.

Träger des öffentlichen Verkehrs können öffentliche oder (teil)private Verkehrsunternehmen sein. Sie können im Bezug auf unterschiedliche Verkehrszweige für ihre Verkehrsaufgaben besonders spezialisiert sein, u.a. auch als Spezialanbieter für Fern-, Nah- oder internationale Dienste.

Öffentlicher Verkehr wird oft gleichbedeutend mit den Verkehrsmitteln „Bus und Bahn“ verwendet oder auch als „Öffis“ bezeichnet. Er beschränkt sich jedoch nicht auf die genannten Verkehrsträger der Straße und Schiene, sondern schließt Schifffahrt, Luftverkehr und weitere Verkehrsmittel (Seilbahnen, Rohrleitungstransport, Aufzugsanlagen, etc.) ein. Auch der private Sektor der Wirtschaft ist einbezogen (sofern das rechtlich in den Verkehrsgesetzen so definiert ist).

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • öffentlicher Verkehr — liegt vor, wenn wirtschaftlich betriebene Unternehmen von jedermann entsprechend der Zwecksetzung des Unternehmens zur Beförderung von Personen, Gütern und Nachrichten benutzt werden können. Dem Wesen nach handelt es sich um gewerblichen Verkehr …   Lexikon der Economics

  • Öffentlicher Verkehr im Kanton St. Gallen — Schweizerische Bundesbahnen …   Deutsch Wikipedia

  • Verband öffentlicher Verkehr — Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) ist ein Schweizer Verband in der Rechtsform einer Genossenschaft. Er gewährleistet die Interessen der Transportunternehmen (Bahn, Bus, Schiff) des öffentlichen Verkehrs (öV) gegenüber Behörden, Politik,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tarifsystem (Öffentlicher Verkehr) — Durch ein Tarifsystem wird im öffentlichen Personenverkehr festgelegt, nach welchen Regeln der Preis für eine Fahrt zwischen Start und Zielhaltestelle bestimmt wird [1]. Ein Tarifsystem besteht aus einer Tarifstruktur und einem Sortiment darauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentlicher Nahverkehr — in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentlicher Personen-Nahverkehr — Öffentlicher Nahverkehr in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentlicher Personennahverkehr — Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • öffentlicher Personennahverkehr (öPNV) — 1. Begriff: I.w.S. der ⇡ öffentliche Verkehr; i.e.S. der räumliche Bereich zur Beförderung von Personen im Berufs , Ausbildungs , Einkaufs und sonstigen alltäglichen Verkehr mit Fahrzeugen des Straßen , Schienen und Schiffsverkehrs (Fähren) im ⇡… …   Lexikon der Economics

  • Verkehr in Kroatien — Der Infrastruktur und Telekommunikationssektor ist derzeit einer der sich am schnellsten entwickelnden Bereiche der kroatischen Wirtschaft. Die Investitionstätigkeit ist dabei wie schon in den letzten Jahren die Hauptstütze des Wachstums. [1] In… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehr — Straßenverkehr in Berkeley, Kalifornien Sc …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»